Gibt es sowas wirklich?

    • (1) 05.11.17 - 08:30
      Ich hab da ne Frage

      Hallo zusammen und guten Morgen

      Kennt Ihr Paare die intern getrennt sind und keinen Sex mehr haben und wieder neue Partner, aber doch wegen Kindern oder aus finanziellen Gründen zusammen leben? Und das über lange Jahre? Wo jeder wirklich sein Ding macht. Getrennte Zimmer usw

      Kann sowas nicht wirklich glauben

      Grüße

        • Hallo!

          Gerade mit Kinder ist das eine Eindämmung des "Durcheinanders". Die jeweiligen neuen Partnerschaften der Eltern sind denkbar instabil (so die Erfahrung) und meistens hat jeder dann auch noch "Altlasten" und wenn nicht ist er echt sonderbar ....

          Ich habe schon öfters (3 Familien) miterlebt in denen es genauso läuft. Solange Kinder minderjährig bzw. unterhaltspflichtig sind müssen sie nicht die jeweiligen Lebensbettpartner ihrer Eltern auch noch "ertragen" und mit denen noch was "teilen". Wenn alle in der Ursprungsfamilie selbständig sind, geht jeder auch räumlich seine Wege.

          LG, I.

          • Dass man nicht jede Bett-Bekanntschaft gleich mit an den Frühstückstisch setzen und einen auf Familie machen sollte versteht sich glaube ich von selbst.

            Dennoch finde ich es nicht ok, getrennt lebenden Eltern das Recht auf eine neue Beziehung abzusprechen. Klar muss man dabei sensibel vorgehen, alle mit ihren Bedürfnissen im Blick haben und darf niemanden überfordern. Aber ja, auch wenn es mit meinem Ex nicht geklappt hat nehme ich mir das Recht heraus, nicht für immer oder die nächsten 15 Jahre, bis meine Kinder aus dem Haus sind, auf eine funktionierende und glückliche Beziehung zu verzichten. Die muss man erstmal finden, und deshalb besteht natürlich das ganz normale Lebensrisiko, dass etwas auch mal in die Brüche geht - so ist es in der Liebe nunmal. Ich traue meinen Kindern aber zu, dass sie dieses ganz normale Leben schon werden verkraften können. Ich lebe ihnen ein ganz normales Leben vor und glaube nicht, dass sie davon irgendeinen Schaden nehmen. Im Gegenteil - ich halte das sogar für viel sinnvoller, als eine heile Welt vorzuspielen, wo gar keine mehr ist.

      Ich kenne ein Paar, das mit drei Kindern lange als getrennt zusammen lebte (jahrelang). Bevor dann der neue der Frau dort einzog, ist der Ehemann ausgezogen. Da waren die Kinder bereits erwachsen und teilweise auch schon ausgezogen.

      Ist es ein Typ den du kennengelernt hast, der dir das erzählt?

      Grundsätzlich kann es sowas geben, allerdings hätte ich als potentielle Partnerin ein Problem damit.

      Genau sowas habe ich auch mal erzähl bekommen: getrennt aber lebt im Haus mit der ex wegen der Kinder. Haben getrennte Zimmer und bla bla. War für MICH ein Grund unsere damalige Bekanntschaft nicht fortzusetzen.

      K

      • (9) 05.11.17 - 09:07
        Ich hab mal ne Frage

        Aber Du sagst Bla Bla. War das denn gelogen? Nein keinen neuen Partner der mir das erzählt. Höre sowas nur ab und an mal und kann es nicht glauben das Menschen nur wegen einem Haus oder wegen Finanzen zusammenleben ohne Beziehung. Kinder kann ich ja noch ein wenig verstehen. Aber auch nicht wirklich

        • Wieso machst du dir denn über sowas Gedanken, wenn es dich in keiner Weise betrifft?
          Das ist mir ja komplett egal, wenn mein Nachbar oder auch eine Freundin dieses Modell fährt.

          • (11) 05.11.17 - 09:37
            Ich hab mal ne Frage

            Es wird schon wichtig für mich sein. Sonst würde ich die Zeit anderweitig verbringen statt hier in schwarz zu schreiben

            • Falls du selber erwägst, diese Wohnsituation zu praktizieren : zum Sex gehören immer zwei, also entscheidest auch du mit, ob du das willst. Wenn aber mindestens einer einen anderen Partner hat, wird sich das vlt. Von allein regeln. ....oder auch nicht, weil man sich evtl sexuell immer noch gegenseitig anziehend findet.
              Falls du eine Beziehung eingehst, mit jemanden der so lebt und ihm deswegen nicht vertraust, ob da nicht doch noch was läuft. ....tja - nebenher kann immer was anderes laufen, da muss man nicht zusammen wohnen.
              Lg

    Nein ich kenne keine.

    Ja, kenne 3 „Paare“ in meiner Generation und bei Freunden der Elterngeneration vermute ich es ohne es zu wissen.

    Wir würden uns auch nicht räumlich trennen im Fall einer Trennung. Wir sind Gefährten- für immer

Top Diskussionen anzeigen