Keine Liebe mehr

    • (1) 13.10.17 - 20:45

      Guten Abend,

      da ich nicht weiß was mit mir los ist und mich vor meiner eigenen Familie schäme versuche ich hier einen Rat zu bekommen...
      Ich wurde mit 18 von meinem Freund schwanger, hatten schon damals öfters Streit und bin mir sicher wenn ich nicht schwanger geworden wäre hätten wir es auch nicht weiterhin miteinander versucht. Jetzt, 2 Jahre später ist für ihn alles in Ordnung. Er liebt mich. Er liebt auch seinen Sohn, er ist ein wirklich toller Papa! Nur, dass er nie etwas mit uns unternehmen will und schon gar nicht nur mit mir allein. Das findet er total blöd und er ist der Meinung das wäre unnötig da wir ja Zeit zuhause verbringen. Ich habe das Gefühl wir leben wie 2 Freunde nebeneinander her. Kurz gesagt ich weiß nicht ob ich ihn noch liebe. Natürlich ist er mir sehr wichtig, das weiß ich.
      Naja und dann hab ich jetzt einen Mann kennen gelernt der wirklich total nett zu mir ist. Macht mir Komplimente und gibt mir das was mir die letzten Jahre gefehlt hat... Kenne ihn nur so, bin also nicht fremdgegangen! Hab schon ein total schlechtes Gewissen weil ich mit ihm schreibe und könnte heulen wenn ich meinen Freund anschaue.

      Sind solche Ups and Downs in einer Beziehung normal? Das man jemanden mal mehr oder weniger liebt??? Aber wieso interessiert mich dann dieser Mann wenn ich meinen Freund doch wirklich lieben würde wäre er mir wohl egal.
      Ich weiß ich bin erst 20, und ich fühle mich gefangen. Dieses Gefühl macht mich kaputt so gerne würde ich meiner Mutter oder meinen Schwestern davon erzählen aber sie wären vermutlich sehr enttäuscht von mir und ich würde meine eigene Familie zerstören..

      Hilfe!!!

      • Hey. So ähnlich war es bei mir im letzten Jahr. Ich bin mit meinem Freund jetzt 4 einhalb Jahre zusammen... Letztes Jahr habe ich jemanden kennen gelernt, der mir auch Komplimente machte ect was ich nicht mehr kannte... Nunja es folgten selbstzweifel an der Beziehung und schwärmerei für den anderen.. Mir hat da nur geholfen den Kontakt zu unterbinden(wir haben uns nie getroffen). Ich habe ihn immer nur gesehen wenn ich mal essen von ausserhalb geholt habe wenn ich mal nicht kochen wollte. Im Endeffekt habe ich mir immer wieder gesagt was ich am meinem Freund habe, dass er mich liebt und auch meinen Sohn( der wie sein eigener ist). Solche Männer wickeln die Frauen gerne mit ihren Komplimenten um den Finger. Manche stören sich nicht daran das der andere eine Beziehung hat. Mein Freund ist nicht der perfekte Hausmann und unternimmt auch nicht viel mit uns und spielt sehr sehr viel, ABER er liebt und und würde ohne uns vor de Hunde gehen. Sein Leben wäre dann vorbei sagt er.. Und ich liebe ihn. Ich würde nichts aufgeben für etwas das nur für den Moment aufregend ist.
        Denk in Ruhe nach.
        viel Glück 🍀
        LG Vanessa

        • Wenn es so schlimm um mich stünde, dass ich ohne meinen Partner vor die Hunde ginge und mein Leben vorbei wäre, dann wäre mir der Partner es wahrscheinlich auch wert, dass ich mir ein bisschen Mühe für ihn gebe und was mit ihm und dem Kind unternehme statt dauernd zu spielen.

          • Er Spiel viel, nicht nur.
            Er beschäftigt sich trotzdem oft mit unserem Sohn, spielt mit ihm ect. Er putzt nicht stundenlang die Wohnung, nach 10std Arbeit, aber er hilft. Und stellt euch vor, in den seltensten Fällen kocht er auch mal. Und natürlich fahren wir auch mal weg. Eben nicht jedes Wochenende🤦‍♀️
            Ich habe gesagt er spielt viel, ja. Aber nicht das er es nur tut! Aber nun gut dies lasse ich jetzt mal so stehen.
            Schönes Wochenende allerseits mlt euren 100% perfekten Männern 😎

      (9) 14.10.17 - 14:55

      und würde ohne uns vor de Hunde gehen. Sein Leben wäre dann vorbei sagt er..


      Wie schrecklich. Das ist keine Beziehung auf Augenhöhe. Hört sich nach Abhängigkeitsverhältnis an oder als wärst du seine Mutti oder seine Therapeutin.
      Ich könnte mit keinem Mann leben, der meint er ginge ohne mich vor die Hunde. Genau wie diese Typen, die mit Selbstmord drohen, wenn die Partnerin sich mit Trennungsgedanken beschäftigt. Mir würde der Respekt vor solche einem Mann mehr und mehr abhanden kommen.

      • So hat jeder seine eigenen Ansichten, finde ich. Ich finde daran nichts verwerfliches. Sicherlich würde er auch ohne mich zurecht kommen. Das tut er ja auch so, wenn ich längere Zeit nicht da bin.
        Hier sind echt witzige Leutchen dabei. Jetzt verstehe ich die eine Userin, die sich genau über Kommentare wie diese so aufgeregt hat.
        Ihr bildet euch Urteile über jemanden, den ihr nicht einmal kennt.
        WER entscheidet, ob eine Beziehung auf Augenhöhe stattfindet? Du? 🤣🤣🤣
        Göttlich.
        Ach und noch was, ich bin weder seine "Mutti" noch seine "Therapeutin"!
        Aber danke für deinen Müllreichen Beitrag. 😁
        Und überlass das Psychogequatsche doch besser den Fachleuten😎✌

        (13) 15.10.17 - 18:08

        Regst du dich immer so künstlich auf? Warum breitest du deine privaten Dinge im Internet aus und bist dann so angepieselt, dass du frech wirst? Scheinst dir den Schuh wirklich anzuziehen. Hier hast du große Klappe und zuhause duckst du vor dem Freund und machst und tust für ihn. Armes Mädel.

        • Wie ich schon sagte, ihr bildet euch Urteile über jemanden den ihr nicht kennt.
          Ich habe immer eine Große Klappe, ob hier oder im Leben außerhalb des Internets. Und vor meinem Freund duck ich mich bestimmt nicht keine Sorge. Arm bin ich nicht.😘
          Alles gut.

          • In einem Forum bekommt man immer nur einen kleinen Ausschnitt mit und kann nur den beurteilen.

            "Nicht der perfekte Hausmann" sind vermutlich 99,9% der Männer. Und Perfektion auf dem Gebiet ist ja normalerweise kein Beziehungskriterium. Ist also eigentlich nicht nötig, das zu erwähnen, deshalb ist es, wenn es jemand schreibt, meistens ein Euphemismus für "weiß nicht, wie man einen Besen bedient".

            Und wie soll man es denn verstehen, wenn du schreibst, du hast mit dem Komplimentemacher nichts angefangen, weil dein Mann ohne dich vor die Hunde ginge? Mir fiele da zum Beispiel immer erst mal ein, dass ich meinen Mann trotz seiner natürlich auch vorhandenen Macken total klasse finde und ihn liebe .

            Entweder du bist insgesamt glücklich mit deinem Mann oder nicht. Perfekt wird der andere auch nicht sein.

Top Diskussionen anzeigen