Psychische Gewalt

Mein Ehemann beleidigt mich Tag für Tag. Irgendwie wird es immer schlimmer. Ich denke immer "schlimmere Worte können nicht mehr kommen" doch dann übertrumpft er sie doch noch. Er nennt mich Fette,Hure,Vieh,Behinderte,Fotze usw... und heute morgen hat er tatsächlich Missgeburt zu mir gesagt 😣😷😢😲


Ich bin im 6.Monat schwanger. Er hat sich überhaupt nicht unter Kontrolle.

Das heute morgen hat er gesagt weil er im Wohnzimmer eingeschlafen ist und ich mich darüber aufgeregt habe. Da hat er gesagt Missgeburt und hat mich geschubst 😣👎😢


Ich weiss jetzt kommt Trenn dich sofort. Aber ich bin absolut mittelos.
Habe bis vor einem Monat noch Teilzeit gearbeitet. Aber jetzt nicht mehr.


Ich halte das auch nicht mehr aus. Und IMMER bin ich die Schuldige. Ich weiss ich bin grad nicht leicht (Hormone usw) aber so respektlos zu seiner eigenen Ehefrau zu sein? Ich versteh das nicht

Ist das schon vorgekommen bei euch

#gaehn#gaehn#gaehn
Zuviel Smilies für das angeblich ernste Thema!

Würdest Du Dich denn trennen, wenn Du nicht mittellos wärst?

Ich habe übrigens "nein" angeklickt. Psychische oder körperliche Gewalt (bei Dir trifft ja beides zu, schubsen ist auch Gewalt) ist kein Bestandteil unserer Beziehung.

Hallo,
Nun, da du dich nicht trennen willst, musst du das wohl ertragen und auch, dass euer Kind diese Gewalt miterlebt.

Nur so am Rande: In Deutschland ist niemand absolut mittellos, sofern er sich hilfesuchend an die richtigen Stellen wendet. Aber okay. Alles Gute dann!

Nirgendwo steht das ich mich nicht trennen will 👎

Hallo,
Deine Randbemerkung fasst es perfekt zusammen. Natürlich ist sie nicht völlig mittellos, sie muss sich nur an die richtigen Stellen wenden. Aus welchen "Gründen sich Frauen so etwas antun, ist mir ein Rätsel.

weitere 10 Kommentare laden

Hallo,
Du hast Recht, denn genau das sage ich: Trenn dich sofort!!! Das ist absolut inakzeptabel wie er dich behandelt. Wende dich ans Jugendamt hol dir jede Hilfe, die du bekommen kannst. Aber bitte(!!!) lass kein Kind in einem solchen Umfeld aufwachsen!! Das wird nicht besser, sondern schlimmer. Ein Baby bedeutet auch Stress! Ich will gar nicht wissen, wie er dann ausrastet. Willst du so jemanden als Vorbild für dein Kind?
Alles Gute

Nein will ich nicht. Du hast Recht. Ich werde mich auch trennen. Ich habe keine Lust darauf das so etwas passiert während hier ein kleines Baby liegt !!!!

Dann mach es gleich. Geh zu einer Beratungsstelle, dort bekommst du gesagt, an welche Stellen du dich wenden musst. Wohngeld, Unterhalt, Trennungsgeld etc. Sherlock hat völlig recht, du wirst Unterstützung bekommen.

Vielleicht solltest du sensibler mit ihm umgehen und ihn weniger reizen.

Gruss
agostea

Was ist das denn für eine Aussage?

Sensibilität wird in den richtigen Augenblicken heutzutage nur noch von Männern erwartet. Ansonsten haben sie brav das Verhalten Ihrer Partnerinnen zu dulden und ihre Prinzessin auf Händen zu tragen.

In welchem Zeitalter lebst du noch?

Das stimmt! Richtig so!
Aber umgekehrt gilt das auch. Hier sollte sich die TE wirklich wirklich mehr bemühen.

weitere 40 Kommentare laden

Google nach "Frauenhaus" und deinem Wohnort, dort wird man dich beraten, dort kann man Dich aufnehmen und natürlich hilft man Dir auch, die Anträge auf ALGII und Unterhalt zu stellen. Wenn Du willst, kannst du schon heute weg sein.

Ich bin grad ein bisschen geschockt über so geistlose Aussagen wie "dann reiz ihn nicht so" ...
Dazu fällt mir ehrlich gesagt nicht viel ein! Hier ist jemand, der Rat und Zuspruch sucht und offensichtlich auch braucht!
Niemand hat es verdient sich so beleidigen zu lassen und auch noch körperlich angegangen zu werden.
Überleg dir gut was du machst, es gibt immer einen Weg! Wenn der Respekt verloren und gewisse Grenzen überschritten sind, kann man nicht wissen was als nächstes kommt.

Hallo!

Wieso bist Du "mittellos" ?
Du bist erst im 6. Monat schwanger und hast nur bis zum 5. Monat gearbeitet Teilzeit - wieso? Das macht man nur dann so, wenn man im Geld badet, sonst arbeitet man bis zum Mutterschutz, wenn man kein Geld zu verschenken hat.

Ich würde mich an Deiner Stelle trennen und darüber nachdenken, wie ich nicht mehr "mittellos" bin - insbesondere ab der Zeit nach dem Mutterschutz.

VG!

Naja ..Du weisst ja nicht ob schon ein Kind da ist .vielleicht arbeitet sie daher schon Teilzeit .und es gibt ja auch so einige die Genug verdienen um sich das Leisten zu koennen.wenn ich mehr verdienen würde ,wurde ich auch ohne Kind generell nur Teilzeit arbeiten ,statt jede Woche 40-50 Stunden

Hallo!

Ich versuche jetzt mal mich in Deine Situation zu versetzen was mir sehr schwer fällt.
Aber wenn das so heute morgen stattgefunden hat, dann würde ich mich bestimmt NICHT erstmal an den PC setzen und bei Urbia ne Umfrage starten?!

Was Du zu tun hast liegt ja wohl zweifels ohne auf der Hand und wenn Du das nicht weisst dann kann einem das Baby nur leid tun und hoffen das Du bitte ein Fake bist!

Hallo.
Nein. Es ist nicht Gang und Gebe. Im Streit klar, da fällt mal ein böses Wort, auch von mir aus. Ich bin da noch schlimmer als mein Mann, der streiten gar nicht mag.

Aber psychische Gewalt oder tägliche Beleidigungen muss ich nicht ertragen, mein Mann auch nicht.

Da stimmt was nicht bei Euch.

Dir alles Gute und viel Kraft zum Trennen.

Da hat wohl jemand zuviel Zeit!
FAKE!

Sorry..aber wieso heiratet man so'einen ungebildeten ,asozialen Menschen ?verstehe nicht dass du dich nicht schon längst getrennt hast

Ein Ex hat mich mal "blöde Fotze" genannt. Das hat er genau einmal tun können. Ich würde mich niemals so behandeln lassen. Schmeiß den Penner raus. Er hat in keinster Weise Respekt vor dir!

LG

Ich frag mich grad warum du den geheiratet hast 🤤

Nee im ernst ich war in der letzten ss auch echt nicht einfach aber sowas gab es nie. Nicht im ernst.
Wenn ich ihn mal "geärgert" hab kamen auch so aussagen wie " du bist doch doof" etc. Aber das ganze ist hier eine sache womit wir beide umzugehen wissen und ich hab ihm auch schonmal an den kopf gekloppt das er ein "arsch" ist. Aber wie gesagt ist das eher ein spaßiges necken und keinesfalls ernst gemeint. Ist auch eine sache twischen uns und die kinder bekommen solche "wortgefechte" nicht mit. Da uns das beiden nicht ernst ist geht das auch nicht an die psyche.

Würde mein mann mir allerdings an den kopf kloppen ich sei eine missgeburt weil er auf dem sofa eingeschlafen ist und mich das nervt dann würde die missgeburt dem herrn zeigen wo der maurer das loch gelassen hat!

Nee ernsthaft das würd ich nicht mitmachen. Unsere art von humor mag einigen vermutlich komisch vorkommen. Aber damit müssen ja wir zurecht kommen. Da das aber bei euch ernst ist und du darunter leidest würd ich da vorrübergehend einen schlussstrich ziehen und klipp und klar sagen das das so nicht weiter geht!

Wenn das finanzielle dein trennungsproblem ist, da gibt es mögkichkeiten sofern du dich trennen willst.

Aber überleg dir gut ob euer kind so aufwachsen soll.

Alles gute