Meiner Ex geht es schlecht nach Trennung, was tun?

    • (1) 25.09.17 - 13:48
      snobbdogg

      Hab mich vor ein paar Wochen von meiner Freundin getrennt, weil eine Fernbeziehung mit nur alle 4-5 Wochen mal sehen doch nicht meinen Vorstellungen von einer Beziehung entspricht. Hinzu kommt, dass es deswegen auch ewig Streit gegeben hat, weil meine Freundin sich mehr Nähe gewünscht hat, die ich ihr in meiner derzeitigen Situation einfach nicht geben kann.
      Jetzt ist sie völlig fertig und weint viel. hab sie letztens sogar besucht. Leider verlief das Ende ziemlich traurig, weil sie noch nicht wirklich mit uns abgeschlossen hat und geweint hat.
      Soll ich trotzdem weiter für sie da sein oder den Kontakt abbrechen? Irgendwie hab ich
      sie halt trotz allem noch sehr gerne und mir tut alles furchtbar Leid.
      Ich weiß es nicht. #gruebel

      • Ich würde zu ihrem besten den Kontakt abbrechen. Nichts ist schlimmer, als durch den immer wieder anwesenden ex daran erinnert zu werden, was man durch ihn verloren hat. Das wird sie noch mehr fertig machen, wenn du immer wieder auftauchst, sie dich aber dennoch nicht hsbrn kann. Abstand halten und euch Zeit geben, die Trennung zu verarbeiten ist das beste für euch beide. Ihr werdet sonst nicht mit der Beziehung abschließen können.

        (3) 25.09.17 - 14:16

        Fernhalten.... sonst bessert sich ihr Zustand nie.

        Kontakt abbrechen. Vollständig.

      • Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es besser für sie ist, wenn du den Kontakt abbrichst.

        Telefonate und Texte von dir werden nur ihre Hoffnungen aufrecht erhalten.

        Sie wird besser und schneller damit abschließen können, wenn du dich gar nicht mehr bei ihr meldest.

        Vielleicht könnt ihr ja ein freundschaftliches Verhältnis zueinander aufbauen, wenn gaaanz viel Gras über die Sache gewachsen ist.

        Hi snobbdogg,

        Die Antwort ist ganz einfach und klar, auch wenn es einem wahrscheinlich schwer fällt es zu akzeptieren: Kontakt abbrechen. Du bist jetzt leider der letzte, der irgendwie helfen kann, denn du bist ja sozusagen der Ursprung ihrer Traurigkeit. Du brauchst Dir auch kein schlechtes Gewissen deswegen zu machen, so ist das Leben und ist es besser sich zu trennen, als mit jemanden zusammen zu bleiben, den man nicht wirklich liebt.

        Lass sie einfach jetzt ihr Leben leben und wieder zu sich selbst finden. Du wirst sehen, es wird ihr bald besser geht, und dann braucht sie dich auch nicht mehr. Klingt hart, aber so ist es einfach…

        Ist übrigens interessant, das mal aus der Sicht des Mannes zu lesen. Ich war bei meinen Trennungen auch immer recht strikt und habe fast immer komplett den Kontakt abgebrochen, auch wenn der Mann Schluss gemacht hat. Alles andere führt zu Verführung und dazu, dass man ihm noch ewig hinterher., Das braucht kein Mensch! Vorbei ist vorbei. Trennung – So findet man einfach schneller wieder zu sich selbst.

        Alles Gute Dir,
        avokado

      • Hallo!

        Kontakt abbrechen! - Alles anderer verlängert nur die Hundstage.

        LG, I.

        PS Nur so aus Interesse ... Ihre würdet Euch regulär alle 4-5 Wochen treffen. Du hast Sie verlassen und ihr habt Euch danach noch einmal getroffen? Obwohl das so umständlich ist??? #gruebel Also zeitlich gesehen hast Du Dich von Ihr vor ca. 5 Wochen getrennt, dann habt ihr Euch nicht gesehen und nach 5 Wochen hast Du sie wieder getroffen? War das Zufall, war das geplant?

        (8) 25.09.17 - 19:06

        Hallo,

        deiner Ex geht es schlecht mit der Trennung, das ist ja verständlich und nachvollziehbar, wenn ihrerseits noch Gefühle im Spiel sind. Aber du bist zum Trösten der völlig falsche Ansprechpartner, weil auch du dich abgrenzen musst, dir sowie ihr zuliebe. Offenbar hattest du für dich gute Gründe für eine Trennung (eine solche Distanz kann nun einmal ein guter Grund sein) und weiterhin Kontakt halten oder gar ihr Leid aushalten führt nur zu Schuldgefühlen. Die aber auch unangemessen wären. Du hast dich getrennt und kein Verbrechen begangen. Das Leben wird für sie auch irgendwann weitergehen.

        LG

        Brich den Kontakt komplett ab, das ist das beste für sie. Jeder Kontakt zur Dir gibt unbewußt Hoffnung.

        Nicht mehr melden, nicht reagieren, in whatsapp und Co blockieren. Klingt brutal, aber ist heilsam.

Top Diskussionen anzeigen