Ungleiche Beziehung

    • (1) 09.12.17 - 11:40
      Nurichbins

      Hallo,

      Was haltet ihr von ungleichen Beziehungen?
      Möglich oder unmöglich?
      Was denkt ihr?

      • Ist Dir bewusst, dass Du eine so allgemeine und unklare Frage stellst, dass man die unmöglich beantworten kann? Was verstehst Du überhaupt unter einer ungleichen Beziehung?

        Wenn Du Dich nicht deutlicher ausdrückst, bekommst Du höchstwahrscheinlich entweder gar keine oder nur ebenso unklare Antworten. ;-)

        • Die eigentliche Frage ist doch, wie das jeweilige Paar das empfindet. Es heißt ja sowohl "gleich und gleich gesellt sich gern" als auch "Gegensätze ziehen sich an".
          Kann man also überhaupt nicht pauschal beantworten.

          Klar kann es zum Problem werden. Beispielsweise wenn ein Partner sehr viel älter ist und dessen Freunde die Partnerin aufgrund ihres Alters und ihrer Interessen ablehnen. Wenn sie ihm dann versucht, diese Freunde madig zu machen oder gar zu verbieten, gibts halt Zoff. Oder wenn er sie dann ausgrenzt und nicht mehr mitnehmen will.

          • (7) 09.12.17 - 13:55

            ich wollte nach Erfahrungen hier fragen. Klar kommt es immer auf das jeweilige Paar an. Doch Erfahrungen wären toll wie es bei anderen ist. Ob so etwas eine Chance haben kann. Ich glaube man muss Tolerant sein wenn man so verschieden ist. Dann geht es schon.

            • Naja, ich habe ja so eine "ungleiche" Beziehung. Deswegen ist meine Erfahrung auch die, dass das individuell ist, ob es Probleme gibt oder nicht. Tolerant müssen wir nicht sein.

              Bei uns ist ein Altersunterschied von mehr als neun Jahren, ein anderer finanzieller Hintergrund und natürlich auch ein anderer Freundeskreis vorhanden. Außerdem haben wir eine Fernbeziehung.

              Läuft aber schon seit 5 Jahren gut. ;-) Was ist denn bei Euch unterschiedlich? Vielleicht hilft Dir eher, mal zu sagen, wo es bei Euch hakt?

              • (9) 09.12.17 - 14:15

                Cool du bist schon die 2 die positiv berichtet. Bei uns ist auch der Altersunterschied. Und daraus folgt alles andere. Er ist 12 Jahre älter und arbeitet natürlich schon. Ich bin Schülerin und mache erst in einem Jahr Abi und habe andere Freunde. Doch für uns ist das kein Problem. Nur das Umfeld reagiert manchmal blöd. Das verunsichert mich manchmal und sie sollen einfach nur ruhig sein. Ich sage denen auch nicht ihre Freunde sind blöd weil sie kiffen oder Hauptschule machen. Aber sie sagen es wird nicht klappen weil er 29 ist und arbeitet.

                • Also bei uns bin ich die Ältere. Aber mit 22 hatte ich einen Freund, der 36 war. Das ging auch eine Zeitlang gut, auf den Altersunterschied hat man uns allerdings nie reduziert. Und nur alleine deshalb ist es auch nicht gescheitert.

                  Lass Dir nicht von Dritten einreden, es würde nur wegen der 12 Jahre und des daraus resultierenden unterschiedlichen Lebens nicht klappen. Das zu behaupten ist oberflächlich und dumm. Sag den Zweiflern einfach freundlich lächelnd: "Wir werden sehen.". Wenn Du und Dein Freund viele gleiche Interessen und eine grundsätzlich ähnliche Einstellung in wichtigen Lebensbereichen habt, zählen diese Gemeinsamkeiten viel mehr.

                  Hallo Liebes. Lass dich nicht ärgern. Mit 18 Jahren war ich Azubi und total verknallt in einen Typen aus der Produktion. 10 Jahre älter. Es war schnell was am Laufen, nur fest sollte es nicht werden, wegen des Altersunterschiedes. Seiner Meinung nach! Nach 6 Monaten kamen wir dann doch fest zusammen und sind es jetzt, 8 Jahre später, immer noch. Wir sind glücklich und haben eine eigene kleine Familie gegründet.
                  Wir haben mittlerweile die selben Freunde und uns hat nie jemand wegen des Alters schief angeguckt. So wahnsinnig groß ist der Unterschied nun auch nicht, finde ich.
                  Wo das Problem ist, dass dein Freund arbeitet, verstehe ich nicht. Du wirst doch wahrscheinlich auch bald arbeiten. Und wenn du studierst ist es doch auch egal, was er in der Zwischenzeit macht. Kann da überhaupt nicht nachvollziehen, was deine Freunde meinen.
                  Anfangs waren auch bei uns einige irretiert wegen des Alters (Familie) aber das war kein Problem mehr, als sie merkten, dass es was richtig festes ist und wir einfach super zusammen passen. Dumme Sprüche, dass es eh nicht hält, haben wir nie zu hören gekriegt.
                  Mach was dein Herz will.
                  Haters gonna hate. Love is stronger 😉

                  (12) 10.12.17 - 05:04

                  Hi, also ich kann dir folgendes berichten: mein Mann und ich sind auch 12 Jahre auseinander. Ich habe ihn kennen gelernt, als ich 19 war und kurz vor dem Abi stand. Wir sind mittlerweile 10 Jahre zusammen und seit ca. 1 Jahr verheiratet. Bei uns hat eine gewisse Toleranz nicht geschadet. Er konnte mit meinen Freunden aus der Schule nicht viel anfangen, sie mit ihm ebenso wenig. Das habe ich akzeptiert. Ich hatte aber auch nie ein Problem damit, auf Partys, Geburtstage etc. alleine zu gehen, wenn er nicht mit wollte. Ich habe mich also nicht von meinem Freunden distanziert. Das fand und finde ich wichtig. Mittlerweile verstehen sich die gleichen Freunde sehr gut mit ihm. Für mich war immer wichtig, dass er mich nicht "einschränkt" und in eine Richtung drängt. Das hat er auch nie. Im Gegenteil, er hat mich immer unterstützt, in meiner Ausbildung, in meinem Studium, bei der Idee des Auslandsaufenthalts etc. Ich weiss nicht, ob ein Mann in meinem Alter alle meine Ideen mitgetragen hätte.
                  Kurzum, du musst damit glücklich sein. Trotzdem würde ich die Sorge deiner Freunde ernst nehmen. Was stört sie denn nich, ausser das er "arbeitet"?

                  Lg

                  Wenn du willst, schicke mir doch mal eine PN... :-D

                  Hab da auch eine positive Geschichte.

        Das häufigste Problem ist ungleiches Geschlecht :-)

        Zum Glück gibt es viele Ratgeber, wie man damit umgeht. Auch urbia ist voll mit Tipps dazu.

    (15) 09.12.17 - 14:15

    @witch#pro#pro
    die TE stellt eine dumme Frage und erwartet, dass intelligente Menschen darauf reagieren.
    So sieht ihre Ungleichheit aus. Diesen Thread ab in die Tonne.#gaehn

Top Diskussionen anzeigen