Was tun, wenn er es nicht ernst meint?

Hallo. Ich könnte Rat brauchen, da meine Gedanken sich einfach nur noch im Kreis drehen und ich andere Meinungen als vom meinem Umfeld benötige...

Mein Freund und ich kennen uns jetzt 2 Jahre, es läuft eigentlich gut. Alles normal halt. Wir wohnen nicht zusammen.
Er druckst herum endlich seiner Familie und seinen Freunden zu sagen, dass wir ein Paar sind. Warum? Meint er es nicht ernst? Warum sagst er es nicht einfach? Worauf wartet er?
Manchmal wünschte ich, ich könnte seine Gedanken lesen. Ich würde nämlich gern langsam anfangen das Leben zusammen zu planen. Er sagt "später auf jeden Fall". Was mich nicht schlauer macht. Er weicht aus, wenn ich näheres wissen will.

Danke für Ratschläge, ob gut oder schlecht.

8

Wenn du nach zwei Jahren weder seine Familie, noch seine Freunde kennst, hat er aller Wahrscheinlichkeit nach kein Interesse an einer wirklich dauerhaften Beziehung mit dir.

1

Ihr seid seit 2 Jahren ein Paar und du kennst seine Familie nicht bzw sie weiß nichts von dir?
Wie begründet er das?

5

Es gibt viele Gründe. Stress, gar passt es nicht, er will nicht so schnell machen etc pp.

10

Es gibt viele Ausreden, dahinter steht dass er Dich nicht als seine Partnerin etablieren will, denn wenn die Leute dich erst mal kennen, würden sie ihn immer wieder nach Dir fragen. Für Dich hat er aber nur einen ganz kleinen Platz in seinem Leben vorgesehen.

Trenn Dich lieber, bevor Du Dich ganz zum Affen machst.

weitere Kommentare laden
2

Hat er einen muslimischen Hintergrund? Ich lese hier regelmäßig solche Geschichten von jungen Männern aus dieser Kultur, dass sie ihre deutsche Freundin nicht der Familie vorstellen .... aus bekannten Gründen.

31

Was hat der Islam damit zu tun ? Es kann doch auch ein gläubiger Katholik sein oder ein Methodist oder ein Atheist ? Es gibt so viele Möglichkeiten, die dahinter stecken können. Da ist der Islam oder die Religionszugehörigkeit an sich doch nur eine von vielen.

33

Ja, das kann so sein.

ist es aber in den allerallermeisten Fällen nicht,

Hier bei urbia ist es in fast 100% der Fälle der musliische Partner, der dann auch gerne das Grundgesetz unseres Landes ablehnt.

Deshla finde ich diese Info auch mehr als relevant.

weiteren Kommentar laden
3

Hallo momo,


ich denke das er es selbst nur sagen warum. Die andere Sache ist wie lange du es mit machst. Für mich wäre es kein befriedigender Zustand nach 2 Jahren Beziehung.

Freundliche Grüße

blaue-Rose

7

Ja, es ist nicht schön. Daher zweifel ich ja auch. Danke für deine Worte.

16

Hast du ihm schon mal gesagt das dieser Zustand für dich sehr unbefriedigend ist und du es nicht mehr lange mitmachen möchtest?

weitere Kommentare laden
4

Wenn er es nicht ernst meint, solltest Du die Beziehung beenden und Dich frei machen für jemand anderes.

Es sieht sehr danach aus, dass er es nicht erst meint, denn normalerweise stellen Partner die es miteinander ernst meinen sich gegenseitig innerhalb des ersten Jahres ihren Familien vor.

Da sind alle Jahre wieder Feiern auf die man normalerweise mit Partner erscheint, wenn das bei Euch nicht so ist, dann will er dich innerhalb seiner Familie und seiner Freunde nicht haben und hat auch sonst nichts weiter mit Dir für die Zukunft geplant.

Damit wartet er bis er die Frau fürs Leben gefunden hat, welche Du leider nicht für ihn bist, aber sicherlich für jemand anderen.

9

Schön geschrieben, auch wenns traurig macht. Danke.

37

Schämt er sich für seine Verwandtschaft?Kommt er aus schwierigen Verhältnissen? Oder passt du vielleicht nicht in diese Familie rein, in seinen Augen natürlich

6

Also erst einmal tust du mir leid.
Ich hätte das ehrlich gesagt keine 2 Jahre mitgemacht, wenn es keinen triftigen Grund dafür gibt.
So liest es sich, als wolle er dich verstecken, sich nicht bekennen, sich warm halten.
Jedenfalls hört es sich nicht nach etwas ernstem an, dafür ist der Zeitraum einfach zu lang.

Äußert er denn mal gemeinsame Zukunftspläne?

11

Ja, tut er, das ist es ja, so seltsam. Zusammenziehen und gemütlich Leben genießen. Sonst wäre ich ja schon längst weg. Aber so. Hm.

14

Zusammenziehen, gemütlich Leben genießen?

Ich gehe mal davon aus, dass er sich viel bei Dir aufhält und den Komfort und Deinen Service genießt und es sich so gerne gemütlich macht.

Amsonsten Klingt das nach leerer Versprechung um Dich bei Laune zu halten, denn in dem Moment wenn er mit Dir zusammenziehen würde, würden alle erfahren, dass Du existierst.

weitere Kommentare laden
17

Wie sehen denn eure Treffen aus? Wie verbringt ihr gemeinsame Zeit?
Habt ihr gemeinsame Freunde?
Warst du mal bei ihm in der Wohnung?

30

Um sich eine Meinung zu bilden, hast du zu wenig Informationen gegeben.

Kennt er deine Freunde und Familie?

Wohnt seine Familie in eurer Nähe, hat er regelmäßig Kontakt zu ihnen?

Geht er allein aus mit seinen Freunden (hat er überhaupt Freunde)?

Mir fehlt etwas die Fantasie, wie das bei euch abläuft. Wie läuft das bei Geburtstagen? Kommt da niemand seiner Familie vorbei, wirst du an dem Tag ausgeladen? Kommen keine Freunde auf ein Gläschen zu ihm?

Weihnachten, Ostern, sonstige Feiertage, die man gemeinhin mit Familie und/oder Freunden verbringt. Ist da jeder für sich oder wie schafft man es, nie auf seine Freunde oder Familie zu treffen? Selbst zufällig beim Essen, Stadtbummel usw. trifft man doch manchmal Freunde und Bekannte.

Wenn er "normale" soziale Kontakte pflegt, stelle ich es mir anstrengend vor, dich von allen abzuschirmen-

Erzählt er überhaupt etwas von seiner Familie? Vielleicht sind sie irgendwie speziell und er schämt sich für sie oder sie sind extrem anstrengend, peinlich oder anspruchsvoll und er hat mal schlechte Erfahrungen gemacht. Das könnte ich mir noch vorstellen. Allerdings würde ich mir in einer ehrlichen, vertrauensvollen Partnerschaft nach 2 Jahren ein offenes Wort erwarten und kein Hinhalten.

Aber bei Freunden bin ich raus. Die können unmöglich alle so blöd sein, wie man es manchmal leider bei seiner Familie antrifft. Familie kann man sich nicht aussuchen und muss sie so nehmen, wie sie ist. Aber Freunde sucht man sich selbst aus. Da erschließt sich mir dieses Getue nicht.

Nach zwei Jahren hätte ich keine Lust mehr auf diesen Zirkus. Wer will denn die Katze im Sack kaufen? Einesteils plant er eine Zukunft mit dir, will aber einen Teil seines Lebens vor dir verheimlichen. Genauso könnte er dir theoretisch ein eigens Kind, eine Exfrau oder sonstiges verheimlichen. Du weißt es ja nicht, weil du ihn praktisch von der Seite gar nicht kennst.

32

hat er überhaupt selber Kontakt zu seiner Familie? Meiner zb sieht seine Familie nie, daher keine ich sie auch nicht, er telefoniert höchstens mal mit seiner Mutter, wenige Male im Jahr, sie weiss auch von mir, aber sehen will er sie nicht, auch nicht am Geburtstag..