Habe ich noch eine Chance bei ihm?

    • (1) 23.12.17 - 17:42
      ---...---

      Liebes Forum,

      ich befinde mich gerade in einer für mich sehr unangenehmen Situation:
      Vor ein paar Monaten lernte ich einen Mann kennen und habe mich ziemlich schnell in ihn verliebt. Die ersten Male trafen wir uns an neutralen Orten und er machte keine Anstalten mir körperlich näher zu kommen. Ich habe das nicht negativ gewertet und habe bei mir gedacht er wolle mich wirklich kennenlernen. Irgendwann kam es aber doch zum Sex und von da an spielten sich unsere Treffen immer gleich ab: Er kam zu mir nach Hause, wir verbrachten einen schönen Abend und am nächsten Morgen fuhr er wieder. Wir haben uns auch viel unterhalten. Er erzählte von seinen Freunden, seiner Familie, fragte auch hin und wieder (bei Kleinigkeiten) nach meiner Meinung. Mein Gefühl sagte mir dass alles auf eine Beziehung hinaus läuft. Aber dennoch fühlten sich unsere Treffen nach "Stillstand" an. Deshalb wollte ich ihn nach seinen Absichten fragen. Jedoch kam ich gar nicht soweit, er sagte mir deutlich es sei für ihn zu anstrengend über dieses Thema zu sprechen. Ich bin sehr enttäuscht gewesen und sagte ihm dann aus lauter Traurigkeit dass ich ihn nicht mehr sehen möchte. Er blieb die Nacht dennoch und verabschiedete sich am nächsten Morgen. Er sagte dass es schön mit mir gewesen sei und ich solle ihn doch bitte in einer Nachricht über meine Gründe aufklären. Das tat ich dann auch, ich schrieb ihm was ich für ihn empfinde und es mir sehr weh tut dass er anscheinend nicht das gleiche fühlt. Daraufhin teilte er mir mit dass seine letzte Beziehung noch nicht so lange her sei und er nicht wisse ob er sich emotional schon auf etwas Neues einlassen könne. Er betonte aber dass er mich sehr gern hat und mich nicht ausnutzen möchte. Und generell sei er sehr schlecht in emotionalen Dingen und weiß selbst nicht weiter. Ich habe das nicht weiter kommentiert. Jetzt ist einige Zeit vergangen und ich muss trotzdem noch sehr oft an ihn denken. Mein Herz hängt sehr an ihm und ich vermisse ihn. Hat jemand einen Tipp oder Ratschlag für mich? Oder sollte ich die Sache lieber abhaken?

      Liebste Grüße

      • Habe ich noch eine Chance bei ihm?

        Sieht so aus, als hast Du nie eine gehabt. Sorry, aber trotzdem schöne Weihnachten!!!!

        Abhaken. Wenn er mehr gewollt hätte, hätte er sich gemeldet. Tut mir leid.

        Mmh, schwierig. Weil man nicht weiß in wie fern er die Wahrheit sagt.
        Wie viel Zeit ist denn inzwischen vergangen? Hast du das Gefühl er könnte jetzt über seine Ex hinweg sein?
        Ich habe mal in der gleichen Situation gesteckt wie du. 3 Wochen nach dem mit seiner Ex schluss, hat er mich angeschrieben. 2 Tage nach dem ich mit meinem Freund Schluss gemacht habe. Es lief dann fast ein halbes Jahr nur Sex, aber wir haben uns super verstanden von Anfang an und ich war natürlich auch sofort verknallt. Nach einem halben Jahr konnte ich nicht mehr und habe ihm ein Ultimatum gestellt. Er tat sich schwer aber auf meinem Profilbild, siehst du das Ergebnis alle dem.
        Wenn du wirklich verschossen in ihn bist, schreib ihn doch einfach mal an. Ich habe gelernt, dass es immer gut ist mit offenen Karten zu spielen. Sag ihm, dass du ihm vermisst und oft an ihn denkst. Mal gucken was er antwortet. Du musst ja nicht gleich wieder mit ihm ins Bett. Aber du wirst erst wissen, was passiert, wenn du ihn amschreibst. Muss ja auch erstmal ganz unschuldig sein. Vllt verläuft es auch von seiner Seite im Sande und du weißt Bescheid. Oder vllt antwortet er, dass auch er oft an dich denkt.
        Wer weiß? Es ist Weihnachten. Ein guter Grund mal zu schreiben und Festtagsgrüße zu hinterlassen.
        Vllt konnte ich helfen. Ich wünsche dir ein Ende, wie meines.

      • (5) 23.12.17 - 20:41

        Ach süße! Der Typ will nur Sex! Weißt wie angenehm das ist wenn man jemanden hat ..zu dm man immer kann, keine ständigen ohne Night Stands.... und klar erzählen die alles ...die wollen das ja auch aufrechterhalten! Warum Trift ihr euch den nur zu Hause bei dir
        Entweder du vergisst ihn....oder du stellst deine Gefühle ein und hast deinen Spaß
        Leider leider leider gibt es auch solche Typen!

        (6) 23.12.17 - 21:08

        Vom Grundprinzip sage ich: abhaken.
        Da ich aber selbst oft in einer solchen Situation war und weiß wie schwierig sowas ist...
        Kann ich dir nur sagen, wie ich es gehandhabt habe.
        Bei mir war nämlich irgendwann immer der Zeitpunkt angekommen, wo ich mir selbst zu schade war. Zu schade mir den Ar...aufzureißen für jemanden, der sich nicht entscheiden kann oder will. Zu schade meine Zeit zu vergeuden... jemanden hinterher zu rennen.
        Aber es musste eben immer dieser Punkt erreicht sein, vorher habe ich es nicht lassen können.
        Wenn du nicht so weit bist, dann melde dich bei ihm. Solange bis du es satt hast. Oder er es für euch entscheidet.

        Das ist der einzige Rat, den ich dir geben kann.
        In meinen "Fällen" ging es in der "Lückenbüßerposition" übrigens nie gut aus... "witzigerweise" haben immer die Frauen nach mir den Typ bekommen.
        Heute kann ich drüber schmunzeln... es waren für mich wichtige, aber schmerzhafte Erfahrungen.

        Alles Gute für dich und deinen Weg!

      • Hallo,

        ich bin ja sehr dafür, dass man Männern glaubt, was sie sagen.

        Ich hätte mir und viele meiner Freundinnen sich aus viel Liebeskummer erspart, wenn wir Aussagen wie "ich bin noch nicht soweit", "ich bin noch nicht über meine ex weg" oder "ich weiss nicht was ich fühle" ernst genommen hätten und nicht als Aufforderung zu einer vermeintlichen Rettung.
        Er weiss, was du fühlst, wenn er dich wollen würde, dann würde er sich melden.

        Ich würde es abhaken... da steckte zumindest nachdem was du schreibst nichts ernstes hinter.dass er sich nicht ausnutzen möchte ist ja schön und dass du ihm etwas bedeutest kann ich mir auch vorstellen, aber ich denke es reicht nicht für mehr.
        Der will was zum Spielen haben, aber eine Frau, mit der man sich auch unterhalten kann.
        Abhaken... wie du schon sagst: dein Herz hängt dran, aber der Verstand sagt vermutlich schon, dass das so nichts bringt

Top Diskussionen anzeigen