Manchmal geht einfach alles daneben...

    • (1) 23.08.17 - 13:20

      Irgendwie ist grad alles trostlos und leer. Was Männer angeht, greife ich anscheinend immer daneben. Entweder, sie setzen sich ins gemachte Nest und sehen nicht ein, dass sie auch im Haushalt was machen, sind ewige Studenten, die das arbeiten nicht gerade erfunden haben oder haben offensichtlich mit ihrer Ex-Schwiegerfamilie noch nicht wirklich abgeschlossen und ich stehe hintendran.

      Jetzt habe ich vor kurzem einen netten Mann kennengelernt. Gleiche Wellenlänge, gleicher Humor. Wir haben wirklich viel gelacht und es hat sich vieles mit ihm anders angefühlt. Ich bin niemand, der gerne telefoniert und der auch gerne einfach seine Ruhe hat und alleine ist. Aber mit ihm war es anders. Wir haben jeden Tag stundenlang telefoniert und ich fand es schön. Trotzdem ist der Funke bei mir nicht übergesprungen. Als ich ihm das gesagt habe (ich habe gemerkt, dass es bei ihm schon mehr Gefühl war), hat er sich komplett zurückgezogen und möchte keinen Kontakt mehr. Was ich verstehen kann, traurig macht es mich trotzdem. Er war mir ja nun auch nicht egal. Ich habe ihn gemocht. Aber Gefühle erzwingen kann ich leider nicht.

      Seit ein paar Wochen bin ich bei einer kostenlosen Partnerbörse angemeldet. Ich wollte einfach mal stöbern. Aber was sich da so rumtreibt! Die reinste Resterampe!

      Und wenn ich mich dann noch so in der Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis umschaue, dann sehe ich auch da, dass es kaum eine Beziehung gibt, die dauerhaft glücklich ist.

      Ich habe so dermaßen die Nase voll von Enttäuschungen. Ich habe einfach keine Kraft, keine Energie und keine Lust, jemanden kennenzulernen. Mich auf neue Macken einzustellen. Zu lernen, was derjenige mag und was nicht. Wie er in bestimmten Situationen reagiert. Und gleichzeitig möchte ich jetzt und sofort denjenigen an meiner Seite haben, dem ich voll und ganz vertraue, der mich und den ich in- und auswendig kenne, von dem ich weiß, was er denkt und fühlt.

      Ich werde mich jetzt erstmal einzig und allein auf mich selbst konzentrieren und auf meine Tochter. Irgendwann werde ich bestimmt mal wieder jemanden kennenlernen (wollen). Aber wann das sein wird? Ich weiß es nicht.

      Was ich nun von euch möchte? Vielleicht einfach ein bisschen virtuelles Köpfchen streicheln und ein paar aufmunternde Worte. Oder erzählt einfach etwas lustiges. Das würde auch schon reichen.

      So, nachdem ich jetzt mal alles aufgeschrieben habe, geht es mir irgendwie schon ein klitzekleines bisschen besser.

      Liebe Grüße
      patchoulie

      • (2) 23.08.17 - 13:33

        Ich würde dir hier raten:
        Nicht suchen.... sondern finden lassen! :)

        Meiner Erfahrung nach gibt es immer jemanden mit dem es klappt.
        Nur nicht den Mut verlieren! :)

      (4) 23.08.17 - 13:38

      Mein Mann war auch der Meinung, im Internet ist nur Resterampe (nur er nicht ;-)) ..
      Aber die Resterampe hat er geheiratet #verliebt

      Ich hoffe, du findest das wenigstens ein bisschen lustig #liebdrueck

      Kurz gesagt: ich kann dich verstehen, ging mir in meinem ewigen Singleleben nicht besser. Irgendwann hatte ich einfach Glück. Ich hoffe für dich, dass du irgendwann auch Glück haben wirst.

      • Hallo Resterampe,

        ich sehe es mit einem lachenden Auge und mit einem weinenden. Aber wenn ich ehrlich sein soll, nehme ich es meistens doch eher mit Humor. Und man hat immerhin immer etwas beim Mädelsabend zu erzählen ;-)

    (6) 23.08.17 - 13:44

    Es ist ja schon zum fremdschämend wie triebhaft du nen Kerl suchst/gesucht hast #augen

    Und zur Resterampe...du warst/bist dort auch angemeldet...#aha

    Abgesehen davon, gibt es auf solchen Seiten auch sehr nette und normale Männer, dass da auch "Spinner" sind, die Frauen hirnlos kontaktieren, finde ich völlig normal, hast du überall, auch im wahren Lenem wenn du auf einer großen Veranstaltung bist.....aber wie im Internet, so auch im normalen Leben, sprich etliche an, Eine sagt schon "ja" und ist willig...selber Schuld wenn man solche Typen nicht einfach ignoriert...man ist doch schon groß?!

    Vielleicht solltest du mal nicht so vernarrt an die Sache rangehen, es geht doch auch tatsächlich ohne Männer...und wenn nicht, dann hat man es quasi auf der Stirn stehen und bekommt nur Loser oder man meidet dich....

    Mich erinnert das an Veranstaltungen wenn Frauen nach 24h verzweifelt sind weil keiner sie angesprochen hat und dann irgendwem nehmen, dieser nimmt aber auch nur die "Resterampe" #aha

    Es wäre wohl wirklich eine gute Idee , dich mal nur auf deine Tochter und dich zu konzentrieren und dann kommt irgendwann auch von ganz alleiner der Richtige....aber da muss man schon was warten #schock;-)

    • (7) 23.08.17 - 13:50

      du bist ja drauf... kein bisschen Spaß und übereifriger Ernst des Lebens? ;-)
      Kennst du übrigens auch das schöne Kinder Buch "Der Ernst des Lebens"? so süß!#verliebt

      eine verbissene Suche der TE kann ich in dem Text nicht herauslesen
      und finde, dass du da zuviel reininterpretierst...#blume

      • (8) 23.08.17 - 13:55
        Standardsprüche

        na das ist doch so ein typischer Standardsatz, den man immer wieder zu hören bekommt

        "suchst verzweifelt", "entspann dich mal, dann klappt es schon" - wenn es nur so einfach wäre #augen#augen#augen

    (9) 23.08.17 - 13:58
    Standardsprüche

    Was ist daran so schlimm, fremdschämend und triebhaft, nen Kerl zu suchen? Vom daheim rumsitzen findet sie auch keinen. Der Wunsch, sein Leben mit einem Partner zu teilen ist doch völlig normal.

    (10) 23.08.17 - 14:00

    Du, ich gehe nicht zum lachen in den Keller. Von daher ist es mein Humor zu sagen, dass Partnerbörsen eine "Resterampe" sind. Dass ich dort angemeldet bin und somit auch zu dieser von mir so liebevoll genannten "Resterampe" gehöre, ist mir durchaus bewusst. Aber ich kann auch über mich selber lachen. Von daher habe ich damit kein Problem.

    Und wenn du meinen Eingangspost richtig durchgelesen hättest, dann hättest du verstanden, dass ich eben nicht jeden dahergelaufenen nehme.

    (11) 23.08.17 - 18:42

    Fremdschämen............. höchstens bei deinem stutenbissigen Post.

    Humor Fehlanzeige

Ach, ich würde die Singlebörsen als Zeitvertreib betrachten, wenn du Abends daheim abhängst.

Und wer weiß - vielleicht tut sich doch jemand Nettes auf :-)...Aber pass auf, dass du deine Triebhaftigkeit nicht allzu offensichtlich raushängen lässt ;-)

Gruss
agostea

Hallo,

ich würde sagen, auf Singlebörsen kann man stöbern, da kann man auch Glück haben, aber man sollte keinesfalls mit der Erwartung angehen, da DEN Partner zu finden, mit dem alles passt. Einen, der Dich ab sofort in- und auswendig kennt, schon gleich gar nicht.

Ich sehe es wie agostea - nutze die Singlebörse zum Zeitvertreib, schau, was passiert, und wenn was Gutes passiert, dann nimm es an. Ob es nun für die nächsten 20 Jahre ist oder nur für 1-2 nette Gespräche, man Gemeinsamkeiten findet und von nun an immer gemeinsam ins Kino/Theater/ ... geht, wird sich zeigen.

Abgesehen davon ist es vermutlich nicht falsch, wenn Du Dich auf Dich selbst und Dein Kind konzentrierst. Wenn Du wieder mehr bei Dir selbst zuhause bist, kommt der Rest fast von allein. Bestimmt.

Ich weiß, dass das leichter gesagt als getan ist.

Alles gute.

Top Diskussionen anzeigen