Hilfe, brauche dringend Rat - habe großen Fehler gemacht!

    • (1) 06.01.18 - 10:56
      Shame on me

      Hallo, ich hab großen Mist gebaut bei meinem freund, und auch wenn ich dafür jetzt jede Menge shitstorm ernten werde, muss ich darüber schreiben weil es mich innerlich zerfrisst..
      also folgendes:
      Mein Freund (30) und ich sind seit ca 7 Monaten zusammen. Es ist viel passiert, auch davor schon und ich kann ihm irgendwie einfach nicht vertrauen. Er macht auch Dinge, die ich so von vorigen Beziehungen nicht kenne (zb dass Arbeitskolleginnen nicht wissen dass er vergeben ist, dass er WhatsApp Profil Fotos von seiner ex und seinen Kolleginnen speichert, dass er kein Schmuser ist usw.) Wor haben schon oft darüber gestritten und jedes Mal stellte er mich so hin als ob ich mega eifersüchtig bin und keine Beziehung führen Kann. Wie dem auch sei, Kurz vor Weihnachten habe ich dann in sein Telefon geschaut während er schlief weil ich diese Fotos die er speichert mal sehen wollte. Er hat sie mir nie gezeigt, ich bin da durch Zufall draufgekommen dass er das macht und er sagte mir dass es eine Art zwang sei es aber nichts zu bedeuten hätte. Jedenfalls habe ich dann auch noch einen chatverlauf mit einem Kollegen gefunden, in dem er schreibt dass er beim nächsten Dienst Frauen aufreißen wolle.
      Er schreibt gerne und oft mit Kolleginnen auf snapchat, und an diesem Tag schrieb er auch noch mit einer Dame, die den gleichen Namen wie seine ex hat. Ich schrieb ihr auf snapchat weil ich wissen wollte worum es ging. Sie antwortete nicht und Mir brennten nach den ganzen Eindrücken alle Sicherungen durch. Ich habe daraufhin von seinem Handy aus seiner ex auf WhatsApp geschrieben geschrieben, sie solle auf meinen Snap antworten. Im Endeffekt stellte sich heraus dass die Dame auf snapchat gar nicht seine ex war, sondern seine Arbeitskollegin. Ich habe alles gelöscht und das Handy wieder zurück gelegt. So. Und gestern Mittag schrieb seine ex ihn an, weil sie noch ihr Snowboard bei ihm hat und es holen wolle, und sprach ihn darauf an was denn an besagtem Abend mit ihm los war. Er wusste natürlich nicht wovon sie Sprach und bat sie Screenshots von Verlauf zu senden. Mein Freund war während der ganzen Situation bei einem Kumpel beim Umzug helfen, und ich war in der Arbeit. Er schrieb mir ich solle ihm erklären was ich getan hab, und ich trottel habe alles mehrmals geleugnet und ihn angelogen dass ich es nicht war. Es war eine komplette panikaktion weil ich erstens das nicht per Telefon klären wollte und zweitens wusste dass er ja bei dem Freund ist, der alles mitbekommen hat und ich mich wirklich sehr schäme für das was ich getan habe. Er meinte dann er will mich heute Abend nicht sehen, ich war aber trotzdem kurz in der Wohnung weil ich ein paar Sachen gebraucht habe. Ich habe ihm geschrieben, dass er Bescheid wusste dass ich komm und er wollte sich dann im Klo verstecken bis ich fertig bin. Da er voll verkühlt war hab ich dann gesagt braucht er nicht, er kann im SZ bleiben, brauche eh nur Dinge aus dem Bad. So, ich war dann eben oben bei ihm und habe dann doch was aus dem SZ gebraucht. Ich bin schnell hineingegangen und habe es geholt und er hat währenddessen seinen Kopf unter der Bettdecke versteckt. Das hat mich so dermaßen aufgeregt dass ich ihn angestiegen bin wie albern ich das finde und warum er das tut. Er ignorierte mich natürlich und ich konnte es einfach nicht gut sein lassen und redete solang auf ihn ein bis er mich anschrie und sagte ich soll endlich gehen und mich beschimpfte. Bin dann gegangen.
      Ich bin voll fertig. Ich bereue das alles sehr was ich getan hab und hab jetzt Angst ihn zu verlieren. Mein Verhalten war absolut nicht ok und ich schäme mich dafür. Ich möchte mit ihm darüber reden, und ihm die Wahrheit sagen. Ich habe große Angst ihn zu verlieren vorallem weil ich ihn ja angelogen habe. Ich weiß nur nicht wie ich das angehen soll. Wie lange soll ich warten dass ich ihm schreib ob er reden will? Er ist ja wie ich oben geschrieben hab krank, was wenn er gar nicht reden will? :/ ich Ertrag diese Ungewissheit ob jetzt Schluss ist oder was er denkt nicht. Ich könnte die Nacht zb nichtmal schlafen, ich bin total aufgewühlt und denke nur daran. Hilfe, was soll ich tun?? :/
      Danke schonmal für eure Antworten, und tut mir leid dass es so lang geworden ist, ich habe wirklich versucht es abzukürzen.
      Lg

      • (2) 06.01.18 - 11:15

        Hey Du,
        erstmal fühl dich gedrückt. Mach dich bitte nicht fertig, das was passiert ist ist passiert und lässt sich somit auch nicht mehr rückgängig machen. :-/
        Natürlich ist es nicht richtig im Handy des Partners rumzuschnüffeln aber ich denke da ist der Punkt wo du dich fragen musst ist das noch Liebe oder einfach nur die Angst vorm Alleinsein?
        Du schreibst ja selbst das er in vielen Hinsichten anders ist als deine vorherigen Partner - grundsätzlich auch gar nicht verkehrt aber es sollten dann schon Eigenschaften sein die für dich positiv sind. Ich bin einfach der Meinung wenn man kein Vertrauen hat kann man auch keine Beziehung mit dieser Person führen.
        Das er ein kindisches Verhalten an den Tag gelegt hat (Decke über den Kopf ziehen...) finde ich für einen scheinbar erwachsenen Mann auch sehr merkwürdig.
        Ich an deiner Stelle würde ihm Zeit geben sich zu beruhigen und dann würde ich das klärende Gespräch suchen.

        • (3) 06.01.18 - 11:22

          Hallo, danke für deine aufmunternden Worte, wie lange meinst du solle ich warten? Ist es zu früh ihn heute um ein Gespräch zu bitten? Ich brauche Klarheit :(

          • (4) 06.01.18 - 11:34

            Ich denke du solltest dir auch genügend Zeit geben nachzudenken was für dich der richtige Schritt ist, in welche Richtung willst du gehen?
            Er steht nicht zu 100 % zu dir schreibt mit anderen Frauen usw. willst du das? Willst du so deine Zukunft verbringen, die Angst davor das er immer weiter macht, wird bei dir bestehen bleiben und dich immer wieder in das selbe Verhaltensmuster zurückfallen lassen nur das er jetzt auch vorsichtiger wird.
            Ich kann verstehen das du das klären möchtest um für dich selber zu wissen wo du bzw. ihr steht aber frag dich das doch bitte erstmal selber und er braucht evtl. auch Zeit drüber nachzudenken.

      (5) 06.01.18 - 11:20

      Soviel Show nach 7 Monaten...wow
      Irgendwie seit ihr beide sehr unreif, so verhält sich kein 30 jähriger Mann und (ich weiß nicht wie alt du bist) aber erwachsen benimmst du dich auch nicht. Soviel mal dazu.
      Zum anderen, wenn du nach 7 Monaten Beziehung in sein Handy gucken musst und seine Ex und wen sonst noch alles anschreibst dann vergiss es einfach, das ist doch keine gesunde Grundlage für eine Beziehung. Wenn man seinem Partner nicht vertraut braucht man gar nicht erst noch mehr Kraft zu investieren, dann hat es meiner Meinung nach absolut keinen Sinn. Und wenn er dazu noch einer ist, der nicht zu seiner Partnerin steht und alle anderen weiterhin in dem Glauben lässt er sei Solo, ja mal ehrlich, das spricht doch schon für sich.
      Mach nen Haken dran!

      (6) 06.01.18 - 11:34

      Wenn man nach 7 Monaten solche Probleme hat und sich nicht vertrauen kann, sollte man das Experiment abbrechen.

      Er ist einfach ein Fehlversuch.

      LG

    • Die Sache ist doch zum Scheitern verurteilt.
      Gerade mal ein paar Monate zusammen, du traust ihm nicht, schnüffelst in seinem Handy, reimst dir irgendwas zusammen und schreibst unter seinem Namen seine Ex an... krank irgendwie.
      Und dann akzeptierst du nicht mal, dass dein Freund sauer ist und quatschst ihn so lange zu, bis er wütend wird.

      >>>ich Ertrag diese Ungewissheit ob jetzt Schluss ist oder was er denkt nicht.<<<

      Wirst du wohl müssen. Denn DAS ist das richtige Leben.

    Ich würde ihn 2-3 Tage ganz in Ruhe lassen und mich nicht bei ihm melden. In der Zeit können sich eure Gemüter vielleicht etwas beruhigen. Wenn er sich in der Zwischenzeit nicht selbst bei dir meldet, würde ich mich nach 2-3 Tagen bei ihm melden und ihm ein klärendes Gespräch anbieten.

    Bei diesem Gespräch würde ich nicht nur wissen wollen, wie er sich entschieden hat wie es weiter gehen soll, sondern würde mich an deiner Stelle auch aufrichtig entschuldigen ür den Mist den du gemacht hast und ihm aber auch sachlich und klar sagen, mit welchen seiner Eigenschaften du nicht umgehen kannst.
    Tipp: Überle dir bis dahin gut, warum du zwingend mit einem Mann zusammen sein willst, der nicht 100%ig zu dir steht, der nicht zu deinem Nähebedürfnis passt (er kuschelt nicht gern) und der sich gern mehrere Eisen im Feuer warm hält. Denn seine Charakterzüge wird er höchstwahrscheinlich nicht ändern.
    Ich habe mit so einem Typ Mann nur schlechte Erfahrungen gemacht.

    (10) 06.01.18 - 12:12

    Bist du nicht das Mädel mit dem Polizisten-Freund, der im Dienst Frauen aufreißen will und du schon mehrfach in seinem Handy geschnüffelt hast ?
    Falls ja, hast du ja schon bei deinem letzten Post vor wenigen Wochen mehrfach gesagt bekommen, dass eine Beziehung ohne Vertrauen und geprägt von Eifersucht keine Basis ist.....

    Ich glaube nicht, dass Ihr unter diesen Umständen eine Zukunft habt. Die Beziehung ist noch sehr frisch, da sollten solche Probleme (noch) gar nicht auftauchen.

    Er interssiert sich für andere Frauen, Du schnüffelst ihm hinterher, das ist doch keine Basis.

    (12) 06.01.18 - 12:22

    Vor ein paar Tagen hatten wir hier eine sehr ähnliche Geschichte:
    https://www.urbia.de/forum/16-partnerschaft/5011811-hunde-die-bellen-beissen-nicht-oder-doch-mehr-dahinter?page=1#p-34359094

    - er 30 Jahre alt
    - Paar seit 7 Monaten zusammen
    - er schreibt Kollegen sinngemäß, dass er im nächsten Dienst Frauen aufreißen will
    - Kolleginnen wissen nicht, dass sie existiert
    - sie schnüffelt und spioniert
    - er zeigt extrem unreif-kindisches Verhalten

    Ich gehe davon aus, dass du den anderen Thread auch erstellt hast, daher verstehe ich nicht, warum die Geschichte jetzt neu aufgewärmt werden soll. Sein Verhalten wird jetzt noch dämlicher geschildert und du schnüffelst immer noch rum.

    Da wird dir ein neuer Thread auch nicht helfen können, sofern du uns hier nicht einfach schlicht veräppeln willst.

(14) 06.01.18 - 16:04

--er hat währenddessen seinen Kopf unter der Bettdecke versteckt. --

Sorry aber..... #rofl#rofl#rofl

Es passt nicht zwischen Euch, fertig.

Top Diskussionen anzeigen