Mann kennengelernt-jetzt irritiert

    • (1) 17.01.18 - 17:13
      watisnu

      Hallo,

      ich habe vor etwa 2 Monaten einen Mann aus meiner Stadt kennengelernt. Wir hatten sozusagen zuerst geschäftlich miteinander zu tun und haben uns dabei zwei mal gesehen.

      Zwei Tage später schickte er mir eine einfache Grußnachricht, danch so almählich im Abstand von 2-3 Tagen immer wieder etwas. Ich habe immer geantwortet, weil ich ihn interessant fand.

      Dann nach 6 Tagen nachdem er meine Antwwort unbeantwortet gelassen hat und ich ihn eigentlich schon wieder abgeschrieben hatte, fragte er mich, ob ich lust hätte ab und zu was mit ihm zu unternehmen. Ok-dachte ich dann hab ich ihn wohl doch noch an der Angel und sagte zu.

      Seit dem haben wir zwei mal was zusammen gemacht, nach dem ersten mal gab er mir die Hand zum abschied und nach dem zweiten male hat er mich umarmt und gleich nach einem weiteren Date in zwei Wochen gefragt. Ich habe zugesagt und seitdem höre ich wieder seit 4 Tagen nichts mehr von ihm.

      Ich finde das rätselhaft eigentlich ging ich davon aus, dass er auf mich stehen würde, aber wieso denkt er dann nicht an mich und lässt meine Nachricht seit 4 Tagen unbeantwortet?

      Ich verstehe das nicht. #kratz

      Kennt sich hier jemand damit aus?

      • Hallo,

        vielleicht lernt er gerade mehrere Frauen zur gleichen Zeit kennen. Wenn jemand einige Tage für eine Antwort braucht, dann lass es. Diese Tastenerotiker kann ich in meinem Leben nicht gebrauchen. Man kann auch auf eine Nachricht kurz antworten, daß man keine Zeit hat.

        LG
        Mistel

        • (3) 17.01.18 - 17:42

          Danke für Deine Antwort.
          Gibt es weitere Anzeichen dafür, dass er mehrere Eisen im Feuer haben könnte?

          Er hat nach einem Wochenende gefragt, ob ich dann Zeit hätte, wir haben aber noch nix genaues absprechen können, weil er ausgestiegen ist.

          Er hat mir seinen Arbeitsplan mit seiner ersten Anfrage mitgeschickt, damit ich mir eine Zeit aussuchen konnte. Jetzt weiß ich wann er arbeitet und Ärgere mich dass er mich hängen lässt.

          Wenn ich mir jetzt das Wochenende für diese vage Sache freihalte, komme ich mir irgendwie blöd vor.

      (4) 17.01.18 - 17:28

      Nachtrag zusätzliche Infos:

      ich geschieden, er seit 2 Jahren getrennt lebend wir haben beide Kinder die meinen bei mir die seinen bei seider EX wie das halt so ist.

      Er hat bei seiner ersten Anfrage zuerst gesagt, dass er gerne etwas mit mir zusammen machen würde und auch mal mit meinem Kind.

      Die erste Unternehmung habe ich vorgegeben, habe ihn teilhaben lassen bei einem Event wo wir mit vielen anderen auch mit Kindern zusammen gewesen sind, wir haben uns aber angemessen miteinander befassen können.

      Das zweitemal hat er Vorschläge gemacht und wir haben dann letztendlich etwas ausgehandelt und so auch durchgezogen, ohne Kind.

    1. vielleicht verheiratet
    2. vielleicht sucht er nur ne Frau auf Abruf
    3. bist Du ihm sonst nicht wichtig genug
    4. abhaken, Nr. löschen

    (8) 17.01.18 - 19:56

    Hi,
    vielleicht ist es kein Mann der ständig what Apps schreibt und privat am Handy hängt und irgendein Süsskram säuselt.

    Ihr scheint beide Erwachsen zu sein, dann ruf ihn an und "redet" miteinander und treibt keine "er schickt mir keine Nachrichten Spielchen".
    Und dann könnt ihr immer noch sagen," wir telefonieren dann wieder morgen, Freitag, etc."

    Kinderkram....du interpetierst in jede Geste was hinein.
    Wr ist nett, höflich und nicht aufdringlich. Betatscht Dich nicht und macht dir keine grossen Versprechungen. Nur DU machst alles kirre.
    Ihr habt kein Date sondern ihr trifft Euch, weil ihr Euch sympatisch seid.. und wenn es von seiner Seite schlicht und einfach Freundschaft ist - eine Umarmung zum Abschied ist kein Hinweis auf irgendetwas - dann bildest du dir hier etwas ein und die Urbianer beschimpfen einen Mann, der sich nix zu schulden kommen lassen hat.

    lisa

    • (9) 17.01.18 - 20:02

      Ich würde auch einfach mal anrufen!
      Wo habt ihr euch denn kennengelernt wenn du sagst ihr hattet beruflich miteinander zu tun...jetzt nicht mehr?

      Genau das Gleiche dachte ich mir auch. Erwachsene Frau mit Kind und dann dieses spätpubertäre Dating und WA-Gedönse.
      Der Mann hat vielleicht einen recht intensiven Job mit nicht immer gleichen Arbeitszeiten und ist vielleicht nicht DER WA-Typ.
      Anrufen, reden, sich treffen, aber noch lange ohne Kinder. Das wäre in meinen Augen ein erwachsener Umgang mit dem Kennenlernen. LG Moni

Warte doch einfach mal ab. Ich finde 4 Tage sind jetzt nicht so lang. Ich denke er lässt es einfach locker angehen und schaut was dabei rauskommt.

Ich bin wahrscheinlich einfach alt, aber ich hätte auf dieses WhatsApp-hin-und-her-Geschreibe absolut keinen Bock. Vor dem ersten Treffen, ok. Aber dann wieder dieses Getippe? Wozu denn? Warum telefoniert ihr nicht ganz normal miteinander?
Und diese Spielchen, von wegen, jetzt melde ich mich 4 Tage lang nicht, um mich interessant zu machen, sorry, aber das ist doch was für Teenager! So ein Typ würde mich total abturnen!
Und grundsätzlich gilt: wer spielen will, der spielt. Wer wirkliches Interesse hat, der zeigt es auch. Und zwar so, dass die Frau nicht Rätselraten muss....
Sorry, hake ihn ab.
Ganz schnell!

(13) 19.01.18 - 14:18

Wie ist denn jetzt der Stand der Dinge?

Top Diskussionen anzeigen