Aus gemischten Gefühlen wird irgendwie immer mehr........

    • (1) 14.01.18 - 13:36

      Hallo,
      das ist mein Bericht von vor ein paar Tagen:
      „ich muss mal das Chaos aus meinem Kopf los werden. Es fing vor ca. 5 Wochen an.
      Ich muss dazu sagen ich arbeite in einer Spedition und fertige die Kraftfahrer ab.
      Und genau dabei ist es passiert.
      Irgendwann kam „ER“ rein ein Fahrer und Scherzte ein wenig mit mir rum, dabei kamen wir ein wenig ins Gespräch und sei diesem Tag habe ich diese gemischten Gefühle im Bauch.
      Wenn ich zu Hause bin kommt es immer wieder mal vor das ich an ihn de ken muss, was nicht sein darf da ich verheiratet bin und zwei Kinder habe. Und immer dachte ich bin Glücklich und zufrieden.
      Was ist los mit mir?
      Ich war in der Zwischenzeit auch mit meiner Familie für eine Woche im Urlaub da dachte ich auch nicht an ihn nun bin ich seit einer Woche wieder arbeiten und wir haben und auch schon mehr Mals wieder gesehen und gequatscht und dabei merke ich das mein Herz doll klopft und das ich ein wenig rot werde. Er weiß auch das ich verheiratet bin und Kinder habe“
      Seit Freitag habe ich nun auch seine Handy Nummer und wir schreiben uns heimlich, und es gefällt mir sehr.
      Er erwidert meine Gefühle und hätte nicht damit gerechnet das ich ein Auge auf ihn geworfen habe.
      Was soll ich nun machen? Er fasziniert mich und ich kann kaum noch an was anderes denken.

      Gruß teufel

      • Hi,
        naja, dass einem im Leben Menschen begegnen, die man sehr anziehend findet, obwohl man in einer festen Beziehung ist, ist denke ich der Biologie geschuldet. Da machen halt die Hormone, dass man sich ein bisschen verknallt fühlt. Ich kann mir vorstellen, dass passiert vielen irgendwann mal. Geht auch wieder vorbei.
        Du hast aber eine Grenze überschritten, du bist aktiv geworden und hast jetzt den Salat.
        Tja, was willste hören? Entweder du spielst weiterhin mit dem Feuer und verbrennst dir (und deiner Familie) die Pfoten oder du schaltest den Kopf ein und lässt das mit dem Geschreibsel sein. Gut enden wird das so nicht!

        vlg tina

        >>>und wir schreiben uns heimlich, und es gefällt mir sehr.<<<

        Und wo soll das hinführen?

          • Hallo teufel,
            verstehen tu ich Deine Gedanken schon...das Spiel mit dem Feuer bringt ein bischen Abwechslung in Dein Leben.
            Ich würde die Gedanken genießen aber, lass das mit dem schreiben oder evtl. sogar mehr.
            Du machst damit die Menschen die Dich lieben unglücklich.
            Willst Du das?
            Lg

            Die Frage ist: Würde es deinen Kindern gut tun, wenn darüber deine Ehe in die Brüche geht? Zur Zeit schreibt ihr "nur" Nachrichten, aber vielleicht wird es irgendwann mehr. Und dann?

          • Schön, dass es dir gut tut.

            Wenn dein Mann dahinterkommt, täte es dir dann auch noch gut? Und umgekehrt, wenn dein Mann so mit einer anderen Frau schreiben würde, wie gut täte das?

            Du hast bereits ganz klar eine Grenze überschritten und solltest dich nicht fragen "wo das hinführt", sondern ob ein Flirt mit irgendeinem Typen es wirklich wert ist, eine Ehe inklusive Familienleben / Kinder / etc. auf´s Spiel zu setzen.

            Ein bisschen aus der Ferne fremdverknallt sein ist immer mal ganz nett. Man schmunzelt dabei in sich rein, hat Kopfkino, genießt das kribbeln ganz für sich und spätestens nach ein paar Wochen verfliegt das Gefühl genauso schnell, wie es gekommen ist.

            Alles, was darüber hinaus geht, ist Betrug. Und kann alles zerstören.

            Gerade gesehen bei meiner besten Freundin. Ihr Mann hat mit einer anderen geschrieben, so wie du es jetzt tust. Meine Freundin kam dahinter. Bis dahin war nichts passiert, aber es wäre vermutlich so weit gekommen, weil er sich ja so geschmeichelt gefühlt hat ob der Aufmerksamkeit eines 15 Jahre jüngeren Mädels.
            Die beiden haben sich nicht getrennt. Aber die Sache ist schon über ein Jahr her und die Beziehung seitdem vergiftet. Das Vertrauen stellt sich einfach nicht mehr ein, beide leiden darunter.

            Überleg dir gut, ob ein paar Schmetterlinge im Bauch das wirklich wert sind.

      (8) 14.01.18 - 15:35

      Mir fällt zu so einem Verhalten nur ein Spruch meiner Oma ein: Wenn's dem Esel zu wohl wird, geht er auf's Eis.

      Wenn in deinem Leben alles OK ist, gibt es keinen Grund, derart mit dem Feuer (und den Gefühlen anderer Menschen) zu spielen.

      allermeistens sind das keine echten gefühle die da entstehen. deine beziehung ist alltag und vielleicht auch etwas eingeschlafen, während der andere mann etwas aufregendes, neues, mysteriöses hat. sich dem hinzugeben endet mit schmerz auf allen seiten. der andere scheint nur aufregend, der alltag wäre mit ihm wahrscheinlich wie mit deinem mann. ob du von deiner familie abspringen willst musst du selbst wissen, aber empfehlen wird dir das wohl kaum jemand. wenn du dich trennen möchtest dann ist ehrlichkeit die saubere art. trennung, auszug, dann erst ein neuer mann. alles andere ist grauslich.

      << Was soll ich nun machen? >>

      Geh mit ihm ins Bett und vergügt euch. Ohne Verhütung ist es besonders schön.

      Wenn du nach einiger Zeit mit zwei Kindern und einem Säugling, aber ohne Mann lebst, wirst du dich über die schönen Erinnerungen freuen, als du noch gücklich und zufrieden warst. Dann kannst du immer noch grübeln, ob es das wert war. Vorher weiss man das leider nicht.

      Du redest mit deinem Mann und machst nichts heimlich.

      Ein Mensch liebt häufig mehr als einen Menschen (neben der Familie) ... manche verbieten es sich, manche haben Affären, manche trennen sich, manche führen zwei Beziehungen .... es kommt drauf an wie reif die Partner und für Beziehung sind.

      Frag Dich als allererstes mal, ob Du damit leben kannst, Deine Ehe über den Haufen zu schmeißen und die Kinder in ein Chaos zu stürzen.
      Wenn ja, mach weiter, weil es ja so schön kribbelt - wo auch immer.
      Wenn nein - dann hör mit dem Scheiß auf, sofort.
      Mein Gott, in meinen 40 Jahren Job bei der Bundeswehr sind mir durchaus genug tolle Mannsbilder über den Weg gelaufen, für die sich das Wegschmeißen des Schlüppers im hohen Bogen auch gelohnt hätte -da gab es genug, die einem Flirt und mehr nicht abgeneigt waren.
      Aber zum einen habe ich meinen Mann geliebt und hätte ihn nie enttäuscht - und - zum anderen - auch beim Neuen ist mal der Lack ab. Und dafür das komplette Leben übern Haufen schmeißen? Sicher nicht. Bring mehr Pfiff in Deine offensichtlich ja nicht schlechte Ehe, dann brauchst Du nicht dem nächstbesten LKW-Fahrer nachgeifern, der womöglich selber auch Familie hat.
      LG Moni

    Stell Dir mal vor, Dein Mann macht sowas mit einer anderen Frau.
    Da wird nicht mehr draus, Du provozierst das!!!

    Du bist ein bisschen verknallt?! Sowas kommt vor und kann auch richtig gut tun - ein wenig den Alltag versüßen. Du könntest die kurzen Augenblicke (im Job) mit ihm genießen, ein wenig flirten, ein bisschen Bauchkribbeln erfahren - alles wäre gut. Aber mit dem Handykontakt und der heimlichen Schreiberei hast du nun eine Grenze überschritten. Was soll jetzt daraus werden? Du wirst dich immer mehr in etwas verstricken, was kein gutes Ende nehmen wird.

    Denk mal an deine Kinder und deinen Ehemann(bei dem hast du anfangs sicher auch Bauchkribbeln gehabt, oder?) und dann schalte deinen Verstand ein.

    Aus eigener Erfahrung rate ich dir, lösch die Nummer und belass es bei gelegentlichen kleinen Flirts im Büro. Diese Heimlichkeiten tun deiner Ehe und letztendlich deinen Kindern und auch dir nicht gut.

    LG
    memo

Top Diskussionen anzeigen