Ist das zu kitschig fürs erste Date?

    • (1) 01.09.17 - 16:40

      Hallo Mädels,

      ich bin neu hier und brauche mal kurz eine Rückmeldung. Ich habe vor wenigen Wochen eine Frau kennengelernt. Ich fahre leidenschaftlich gern Mountainbike und war mit einigen Freunden in den Alpen unterwegs. Ein Kumpel brachte diese umwerfende Frau mit. Sie sind und waren nicht liiert. Nur befreundet. Sie ist die Touren auch mitgefahren und war die einzige Frau unter sechs Männern. Wie ihr euch denken könnt, war ich nicht der Einzige, der Interesse an ihr hatte, aber wie alle anderen, lies sie auch mich zu dem Zeitpunkt abblitzen. Trotzdem haben wir uns ganz nett unterhalten. Sie ist klug, witzig, sehr selbstbewusst und sieht klasse aus. An einem Abend saßen wir draußen vor der Jugendherberge. Sie sagte wie schön sie den Sternenhimmel findet und dass man soetwas in einer Großstadt nicht zu sehen bekommt. Oder so ähnlich.

      Als ich aus dem Urlaub zurück war schrieb sie mir über WhatsApp an. Wir hatten vorher eine Gruppe und daher hatte sie die Nummer. Wir schrieben uns ein paar mal und irgendwann rief ich sie an und fragte sie, ob sie mit mir ausgehen würde. Sie sagte zu und wir sind morgen verabredet. Sie wohnt in der gleichen Stadt.

      Ich habe mir vorgestell sie zum Essen auszuführen und hinterher, als kleine Überraschung, wollte ich mit ihr zu einer Sternwarte. Dort gibt es ab 21Uhr eine Führung. Zunächst fand ich, dass das eine gute Idee wäre, aber je länger ich darüber nachdenke, desto mehr Zweifel kommen mir. Was meint ihr dazu? Ist das zu kitschig?

      Danke im Voraus

      • (2) 01.09.17 - 16:48

        Das Problem ist, das kommt auf die Frau an. Hier werden gleich viele schreiben "oh Gott, ja, viel zu kitschig, damit würdest Du mich verscheuchen!" und genauso viele werden denken "haaach, wenn meiner jemals auf sowas kommen würde.. seufz!".

        Bei mir wäre das schlicht davon abhängig, wie sympathisch ich Dich bereits finde. Und ob ich davon ausgehe, ob Du hinterher noch irgendwelche romantischen Erwartungen verknüpfst.

      (5) 01.09.17 - 17:08

      Hallo,
      ich finde das überhaupt nicht zu kitschig. Zumal due Dame sich ja auf euere Tour schon über den Sternenhimmel gefreut hat. Den Wink wird sie bestimmt verstehen.
      Ich als Frau würde mich über so eine Überraschung sehr freuen und bei mir würde es einen guten Eindruck hinterlassen. Wieviele lassen sich so gar nix einfallen.

      Ich wünsche Dir viel Glück bei deinem Date und einen schönen Abend.

      toitoitoi :-)

      Ich finde dass du dir echt was gedacht hast. Ich würde ihr diesen Vorschlag unterbreiten, aber nur als Vorschlag, so dass sie selber mit entscheiden kann. Nicht vor vollendete Tatsachen stellen!

      • Warum soll ich sie nicht vor vollendete Tatsachen stellen? Ich will ja nicht mir ihr Fallschirmspringen, sondern nur die Sterne begucken.#gruebel

        • Sie ist ein eigenständiger erwachsener Mensch, der selbstverständlich an Entscheidungen beteiligt werden will. Ich wäre nicht an einem Mann interessiert, der mich behandelt wie ein kleines Mädchen. Nach dem Motto: mach mal die Augen zu, ich hab ne Überraschung!! So gefestigt ist eure Beziehung zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass sie selbstverständlich bei dir ins Auto steigt und mit dir zu einem unbekannten Ziel fährt. Und wenn, wäre sie wohl sehr naiv.

          Weil er mit ihr wohin gehen will wovon sie nix weiß, behandelt er sie wie ein kleines Mädchen? Oh man

          Zu fragen "duuhuu ich hab mir da was gedacht...möchtest du mitkommen?" Ist albern

Top Diskussionen anzeigen