Trennung und Geld

    • (1) 31.10.17 - 18:15
      Wie viel

      Hallo!

      Mein Mann hat mich mit 2 Kindern sitzen gelassen. Wir haben ein gemeinsames Haus und einiges an Schulden. Er verdient das 6fache von mir. Wir haben 2 Konten und uns so eingerichtet, dass mein Konto eine Nullnummer ist. Dabei ist eine wichtige Rate, die immer bezahlt sein sollte. Ich habe kompletten Zugriff auf sein Konto.

      Die erste Zeit nach der Trennung hat er noch hier gewohnt und mich bei den Kindern unterstützt. Es wurde mir zu viel und ich habe ihn rausgeschmissen. Ich bewohne mit den Kindern noch das Haus (das verkauft werden muss), bin aber dabei, mir eine Wohnung einzurichten. Mein Mann ist mietfrei untergekommen.

      Im Moment sind wir also noch finanziell vereint, aber sobald ich Miete zahlen muss, kann ich die wichtige Rate nicht mehr tragen. Aber das weiß er. Aber meine Frage ist: Wie viel Geld darf ich mir wohl monatlich von seinem Konto holen? Für Lebensmittel, Tanken oder auch die neue Wohnung?

      VG

      • Er muss Dich nur im Rahmen von Unterhaltszahlungen unterstützen. Für die Kinder und Dich. Den Rest musst Du dann erwirtschaften.

        Ich denke jetzt wäre es an der Zeit, sich zusammen zu setzen und das finanzielle auseinander zu klamüsern.

        Solange du Kontobevollmächtigte bist, kannst du dir theoretisch so viel davon holen, wie du möchtest - moralisch täte ich mich damit schwer (vergleichbar mit: ich hatte mich sehr lange den Schlüssel zum Haus von meinem Ex. Wäre aber nie da rein gegangen, ohne ihm Bescheid zu sagen).

        Lg

        Hallo,

        könnt Ihr nicht miteinander reden? Falls nicht, wird Unterhalt fällig, da musst Du dann mal in die Spur gehen.

        LG

Top Diskussionen anzeigen