Angst vor dem neuen

    • (1) 04.10.17 - 16:41
      Nach Trennung

      Hallo ihr lieben,

      ich habe Euch vor einiger Zeit bereits von meiner Beziehung geschrieben.

      Mann hat Borderline, die Beziehung einfach nicht mehr tragbar.

      Ich habe mich also bereits vor 1 Jahr getrennt.

      Zwischenzeitlich habe ich einige Männer kennengelernt, aber ich kann mich nicht auf diese einlassen, immer wieder fallen mir Eigenschaften auf, mit denen ich Probleme habe, oder wie auch immer.

      Ich habe mit meinem Ex auch viele unschöne Situationen durch, sodass ich Schwierigkeiten mit Nähe habe. Damalige Aussagen wie:" seit der Geburt bist du ganz schön ausgeleiert..." sitzen ganz schön tief.

      Mann 1 ist wirklich nett, 15 Jahre älter, er ist charmant und ziemlich sexy. Wir haben uns persönlich kennengelernt, es hat echt etwas gekribbelt, aber dann fingen wir an zu schreiben. Meine Rechtschreibung ist auch wirklich nicht gut, aber was er schreibt ist einfach nur schrecklich. Es turnt mich wirklich ab, so sehr, dass ich nicht mehr mit ihm schreiben kann.

      Mann 2 ist recht erfolgreich, ich habe ihn auf einer Veranstaltung kennengelernt, er hat mich später auf Facebook angeschrieben. Auch er ist sehr charmant, total lustig, aber man kann sich auch wirklich ernsthaft mit ihm unterhalten. Er hat mich auf eine seiner Veranstaltungen eingeladen, ich war auch dort, aber es hat mich sehr viel Überwindung gekostet. Er ist nach der Veranstaltung noch mal ins Publikum gegangen, ich habe mich zurück gehalten, ihn erst etwas beobachtet und bin dann gegangen. Es hat sich auf dieser Veranstaltung falsch angefühlt, zu ihm zu gehen. Ehrlich gesagt, war ich auch sehr schüchtern. Er möchte sich mit mir treffen, aber ich persönlich habe etwas Angst und werde vermutlich nicht darauf eingehen.

      Es gab auch noch 2 andere Männer, aber ich finde immer etwas, was mich wirklich stört oder finde ausreden, warum ich mich nicht treffen kann. Eigentlich würde ich mich gerne mit Mann Nr 2 treffen, auch einen anderen Mann würde ich gerne treffen und besser kennenlernen, aber irgendwie bin ich blockiert 😢

      Habt ihr einen Tipp, wie ich endlich selber locker werde? Wie ich Ängste überwinde?

      Ich war jetzt 14 Jahre in einer Beziehung und habe das Gefühl, alles falsch zu machen

      • (2) 04.10.17 - 17:00

        Warum genau suchst du krampfhaft nach einem Typen?
        In meinen Augen brauchst du keine Ängste überwinden, es waren bisher einfach nur nicht die richtigen Kerle dabei. Irgendwann steht da einer und dann läuft es auch. Bis dahin hör auf so verkopft an die Sache ran zu gehen. Willst du einen beschnuppern, gut dann mach es. Entpuppt er sich als Fehlgriff, dann hat es sich halt erledigt.

        (3) 04.10.17 - 17:02

        Du bist erst 1 Jahr getrennt: kümmere dich um dich selbst, lerne, dich selbst zu lieben, dann klappt das auch mit dem Selbstbewusstsein und mit dem Verlieben wieder.
        Das ist alles jetzt noch viel zu früh.
        Alles Gute.

        Dein Text schreit danach, dass Dir das eigentlich alles zu viel ist bzw. es viel zu früh für eine neue Beziehung ist.

        Gib Dir Zeit.

        Du kannst Dich auch mit Menschen treffen, wenn Du keine Beziehung eingehen willst. Aber das solltest Du ihnen deutlich kommunizieren.

        Wie wäre es, wenn Du erstmal auf der freundschaftlichen Ebene anfängst?

Top Diskussionen anzeigen