Kinderwunsch beim Freund

    • (1) 07.01.18 - 19:51

      Hallo ihr Lieben, ich w├╝nsche erstmal allen ein gesundes erfolgreiches 2018 ­čśü
      Ihr m├╝sst entschuldigen wenn ich hier im Forum vielleicht falsch bin. Kurz zu mir. Ich bin 38 Jahre und mein Sohn ist 16 Jahre. Vor 5 Jahren war ich schwanger und habe das Baby leider verloren. An dieser Situation und an der Situation das damals noch andere private Probleme auf mich und meinem Partner zu kam, ist leider damals unsere Beziehung kaputt gegangen. Wir haben uns jedoch paar Jahre sp├Ąter wieder getroffen und empfinden immer noch sehr viel f├╝reinander. Er ist 35 und hat damals nach mir keine Frau kennengelernt mit der er ein Kind bekommen hat. Nun besteht von seiner Seite aus immer noch ein sehr gro├čer Kinderwunsch. Ich bin mir jedoch unsicher.zum einen hab ich Angst das wir wieder Probleme miteinander bekommen wenn es nicht klappt, dann hab ich Angst da ich nicht die j├╝ngste bin, dann Bedenken da ich einen gro├čen Sohn habe und m├╝sste ja noch einmal ganz von vorn Beginnen. Gibt es vllt Frauen hier ie in eine ├Ąhnlichen Situation sind?! Ich w├╝rde mich sehr gern etwas austauschen. Liebe Gr├╝├če - die Dori ­čśü

      • Also ich w├╝rde eines sagen, unabh├Ąngig davon ob wieder was passieren k├Ânnte, oder ob dein Freund das wieder nicht verkraftet: WAS WILLST EIGENTLICH DU???

        Ela

        • Dank Dir f├╝r deine Antwort. Ja was will ich - die Antwort darauf ist ab und zu gar nicht so leicht zu sp├╝ren... Wir sind sehr gl├╝cklich und ich w├╝nsche es ihm von Herzen Vater zu werden, aber meine ├ängste bezgl meines Alters ne den anderen Sachen sind eben auch allgegenw├Ąrtig im.Augenblick. Ich sollte warten bis ich mir ganz sicher bin was ich will!

      (5) 07.01.18 - 20:11

      Nee, um Gottes Willen bloss nicht! So aufgew├Ąrmte sachen sind nie gut. Und wenn du schon Zweifel hast und HIER fragen musst: NEIN!

      • (6) 07.01.18 - 20:33

        Hallo und Danke f├╝r deine Antwort, also ich hinterfrage nicht die Beziehung zu meinem Freund. Wir sind gl├╝cklich! Ich mache mir eben nur im Moment viel Gedanken um das Thema Noch ein gemeinsames Kind. ­čśŐ

        • hallo,

          irgendwie hinterfragst du schon die Beziehung. Wie k├Ânntest du mit dem schlechten Gewissen leben, dass er vielleicht nie Vater werden wird, nur weil du l├Ąnger gebraucht hast, um herauszufinden, dass du es vielleicht nie wieder versuchen m├Âchtest?
          Sei so klar wie m├Âglich, es wird dich immer wieder einholen.
          Es sei denn, er sagt, er will mit dir alt werden, ob mit oder ohne Kinder... aber das sagt er nicht, oder? Er hofft?

          viele Gr├╝├če

    (8) 07.01.18 - 20:12

    Ja, die Situation kenn ich so ├Ąhnlich. Meine Kinder waren schon 16 und 12.
    Genau wie in jeder anderen Partnerschaft muss man zu 50% damit rechnen, dass sie nicht h├Ąlt. Ab einem gewissen Alter wohl noch mehr. Also stell dir selbst ganz klar die Frage:
    Will ICH noch ein Kind? Kann ich mir das Kind auch alleine finanziell und nervlich leisten?
    Nur, und nur dann, wenn du das Kind selbst aus tiefstem Herzen willst, dann w├╝rde ich zustimmen.
    Ich selbst habe ├╝brigens falsch entschieden. Das w├╝nsche ich dir nicht. Viel Gl├╝ck!

    • Vielen Dank f├╝r den kleinen Einblick und deine liebe Meinung. Du hast Recht, ich muss mir wirklich diese Fragen stellen. Und auch wenn wir im Augenblick richtig gl├╝cklich sind, merke ich das ich noch zu gro├če ├ängste hab. Und deshalb sollte es jetzt ganz sicher noch kein Thema sein. Finanziell w├Ąre es kein Problem. Nervlich, naja bin keine 20 mehr­čśë... Ich sollte mir die Zeit einfach geben in der ich mir noch nicht sicher bin!

(10) 07.01.18 - 23:16

Und was willst du ,w├╝nscht du dir auch noch ein Baby ? Diese Frage finde ich entscheidend die solltest du f├╝r dich kl├Ąren ob du auch noch einen Kinderwunsch hast oder ob du viel mehr nur deinem Freund zu Liebe diesen Wunsch erf├╝llen willst . Letzteres w├Ąre f├╝r mich kein Grund um noch ein Baby zu bekommen . Dein Sohn ist inzwischen schon so gro├č du w├╝rdest noch einmal komplett von vorne anfangen ob die Partnerschaft dieses mal h├Ąlt wei├č nat├╝rlich auch niemand .Nach dem du deinen Sohn weitgehend alleine gro├čgezogen hast wei├čt du sicherlich auch was das im Zweifel bedeutet . Dein Alter und die vorangegangen Fehlgeburt finde ich nebens├Ąchlich nat├╝rlich bist du nicht j├╝nger geworden aber 38 ist auch noch nicht alt+ auf jeden Fall noch nicht zu alt um ein Baby zu bekommen .Fehlgeburten kommen leider einfach vor die Gefahr das die Schwangerschaft wieder nicht gut endet ist immer gegeben unabh├Ąngig von Alter und vorhergegangener negativ Erfahrung .

(11) 08.01.18 - 18:21

Hallo
Also ja nicht ganz so aber ├Ąhnlich...ich fast 36 habe einen fast 12 J├Ąhrigen Sohn. Und einen Partner der ist fast 31 und will Kinder mit mir ich auch mit ihm aber ich bin mir nicht sicher weil ich angst hab das die Beziehung nicht h├Ąlt. Abgesehen davon hab ich ein Kind schon allein gro├č gezogen ich wei├č nicht ob ich das nochmal packen w├╝rde und wie ich will nicht das einer zur├╝ck stecken muss, hinzu kommt das ich f├╝r 2018 eine to do Liste hab mit dingen die ich schlichtweg erledigen muss gesundheitlich, privat und beruflich weshalb ich 2018 nicht unbedingt schwanger werden wollen w├╝rde...Zu lang will ich aber wenn auch nicht mehr warten...

Top Diskussionen anzeigen