Burn-out beim Partner. Wie geht's weiter?

    • (1) 14.09.17 - 15:58
      Levinia-0987

      Hallo,

      Bereits vor einem halben Jahr fiel mir auf,dass es meinem Partner nicht sehr gut geht. Wegen Kleinigkeiten gestresst,nicht belastbar, leicht gereizt..
      Wir haben geredet,ganz in Ruhe.Das war ein gutes Gespräch,aber es hat nichts geändert zb.auch nicht an seinen langen Arbeitszeiten im sozialen Bereich.

      Jetzt war er beim Hausarzt,eigentlich wegen Rückenschmerzen und Kopfschmerzen, kommt heim mit einer Krankmeldung. Er hat burn-out.

      Seit 3 Wochen ist er zu Hause,was ihm sichtlich gut tut,aber sonst geschieht nichts. Keine Termine zb.beim Therapeuten bzw Anrufe, keine Überweisung zur psych.Ambulanz..nur der Hinweis,man könne es mit Medikamenten versuchen.

      Nächste Woche hab ich Entbindungstermin, habe einen kranken Partner daheim, einen 2-jährigen Sohn..und weiss einfach nicht wie es weiter geht.
      Ich kümmere mich ja aktuell um alles.
      Er bekommt nichtmal alleine die Spülmasch in e ausgeräumt...überfordert.

      Habt ihr Ideen,wie ich ihn unterstützen kann?
      Danke
      Levinia

      • Was bedeutet Medikamente - ist er evtl. auch in eine Depression gerutscht ? Auf jeden Fall schick ihn nochmal zum Arzt und er soll das klären, wenn er es nicht packt ruf bei eurem Hausarzt an und besprech die Situation.
        Schau mal ob es eine Selbsthilfegruppe bei Euch gibt.

        Hallo,

        Wenn Dein Partner ein Burnout (Erschöpfungssyndrom) hat, muss eine weitergehende Therapie erfolgen. Andernfalls ruht er sich zwar gerade aus, wird aber nach der Rückkehr in den Beruf genau so weiter machen und die Gefahr Burnout kommt erneut auf ihn zu.

        Er muss SEINE Verhaltensmuster aufbrechen und lernen, sich im Alltag um sich zu kümmern.

        Wenn er aktuell nichts tun kann, ist er vielleicht auch depressiv. Viele Burnout-Patienten entwickeln Depressionen. Viele finden zu ihrer ursprünglichen Leistungsfähigkeit auch gar nicht mehr zurück, da bleibt immer die geringste Belastbarkeit.

        Eine Gesprächstherapie täte ihm wahrscheinlich erst mal gut. Auf jeden Fall muss er mit dieser Erkrankung einem Facharzt vorgestellt werden. Da sollte er nochmal zum Hausarzt gehen und sich eine Empfehlung und eine Überweisung holen.

        LG

        Hallo

        Ich hatte 2009 einen burnout und war 5 Wochen in reha und ein jahr hatte ich eine Therapie gemacht.

        Jetzt echt er sich aus was auch gut ist. Aber ohne Hilfe kommt er da nicht raus. Das ist kein schnupfen.

        Ich bin momentan wieder zimlich fertig aber ich habe erkannt warum das so ist und kann als fast gesunder mensch handeln. Das konnte ich damals nicht. Auch kann ich mit vorgesetzten reden. Habe jetzt erstmal die Stunden reduziert weil es nicht mehr ging.

        Mein Job kann ich nicht mehr voll ausüben. Dafür habe ich ende des Monats einen Termin bei der arge.

        Er kann ja schonmal mit EntspannungÜbungen anfangen und in sich gehen wie es ihm wieder besser gehen kann.

        Mein Mann hatte letztes Jahr in schlimmes jahr und unsere große Tochter auch. Ich habe viel Sport gemacht und mich in einem online Forums für betroffene Angehörige angemeldet. Und mich da ausgetauscht.

        Ich wünsche euch alles Gute!

        Lg

      • Hi,
        Burnout ist leider keine Berufskrankheit sondern erfolgt meistens durch parallelen Stress im privaten Bereich.
        Daher auch bei Dir schauen, was man verbessern könnte.

        Dann Krankenkasse anrufen und Kur beantragen, hier auch engen Kontakt zum Doc suchen.
        Hast du Eltern, wo du dein Kind zur Entbindung in Betreuung geben kannst?

        viel glück

        lisa

        • (6) 14.09.17 - 21:29

          Hi,
          Ich hab ihm schon immer gesagt,wenn ihm was zu viel ist: Mund aufmachen. Habe immer kommuniziert,dass es auch ok ist,wenn einem was aufn Pin geht.

          Was er inzwischen sagt ist,dass er sich familiär wohl übernommen hat, er sich das alles leichter vorgestellt hat.

          Meine Freundin wird auf unseren Sohn 3 Tage lang aufpassen. Das ist kein Problem.

          Danke allen für die Antworten!!!
          Levinia

Top Diskussionen anzeigen