Was tun, wenn er es nicht ernst meint? Seite: 2

(27) 19.01.18 - 20:33

Wenn er es nicht ernst meint, solltest Du die Beziehung beenden und Dich frei machen für jemand anderes.

Es sieht sehr danach aus, dass er es nicht erst meint, denn normalerweise stellen Partner die es miteinander ernst meinen sich gegenseitig innerhalb des ersten Jahres ihren Familien vor.

Da sind alle Jahre wieder Feiern auf die man normalerweise mit Partner erscheint, wenn das bei Euch nicht so ist, dann will er dich innerhalb seiner Familie und seiner Freunde nicht haben und hat auch sonst nichts weiter mit Dir für die Zukunft geplant.

Damit wartet er bis er die Frau fürs Leben gefunden hat, welche Du leider nicht für ihn bist, aber sicherlich für jemand anderen.

(30) 19.01.18 - 20:35

Also erst einmal tust du mir leid.
Ich hätte das ehrlich gesagt keine 2 Jahre mitgemacht, wenn es keinen triftigen Grund dafür gibt.
So liest es sich, als wolle er dich verstecken, sich nicht bekennen, sich warm halten.
Jedenfalls hört es sich nicht nach etwas ernstem an, dafür ist der Zeitraum einfach zu lang.

Äußert er denn mal gemeinsame Zukunftspläne?

  • (31) 19.01.18 - 20:40

    Ja, tut er, das ist es ja, so seltsam. Zusammenziehen und gemütlich Leben genießen. Sonst wäre ich ja schon längst weg. Aber so. Hm.

      • (32) 19.01.18 - 20:44

        Zusammenziehen, gemütlich Leben genießen?

        Ich gehe mal davon aus, dass er sich viel bei Dir aufhält und den Komfort und Deinen Service genießt und es sich so gerne gemütlich macht.

        Amsonsten Klingt das nach leerer Versprechung um Dich bei Laune zu halten, denn in dem Moment wenn er mit Dir zusammenziehen würde, würden alle erfahren, dass Du existierst.

        (33) 20.01.18 - 18:05
        Istbeimitauchso

        Das klingt wie bei mir,ich habe auch eine Beziehung und ich kenne keinen seiner Freunde/Familie kennen tun sie mich aber ich sie nicht.

        • (34) 20.01.18 - 22:01

          Häh? Wie geht das? Stehst du wie bei einer Gegenüberstellung hinter der von deiner Seite aus undurchsichtigen Scheibe und seine Familie auf der anderen Seite? Oder nimmst du mit Augenbinde und Mickey Mäusen auf den Ohren an Familienfeiern teil?

(35) 19.01.18 - 20:37

Wenn du nach zwei Jahren weder seine Familie, noch seine Freunde kennst, hat er aller Wahrscheinlichkeit nach kein Interesse an einer wirklich dauerhaften Beziehung mit dir.

(36) 19.01.18 - 21:00

Wie sehen denn eure Treffen aus? Wie verbringt ihr gemeinsame Zeit?
Habt ihr gemeinsame Freunde?
Warst du mal bei ihm in der Wohnung?

(37) 19.01.18 - 21:38

Um sich eine Meinung zu bilden, hast du zu wenig Informationen gegeben.

Kennt er deine Freunde und Familie?

Wohnt seine Familie in eurer Nähe, hat er regelmäßig Kontakt zu ihnen?

Geht er allein aus mit seinen Freunden (hat er überhaupt Freunde)?

Mir fehlt etwas die Fantasie, wie das bei euch abläuft. Wie läuft das bei Geburtstagen? Kommt da niemand seiner Familie vorbei, wirst du an dem Tag ausgeladen? Kommen keine Freunde auf ein Gläschen zu ihm?

Weihnachten, Ostern, sonstige Feiertage, die man gemeinhin mit Familie und/oder Freunden verbringt. Ist da jeder für sich oder wie schafft man es, nie auf seine Freunde oder Familie zu treffen? Selbst zufällig beim Essen, Stadtbummel usw. trifft man doch manchmal Freunde und Bekannte.

Wenn er "normale" soziale Kontakte pflegt, stelle ich es mir anstrengend vor, dich von allen abzuschirmen-

Erzählt er überhaupt etwas von seiner Familie? Vielleicht sind sie irgendwie speziell und er schämt sich für sie oder sie sind extrem anstrengend, peinlich oder anspruchsvoll und er hat mal schlechte Erfahrungen gemacht. Das könnte ich mir noch vorstellen. Allerdings würde ich mir in einer ehrlichen, vertrauensvollen Partnerschaft nach 2 Jahren ein offenes Wort erwarten und kein Hinhalten.

Aber bei Freunden bin ich raus. Die können unmöglich alle so blöd sein, wie man es manchmal leider bei seiner Familie antrifft. Familie kann man sich nicht aussuchen und muss sie so nehmen, wie sie ist. Aber Freunde sucht man sich selbst aus. Da erschließt sich mir dieses Getue nicht.

Nach zwei Jahren hätte ich keine Lust mehr auf diesen Zirkus. Wer will denn die Katze im Sack kaufen? Einesteils plant er eine Zukunft mit dir, will aber einen Teil seines Lebens vor dir verheimlichen. Genauso könnte er dir theoretisch ein eigens Kind, eine Exfrau oder sonstiges verheimlichen. Du weißt es ja nicht, weil du ihn praktisch von der Seite gar nicht kennst.

  • (38) 19.01.18 - 23:02

    hat er überhaupt selber Kontakt zu seiner Familie? Meiner zb sieht seine Familie nie, daher keine ich sie auch nicht, er telefoniert höchstens mal mit seiner Mutter, wenige Male im Jahr, sie weiss auch von mir, aber sehen will er sie nicht, auch nicht am Geburtstag..

Top Diskussionen anzeigen