Mache mir Sorgen um meinen Mann :(

    • (1) 28.12.17 - 15:30
      Leiam

      Wir sind seit diesen Sommer verheiratet und 26 und 27 Jahre alt. Im Oktober kam unser kleiner Engel auf die Welt, und er liebt sie über alles. Bis kurz vor der Geburt hatten wir ein perfektes Sexleben, er hatte nur Augen für mich und fand mich toll, selbst mit dicken Bauch.

      Dann fing alles an sich zu ändern. Kurz vor der Geburt habe ich ihn das erste mal beim marzurbieren und Porno schauen erwischt, neben mir im Bett während ich „geschlafen“ habe. Das passierte einige Male bis ich ihn darauf ansprach. Zwischenzeitlich kam unsere Tochter auf die Welt. Und danach häuften sich aussagen wie:

      -Wir schauen Fernsehen und es läuft eine Doku über Hugh Heffner (schreib ich den richtig?) und es werden seine ganzen bunnys gezeigt
      Kurz danach sagt er ohne Ernst: „Ich fick sie alle“ 😳 Ich nur: „Bitte was?“
      Er: „Ähm ich verklopf sie alle... meine ich“

      -Er googelt meine beste Freundin und zoomt sich so ins Bild dass nur sie drauf zu sehen ist (ich bin nebendran und dann natürlich nicht zu sehen). Und er holt sich darauf einen runter.

      -Läuft ein Film mit heißen Frauen, kommt von ihm immer ein „Muschi, Muschi“ und dann schaut er den Film weiter mit MIR nebendran

      -Er hat unsere Kleine auf dem Arm und sagt: „Eigentlich muss man mit diesem süßen Baby Weiber catchen“ Ich: „Tja, jetzt hast du halt erst eine gecatcht 🙄 und dann ein Baby bekommen“ Er: „Stimmt. Das ist auch ok.“

      -Wir laufen in der Stadt an einer Schaufensterpuppe vorbei wo sich die Nippel am Sportshirt echt arg abzeichnen. Er: „Jetzt krieg ich richtig Bock...“ Ich entsetzt: „Mit der Puppe?“ Er: „Ne aber das weckt Erinnerungen“

      -Beim Sex sagt er: „Muschis sind schon geil“ Ich: „Hab leider nur eine“ Er: „Dann holen wir uns noch eine dazu oder?“ 🙄

      -und noch viele andere Erlebnisse die in die Richtung gehen

      Dazu muss ich sagen, dass wir fast täglich Sex haben, auch sehr guten. Aber es ist anders, er hat meistens kreative Ideen (sicherlich ausbaden Pornos) und filmt uns dabei. Ich kann mich also nicht beschweren. Aber was mich stark verunsichert ist sein Verhalten zurzeit. Sonst hatte er immer nur Augen für mich, der Sex war liebevoll und ich hätte nie das Gefühl dass er gern was anderes hätte. Momentan ist der Sex zwar geil und viel, aber ich fühle mich als Person nicht mehr begeht. Vlt eher benutzt. Ich weiß nicht was mit ihm los ist. Mir macht es irgendwie Angst, ich weiß nicht wie ich mich da verhalten soll.

      Hat jemand ähnliches erfahren? Sind Männer hier die mir helfen können?

      • (2) 28.12.17 - 16:27

        Hallo

        da würde ich mir auch Sorgen machen, sicherlich war er vor der Ehe gaaaanz anders.Stimmts?
        Ich tippe auf Gehirnschwund/ Rinderwahnsinn oder Ähnliches.

        G.

        • (3) 28.12.17 - 16:34

          Das ist kein Spaß, er war wirklich anders. Ich kenne ihn seit über 10 Jahren, zusammen sind wir seit 5 Jahren. Er war vor mir Verfechter von kein Sex vor der Ehe, hatte noch keine Freundin. Er war froh darum. Und jetzt ist er plötzlich so drauf - das verunsichert mich eben.

          • (4) 28.12.17 - 16:59

            Ich glaube, ich hätte zu meinem Mann mit hochbesorgtem Gesicht und total ernst gesagt: "Schatz, du musst Dich dringend untersuchen lassen, ich befürchte du hast einen Hirntumor" Und wenn er verständnislos fragt, warum, gibt es nur eine Antwort:
            "in so ein Ferkel habe ich mich nicht verliebt, deine abartige Veränderung muss doch einen Grund haben".
            Sorry, aber das alles geht garnicht - und ich bin wirklich nicht verklemmt, hab auch nichts gegen Pornos. Aber dieses notgeile Gequatsche und sich einen von der Palme zu wedeln mit dem Bild Deiner Freundin....... #schock hallo? Das passt zu 16jährigen Proll-Bubis und nicht zu einem Familienvater. LG Moni

            • (5) 28.12.17 - 19:21

              "Aber dieses notgeile Gequatsche und sich einen von der Palme zu wedeln mit dem Bild Deiner Freundin....... #schock hallo? Das passt zu 16jährigen Proll-Bubis und nicht zu einem Familienvater. LG Moni"

              #rofl #pro #cool

              Des Weiteren empfehle ich der TE ganz ernsthaft, sich mal mit "Pornosucht" zu befassen. Die gibt es nämlich und die hat für das gemeinschaftliche Sexualleben mitunter sehr ernste Folgen. Bin hin zur Unfähigkeit, dass überhaupt noch "ordentlich" beim Paarsex "funktioniert".

              Und nein, ich habe nix gegen Pornokonsum, es ist aber wie vieles im Leben: Wenn aus "in Maßen" irgendwann "in Massen" wird, ist das selten folgenlos....

              ... sich einen von der Palme zu wedeln...

              #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl

              Moni Du bist der Brüller!!!!

    (13) 28.12.17 - 16:48

    Drin mann ist ein notgeiler bock und primitiv oben drein. So einen zu heiraten und kind zu bekommen war bestimmt nicht ganz so klug.
    Jedenfalls würde ich mit so einem nie alt werden wollen. Alles Gute

    • (14) 28.12.17 - 17:34

      Er war nur eben NIE notgeil, eher verklemmt. Wir hatten die ersten 2 Jahre keinen Sex, weil er auf mich warten wollte. Vielleicht stimmt es ja und er hat einen Tumor...

      Hatte eben Gelegenheit ihn darauf anzusprechen und er hat alles abgestritten, ich würde ja nur negativ sein, spinnen bla bla Ich meinte noch, dass es ok ist, wenn er Pornos schaut, weil ich das ja mitkriege, aber selbst das wollte er mir nicht zugeben. Ich versteh nicht warum er nicht offen mit mir redet 😞

      • (15) 28.12.17 - 19:25

        "Vielleicht stimmt es ja und er hat einen Tumor..."

        Herrjeh, das war doch ein Scherz! Werd' doch mal nicht albern!

        Dein Kerl wird einfach nach dem Motto "Wehe, wenn sie losgelassen" agieren.

        Oder eben wirklich wie ein dummer pubertärer, der eben das erste Mal Sex hatte und nun meint, dieses Bumsgequatsche und Pornogegucke etc. sei "erwachsen".

        Dem fehlt einfach eine gehörige Portion an Männlichkeit und Reife, that's it.

(16) 28.12.17 - 20:16

Hast du nicht schon mal hier geschrieben? Dass mit dem Foto deiner Freundin kommt mir sehr bekannt vor.
Anscheinend hat der Typ schweren Notstand. Wenn du den behalten willst, muss du da mal auf den Tisch hauen

(17) 29.12.17 - 17:29

Ach du Schande. Ich sag Dir lieber nicht, was für einen Typen ich gerade vor Augen habe.
Aber so Richtung Malle Jens #zitter

Zu so einem primitiven Neandertaler fällt mir eigentlich nicht viel ein, aber ich gebe Dir den guten Rat, Dich nicht weiter beim vögeln mit Jens filmen zu lassen....... und schon vorhandenes Material zu löschen...... Könnte irgendwann für Dich ein böses Erwachen geben.
SO EINEM würde ich diesbezüglich nämlich alles zutrauen.

  • (18) 02.01.18 - 16:10

    Nein das ist es ja, er ist gar nicht primitiv sondern unglaublich intelligent, charmant und schüchtern. Wenn man ihn sehen würde, ist es eher der brave Typ. Und die Videos löscht er danach immer. Das tat er auch ohne dass ich ihm das sagen musste

Top Diskussionen anzeigen