Meine Aufgaben für das neue Jahr:

    • (1) 30.12.17 - 22:15
      DasAschenputtel

      Seit vorgestern nun bin ich getrennt

      Irgendwie scheint mein NochMann in einer anderen Welt wie ich zu existieren, er sieht alles komplett konträr zu mir.

      Die Trennung hat er ordentlich provoziert, seit Wochen im Wohnzimmer geschlafen, mich nicht beachtet..

      Jetzt vor Weihnachten auf einmal paar Tage davor bester Laune.
      Und ich wußte genau, warum.

      Seine beiden Teenager Kinder (17 Und 15) wollten 2 Wochen über die Feiertage zu Besuch kommen.

      Wir sind eine Patchworkfamilie seit über einem Jahrzehnt.

      Es endete damit, daß ich das Hausmädchen und Putze für alle war, und er mit seiner Tochter rund um die Uhr aneinander geklebt haben.



      Seine Tochter müsse hier keinen Handschlag machen, sie sei hier Gast.
      Vor ihr hatte er mich scharf zurechtgewiesen

      Ich muss über diesen Satz jetzt noch fast lachen, da uns das Mädel über 10 Jahre besuchte in fast allen Schulferien (Patchworkfamilie).

      Nunja.

      Schlussendlich hatte er innerhalb einer Stunde einen gemieteten Anhänger am Auto, seinen Kram in kürzester Zeit gepackt und ist mit seinen Kindern gegangen.

      Davor hatte er seine Weihnachtsgeschenke, die er von mir bekam, in den Müll geworfen, mich aufs übelste beleidigt, von mir verlangt, die Uhr, welche ich von ihm an Heiligabend bekam zurückzugeben.

      Ähm, nein. Ich bin kein Fake
      Sondern das ist die abgemilderte ZusammenFassung aus meinem Leben.

      Heute, als er noch die letzten Sachen hier abholte, meinte er, in Wirklichkeit hatte er seine Wohnung nie aufgegeben, sondern ist da nun wieder eingezogen.
      Er zog vor einem Vierteljahr hierher zurück, und gab an, seine Wohung gekündigt zu haben.

      3 Monate mich dreist belogen in allen Details.

      Ich könnte ihm nie wieder vertrauen


      Mir sind meine Kinder auch das allerwichtigste.
      Nur sollte man das doch nicht rücksichtslos dem Partner Tag für Tag vor Augen halten.
      Oder gar vor den Kids so demütigen oder zurechtweisen wie er es mir mir tat

      Soll er glücklich werden mit seiner Affenliebe zu seiner Tochter, die ihn eh nur dauernd anlügt.

      Für mich hatte er nicht einen Bruchteil davon an Zuneigung Verständnis, Wärme und Liebe übrig😭



      Musste mal raus, viel zu lange hatte ich um ihn gekämpft

      Allein seine Aussage : er wollte gar nicht nehr zurück


      Seit ein paar Monaten bin ich gesundheitlich recht angeschlagen, gehe jedoch weiterhin Vollzeit arbeiten.
      Anfang 2018 werde ich deshalb operiert.

      Interessiert ihn kein Stück, hatte keine Unterstützung von ihm.

      Es ist traurig, zu erkennen, wie wenig man seinem eigenen Mann doch wert war, für den man so viel gerne gemacht hat.

      Scheidung einreichen
      Mädchennane wieder annehmen
      Die Trauer aus meinen Gedanken streichen

      = meine Aufgaben für nächstes Jahr!

      • Sei unter diesen Umständen froh, den Mann und seinen Anhang los zu sein. Nach vorne schauen, nicht nach hinten - das bringt eh nichts.
        Alles Gute.
        LG Moni

        Für mich liest sich dieser Verlust eher als Gewinn. Ich glaube, ohne ihn werden bessere Zeiten auf Dich zukommen. Allein dieses infantile Wegschmeißen der Geschenke! Dass diese Person Kinder im Teenageralter haben soll ist kaum zu glauben. Vom Verhalten her ist er wohl eher selbst einer.

        Ich wünsche Dir alles Gute, auch gesundheitlich!

        Hallo

        das klingt wirklich schlimm.Schwere Zeiten für dich, aber du schaffst das schon.
        Ich wünsche es dir.#klee
        Hier noch ein Filmzitat für dich:

        "Am Ende wird alles gut.Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende."

        In diesem Sinne

        wünsche ich dir ein glücklicheres 2018, viel Kraft und Gesundheit.

        L.G.

      • Herzlichen Glückwunsch, dass Du diesen Waschlappen endlich los geworden bist!

        Mach Dir nichts draus, was er gesagt und getan hat - er hat Probleme. Zum Glück hat er die ja bei Auszug mitgenommen ;-).

        Ich wünsch Dir ein tolles Jahr 2018!

        Liebe Grüße und guten Rutsch
        nebelschnee

        Eigentlich ja gut, dass er die Wohnung noch hat.
        So bist Du ihn von jetzt auf gleich los geworden.
        Stell Dir vor, er versucht jetzt erstmal eine Wohnung zu finden..... #schwitz

      • Nö, DEN brauchste echt nicht! !!!

        Sei froh, dass er schon weg ist und Du ihn nicht mehr sehen musst.

        Habt Ihr gemeinsame Kinder? Wie lange wart Ihr verheiratet?

        Lass Dich drücken! Ohne ihn bist Du echt besser dran, so ein A.... (und sowas sag ich echt selten).

        Alles Gute!
        Tine

Top Diskussionen anzeigen