Was will er nur von mir ?

    • (1) 25.08.17 - 17:16

      Liebe Urbia Community,

      ich stelle mir seit Wochen ein und die selbe Frage: was will er nur von mir ?
      Zunächst erkläre ich einmal die Situation: Ich komme gerade frisch aus einer 4jährigen Beziehung. Wir haben uns gemeinsam dazu entschlossen diese zu beenden, da es einfach nicht mehr passt. Jeder hat andere Zukunftsvorstellungen, sodass es nicht mehr gut funktioniert. Ich bin ein Arbeitstier, arbeite viel und lange – er war da eher der 08/15 Typ. (Das soll nicht abwertend klingen. Er hatte nunmal einen normal Job, mit festen Arbeitszeiten). Aber darum geht es eigentlich gar nicht..mich beschäftigt ein ganz anderes Thema. Eine bestimmte Person. Ich kenne ihn schon einige Jahre (6, fast 7 denke ich). Wobei kennen eigentlich der falsche Ausdruck ist. Ich wusste dass er existiert, ab und zu sah man sich mal, fertig. Keine große Sache. Seit nun fast 3 Jahren haben wir etwas mehr miteinander zutun..durch Freundes Freunde etc. pp. Sympathie = 0. Wir haben uns gesehen, uns unterhalten und waren genervt voneinander. Er hatte eine so anstrengende Art, ich mochte ihn nicht sonderlich.

      Jedenfalls wachte ich eines morgens auf & er war in meinem Kopf. klingt total verrückt, ist es auch..er war auf einmal da – spukte in meinen Gedanken herum und ich hatte absolut keine Ahnung wieso. Anfangs dachte ich noch: ok, ist nur eine Phase..dauert vielleicht eine Woche und dann ist das auch wieder vorbei..nunja. was soll ich sagen? das war im Mai. Nun ist August..und seit dem ist so einiges passiert. Als würde es das Schicksal so wollen, führten uns immer wieder Veranstaltungen etc. zusammen..und mit jedem Mal mehr..wurde der Kontakt besser, enger und vor allem intensiver. Wir fanden viele Gemeinsamkeiten, ebenso viele unterschiede. Wir unterhielten uns super gut, lachten viel. Aber wir hatten auch ziemlich häufig schon Meinungsverschiedenheiten..
      Jedenfalls fing es irgendwie an, dass sich etwas entwickelte. das eine kam zum anderen..man kennt das ja. Er sprach mit häufig auf meine Beziehung an..dass ich das klären soll. Er war sehr interessiert an meinen Vorstellungen und Absichten, betonte immer wieder dass er auf der Suche nach etwas festem ist & keine Lust auf Spielereien oder nur Sex hat. er fragt mich häufig was ich möchte und beschwerte sich noch häufiger darüber dass ich immer sagte was ich nicht möchte. Er meinte ich sei ihm zu kühl..würde keine Gefühle zeigen. Fakt ist dass es ein ewiges Hin & Her wurde..mal hatten wir extrem viel Kontakt und mochten uns gerne, manchmal gar nicht. 3mal haben wir miteinander geschlafen, die ganze Nacht geredet und gekuschelt. Er sagte viele Dinge zu mir..und fragte mind. noch 100,mal was ich will. und von jetzt auf gleich: Funkstille.

      Für mich war von Anfang an klar: ich möchte und kann keine neue Beziehung eingehen, erst mal jedenfalls nicht. nicht nach einer 4jährigen Beziehung die wirklich eben erst her ist. Ich habe immer wieder betont dass ich es auf mich zukommen lassen möchte, das ich ihn mag und ich irgendwie kein Interesse an wem anders hab (das stimmt auch wirklich). Wenn ich ihn fragte, was er möchte – keine konkrete Antwort. und heute..nach fast einer Woche Funkstille sprach ich ihn darauf an. Dass mich dieses Hin & her nervt und ich darauf keine lust habe. entweder wir mögen uns und verbringen zeit miteinander oder eben nicht. und dann kam:" das mit uns wird nichts, das wird nicht funktioniert"

      hab ich was verpasst ? das stand erst einmal nicht zur Debatte..sagte ich ihm auch. und auf einmal tat er wieder so als hätte er das nie gesagt. ist wieder süß und lieb zu mir..
      was will er nur ? hat er angst? ist er verliebt ? will er mich nicht ? ich habe absolut keine Ahnung. ich kann es mir nicht erklären. er will die ganze nacht mit mir telefonieren, mit mir wegfahren, ist eifersüchtig, sieht mir tief in die Augen, streichelt mich..macht mir Komplimente und sagt dass er mich vermisst. er sagt auch dass ich sein typ bin, dass er einiges an mir mag, einiges eben nicht.

      Wenn wir miteinander schlafen, dann ist es anders als normal. es fängt nicht an und endet dann..es ist ein ewiges hin und her (im positiven sinne). miteinander schlafen..mittendrin aufhören..sich unterhalten, küssen, kuscheln und dann weiter..so geht das stundenlang, bis morgens früh– und natürlich dann bis zum ende.. er sagte: ich hatte noch nie so komischen sex wie mit dir. aber es ist schön..

      ich wollte einfach mal nach eurer Meinung fragen..was denkt ihr ? Übersehe ich etwas ? wie soll ich diese Widersprüchlichkeit deuten?

      Danke euch!

      • betonte immer wieder dass er auf der Suche nach etwas festem ist & keine Lust auf Spielereien oder nur Sex hat.

        Er hat dir doch klar gesagt, was er möchte? #kratz

        Männer meinen im Normalfall was sie sagen.

        Ich vermute, dass er möchte, dass du endlich sagst, dass ihr eine Beziehung habt. Und hast du von dir aus diesen Schritt machst und ein bisschen um ihn kämpfst. Deswegen hat er sich zurückgezogen. Er will nicht weiter auf Abstand gehalten werden.

        (4) 25.08.17 - 19:11

        Hallo,

        mal ehrlich, der Typ ist doch echt einfach nur ätzend und treibt ein übles Spielchen mit dir. Es gibt leider Menschen, die einen Thrill darin finden, andere soweit herauszufordern, bis sie ihre Gefühle zulassen - um dann sofort über alle Berge zu sein. Das ist einfach nur seinerseits emotionale Selbstbefriedigung. Sei dir zu schade dafür und lass ihn links liegen.

        LG

      • Ich finde dich unklar.

        Du schreibst, dass du jetzt keine Beziehung eingehen willst. Aber er soll Gas geben? Ich wüsste nicht, was er anders tun soll.

        LG

        Hallo,

        Irgendwie nehmt ihr euch beide nichts und eiert umeinander rum, nun hat er die Reißleine gezogen.

        Du möchtest von ihm Klartext hören was er von dir will, gleichzeitig betonst du aber selbst immer wieder das du nichts festes willst, weil deine Trennung zu frischt ist.
        Das ist ja verständlich, aber WAS soll er dir dann sagen, was das richtige wäre?
        Sagt er dir er will was festes mit dir, läuft er Gefahr das du ihn abweist, weil du ja eigentlich klar gemacht hast das du nicht willst.
        Sagt er er will es weiterlaufen lassen wie es ist, ist das auch irgendwie nicht richtig, weil es zu wenig ist.
        Schlussfolgernd sagt er es passt nicht und geht...

        Vielleicht solltest du dir erstmal selbst bewusst werden was genau du von diesem Mann willst und ihm das dann genau so mitteilen, dann kann er das vielleicht auch.

        LG

Top Diskussionen anzeigen