Kleinerer Partner

    • (1) 18.01.18 - 12:45
      123Kira123

      Hey,

      ich wollte mal fragen, wie ihr zu kleineren Partnern steht? Und ob ich oberflächlich bin. Ich treffe mich mit einem Mann der kleiner ist. So passt alles, er ist aufmerksam und liest mir jeden Wunsch von den Augen ab. Nur die Größe ist, ja, sehr gewöhnungsbedürftig. Es sind ca 6-7 cm Unterschied. Ich bin 176 und ja, bin ich da zu oberflächlich, weil ich mir über fremde Menschen Gedanken mache? Vermutlich ja :(
      Wie empfindet ihr das in der Öffentlichkeit?

      LG Kira

      • Hallo,
        mein Partner ist auch ein bisschen kleiner als ich,so ca.5 cm würde ich sagen.
        Ist für uns beide aber nie ein Problem gewesen,wurden da auch noch nie darauf angesprochen bzw.komisch angeguckt.
        Selbst wenn,ich liebe meinen Partner und für mich ist er der Größte!

        Wenn ihr euch mögt und es zwischen euch passt,dann sollte euch egal sein was andere denke.

        LG

      Mein Ehemann ist auch "kleiner" und? Macht nix... es sei denn es stört DICH .Der Ehemann meiner älteren Schwester ist wesentlich kleiner so eineinhalb Köpfe....sind fast 50 Jahre miteinander verheiratet und das war und ist auch nie Gesprächsthema das er kleiner ist.
      Da lacht keiner drüber sie werden so akzeptiert wie sie sind.
      Ebenso ich und mein Mann. Unser Freundeskreis ist weit gefächert und da sind fast alle "Körpergrößen" drin vertreten in den unterschiedlichsten Konstellationen.

      • (6) 18.01.18 - 13:09

        1 1/2 Köpfe? Wow. Ich muss ja zugeben, wenn ich auf der Straße Paare sehe, wo er kleiner ist, mich stört es auch nicht weiter. Wo die Liebe hinfällt, aber bei mir selber zweifle ich :( ärgere mich ja selbst darüber.

    Mein Mann ist fast 10 cm kleiner als ich und es stört weder ihn noch mich noch jemand anders...

    • (8) 18.01.18 - 13:05

      Danke für deine Antwort. Ich sag zu mir, so oft, es ist egal, aber dann stehen wir nebeneinander und ich zweifle wieder. Obwohl so wirklich alles passt, es hat mich noch nie ein Mann so geliebt oder war so liebevoll. 10 cm, haben die dich von Anfang an nicht gestört oder brauchtest du etwas um dich daran zu gewöhnen?

      LG

(9) 18.01.18 - 13:02

Mein Mann ist auch kleiner , wir sind seit fast 16 Jahren verheiratet.

  • (10) 18.01.18 - 13:07

    Wow, Glückwunsch. Ich lasse mich gerade von meinem Noch-Mann scheiden und habe halt diesen anderen Mann kennengelernt. Was er mir entgegen bringt, habe ich so noch nie erlebt. Nur die Größe, gewöhnt man sich daran?

Da hab ich einen Spleen. Äußerlichkeiten sind mir bei meinen Partnern recht egal, allerdings genau dieses Thema ist mir wichtig: Mein Partner muss mindestens gleich groß sein. Erklären kann ich das nicht wirklich, es ist einfach ein Gefühl. Und weil ich weiss, dass mir das so wichtig ist, käme ein kleinerer Mann für ein Date gar nicht erst in Frage.

Allerdings stört es mich bei anderen Paaren überhaupt nicht, das geht mich auch schlicht gar nichts an.

An Deiner Stelle würde ich den Mann schon näher kennenlernen, wenn Du Dich erst verliebt hast, ist es Dir vielleicht auch egal?

  • (13) 18.01.18 - 13:15

    Noch sperre ich mich gegen die Liebe.
    Gleichgroß war mir bisher auch recht. Kleiner hatte ich noch nicht und da frage ich mich aber auch, was möchte ich? Einen Mann der mir alles gibt, wo der Charakter einfach stimmt, der aber kleiner ist oder aber einen Mann der groß ist und sein Charakter teils zu wünschen übrig lässt.
    Dieses klassische Bild, Frau muss kleiner sein...hm...jedem würde ich raten, gib der Liebe eine Chance, nur bei mir kommt der Rat (noch) nicht an.

(15) 18.01.18 - 13:10
andersrum genauso

Ja das ist oberflächlich...denk mal nach. Männer haben häufig kleinere Frauen würde sie das stören wäre die Menschheit wohl bald ausgerottet. ;)

Top Diskussionen anzeigen