Vertrauen ja oder nein?

    • (1) 27.01.18 - 13:12
      Hase98

      Hallo! Ich habe ein Problem. Gestern fragte mich mein freund ob ich ihn Daten könnte runter löschen von seinem Handy da er immer rüber schreibt kein Speicherplatz. Ich machte es löschte fast jede Datei. Dann dachte ich mir die SMS hab ich nicht gelöscht vl ist das das Problem. Ich machte die datei auf. Eigentlich wollte ich die SMS löschen. Da sah ich eine Nummer die ich nicht kannte und mit ein smily noch für alte handys nämlich so :-* das smily zeigte mir alles. Das ist für mich ein bussi/ Kuss smily. Dann machte ich diese SMS auf. Mein freund reagierte ganz hektisch lass das löschen das das wär angeblich nur sein "Arbeitskollege " gewesen. Ja genau dachte ich mir der wird ein Kuss smily ihm schicken. Ich sagte zu ihm ja blind bin ich noch nicht. Ich lass die SMS weiter mein freund schrieb zurück ich hab heute leider keine zeit. Die Person antwortete schade das du heute keine Zeit hast. Und mein freund schrieb zurück du bist spitze. Es wurden wahrscheinlich ein paar SMS gelöscht. Weil für mich war das sicher kein Arbeitskollege sondern eher eine Hure. Als ausrede sagte er mir sein Arbeitskollege wollte mit ihm ins puff gehen er schrieb darauf zurück das er keine zeit hätte. Ja genau er wird ihm ein Kuss smily geschickt haben. Und wenn er was haben wollte hätt er auch angerufen.abgeblich hat er mehrere handys.ja genau verarschen kann ich mir selber auch dachte ich mir. Da war ich auch im 8 Monat schwanger. Und 14 tage später lag ich im kh wegen verkürzten gmh. Wenn ich daran denke das er mir mit ner Hure betrogen hat vergeht mir alles. Wir hatten auch die gesamte ss keinen Sex. Weil ich Angst hatte das was passieren könnte. Und jetzt nach der geburt fühlte ich mich auch noch nicht bereit iwie. Iwie hab ich angst das ich gleich wieder schwanger werde. Mein freund ist das egal wenn ich wieder schwanger wär. Er freue sich ja aber ich nicht. Ich hatte auch einen Dammschnitt der zwar super verheilt ist aber beim Sex noch weh tut. Ich habe ein kind fast 3 monate. Wir wollen (wollten) auch heuer heiraten. Ich vertraue ihm nicht mehr 100%. Familie ist für mich wichtig. Er meinte er hat ja nur mich und will ja nur mich. Iwie glaub ich ihn das iwie auch nicht. Ja schließlich hatten wir 1 jahr keinen Sex. Ich vertrau ihn nicht mehr 100 %. Er meinte ich mach mir sorgen wegen gar nix. Weil nix gelaufen ist und er nicht mitgegangen ist. Wir sind ja mittlerweile schon fast 6 Jahre zusammen. Ich hatte noch nie das Gefühl das er mir betrog. Aber das war ja eindeutig. Wenn ich will kann ich ausziehen mir gehört nix. Wir haben ein Haus das wir vor 4 Jahren umgebaut haben. Das läuft alles auf seinen Namen. Ich könnte jederzeit weg ziehen. Und in ner Wohnung gehen mit dem kleinen.nur finanziell wär ich komplett im Arsch. Ich könnte mit dem kg was ich bekommevkeine Miete bezahlen. Da komm ich nicht aus. Es war immer alles perfekt. ICh versuchte seit 4 Jahren schwanger zu werden dann hat es endlich geklappt. Ich hab mich so darauf gefreut. Und jetzt wo der kleine da ist ist alles noch schwieriger. Familie war für mich immer das wichtigste nur jetzt sitz ich auf 2 Stühle. Einer seite will ich ihn auch nicht verlieren und anderseits ekelt es mir das er vl mit der Hure was gehabt hat. Das zerreißt mich innerlich. Was meint ihr was soll ich machen?

      • Hallo,
        Wieso denkst du weil ein kusssmiley auf seinem Handy ist, das er bei einer gute war?
        Das finde ich ziemlich weit her geholt. Ihr solltet miteinander sprechen u schauen das ihr das klären könnt.
        Wenn du ausziehen würdest, würde dir mehr zu stehen als Kindergeld. Er müsste nämlich Unterhalt zahlen u du könntest mit Harz 4 aufstocken, bis du eine Arbeitsstelle gefunden hast. Bekommst du denn kein Elterngeld?

        Aber nur wegen eines Smileys, der auch noch so lang her ist, würde ich nicht über Trennung Nachdenken.

        Alles gute

        • (3) 27.01.18 - 13:40

          Ja weil ich es mir denken kann. Ich kenne ein paar die haben Zuhause auch Freundinnen und kind und gehen regelmäßig fast ins puff. Sicher ist es schon lange her war im Sept. Vorigen Jahres. Mich verletzt dad so weil ich da schwanger auch noch war. Und 14 tage später im kh weil sich der gmh weiter verkürzt hatte. Hatte sowieso einen verkürzten gmh seit der 25 ssw. Mit dem Geld hast du natürlich recht. Aber ich versteh das nicht das keiner ein schlechtes gewissen hat. Ich sitze zu hause bin fast hochschwanger und er vergnügt sich mit ner anderen. Schon die Vorstellung daran bringt mich in rage.

          • (4) 27.01.18 - 13:50

            Ich würde jetzt nicht automatisch davon ausgehen, dass er bei einer Prostituierten war nur weil andere das machen.

            Für mich ist es etwas unverstädnlich, dass für dich das so klar ist. Ist das in eurem Umfeld normal üblich, dass man zu Professionellen geht? Dein Mann erzählt dir ja von einer enstprechenden Anfrage seines Kollegens.

            ich kann mir viele Erklärungen vorstellen, was damals loswar, ganz ohne Huren und Puffs.

            Er flirtet online, will sie aber nicht treffen, er hat eine gute Freundin, zu der er einfach nett ist, er hat eine Geliebte, er schreibt seiner Schwester etc.

            Sprich doch mit ihm noch einmal in Ruhe darüber...

      Und ich so häh?

    (7) 27.01.18 - 14:18

    Selbst mir als Frau würde es schwerfallen ein ganzes Jahr auf Sex zu verzichten.
    Wie du schreibst, hattet ihr ja kein Sexverbot. Dann ist es natürlich was anderes.
    Und andere Frauen einfach als Hure zu bezeichnen, find ich ganz schön anmaßend.

Verstehe kein Wort.
Ausser, dass anscheinend jede Frau eine Hure ist.
Und ein Jahr kein Sex? Sorry ich würde ihn verstehen...
Ich glaube das war das unnetteste was ich hier je geschrieben habe. Aber so hingerotzt wie der von dir Text ist...

Top Diskussionen anzeigen