Mein Mann raucht ... bin am Ende

    • (1) 02.11.17 - 19:26

      Hallo ihr Lieben ,
      Mein Mann raucht „Gras“ ... das kann ich nicht annehmen.. ist es normal? Ich habe ihn so oft gebeten, aber keine Reaktion ! Das Schlimme ist, dass er in die Augen schaut und sagt , er hätte nichts anderes geraucht als Zigaretten. Ich bin selber nicht Raucherin .. jetzt habe ich ihn mit Scheidung gedroht, wenn er nicht aufhört!
      Bin gerade nach 5 Jahren Schwanger geworden und haben schon einen Sohn.
      Findet ihr, habe ich übertrieben? Ist es normal?

      • Na raucht er stündlich wie ne Kippe oder ab und an mal?
        Das wäre für mich ein Unterschied.
        Wenn er mal, ohne Kinder in der Nähe, eine kifft, fände ich es nicht schlimm.
        Sonst ist das natürlich nicht akzeptabel...

        • Er teilt die Tüte für einige Portionen und raucht jeden Tag etwas davon... raucht auf dem Balkon , kommt rein und dieser Geruch kommt auch mit rein....

          • Und macht er das schon länger? Dann kann auch ich nicht nachvollziehen warum man immer erst ein Kind bekommen muss und dann feststellt, dass das nicht geht.
            Positioniere dich klar, zetere nicht rum und zieh Konsequenzen.
            Und das wenn er nicht gerade stoned ist.

        Schließe mich dem an. In immer mehr Ländern ist Cannabiskonsum legal, hier vermutlich auch bald und damit messe ich da mit gleichen Massstäben wie Alkohol. "Mal", in Maßen, ohne am Strassenverkehr teilzunehmen. In Massen, mit Gefährdung 3. und mehrmals die Woche ist beides für mich nicht akzeptabel.

        • Das ist das... und ich weiß nicht mehr wie ich mit ihm sprechen soll, erklären soll... habe keine Kräfte mehr ... jeden Feierabend : Bier und kiffen und dann geht es ihm gut... man kann ihn nichts mehr sagen.. immer genervt ... do bald er nicht raucht .. ist er aggressiv ... Hilfe!!!! 10 Jahre verheiratet!

    (11) 02.11.17 - 21:13

    Sowas geht garnicht. Egal ob jeden Tag oder alle 4 Monate !!!

Top Diskussionen anzeigen