Sie trifft einen anderen...

    • (1) 11.02.18 - 20:59
      Trauriger Er

      Hallo zusammen,

      Ich, m24, bin gerade einfach nur enttäuscht und traurig... Ich kenne seit etwa einem Jahr eine Frau, die mich von Anfang an fasziniert hat. Sie war anfangs kühl und abweisend und es war nicht leicht, ihr Vertrauen zu gewinnen, aber als ich es dann geschafft hatte, war es umso schöner mit mir. Sie ist wahnsinnig klug und witzig und wir hatten immer sehr viel Spaß zusammen, aber auch tiefgründige Gespräche, sie hat mir zur Seite gestanden, als mein Vater starb usw. Unsere Treffen hatten meist Date Charakter, also meistens waren wir nur zu zweit.

      Wie man vielleicht herauslesen kann, habe ich mich mit der Zeit in sie verliebt. Das hat mich selbst überrascht, da ich bereits seit Jahren nicht mehr verliebt war und eigentlich nicht zu den Männern gehöre, die zwanghaft eine Partnerin suchen.

      Von ihrer Seite aus kamen auch sehr positive Signale. Sie hat mir z. B. ein sehr aufwändiges Geburtstagsgeschenk gemacht (eigentlich hasst sie sowas), hat mich an unseren "Jahrestag" erinnert (von dem nichtmal ich wusste, wann er ist).
      Ich habe ebenfalls sehr deutlich durchblicken lassen, dass sie mir viel bedeutet.

      Nun gibt es da an ihrer Uni einen Typen, der seit etwa einem halben Jahr hinter ihr her ist. Daraus hat sie nie ein Geheimnis gemacht. Er ist allerdings ein ziemlicher Idiot, das hat sie mir auch immer so gesagt. Seine Einladungen hat sie stets ausgeschlagen und mir gegenüber immer beteuert, wie billig seine Anmachen doch seien und dass sie sich nie auf ihn einlassen würde.

      Gestern hat sich eine Freundin von ihr mir gegenüber verplappert... Und so habe ich erfahren, dass sie scheinbar mit ihm ins Kino gegangen ist und da auch mehr lief... Das war ein richtiger Schlag in meine Magengrube. Wie gesagt, ich war seit Jahren nicht mehr verliebt und jetzt sowas...

      Ja, ich weiß, dass ich irgendwo selbst schuld bin. Ich hätte ihr längst direkt sagen müssen, wie ich für sie empfinde. Aber ich hatte einfach zu große Angst vor einer Zurückweisung. Meine Ex hat mich damals betrogen und seitdem bin ich sehr sehr misstrauisch, was Frauen, Liebe usw. betrifft.

      Vermutlich hat sie einfach die Hoffnung aufgegeben, dass das zwischen uns noch was werden könnte und hat sich deshalb auf ihn eingelassen, nachdem er so direkt kommuniziert hat, dass er auf sie steht.

      Mich verletzt einfach, dass sie mir das nicht ehrlich gesagt hat und nun mit ihm was am laufen hat. Denn ich bin sicher, dass sie weiß, wie ich für sie empfinde. Und weshalb hat sie immer beteuert, dass sie ihn nicht mag und dass da nie was laufen wird?

      Aber das allerschlimmste für mich: sie schreibt mir weiterhin, als wäre alles beim alten. Flirtet mit mir wie wild, macht Anspielungen, will mit mir ins Kino gehen etc. Ich frage mich mittlerweile, was sie eigentlich bezweckt.

      Ok, lange Rede, kurzer Sinn: Ich brauche einfach mal eine neutrale Einschätzung der Situation.

      War ich zu passiv? Hatte sie keine Lust mehr, auf ein Liebesgeständnis meinerseits zu warten? Ist ihr Verhalten in Ordnung (ich kann das nicht wirklich einschätzen) oder fährt sie zweigleisig?

      • Seid ihr denn fest zusammen? Also führt ihr eine Beziehung? Liest sich irgendwie nicht so 🤔

        • (3) 11.02.18 - 21:11

          Nein, wir sind nicht zusammen. Bzw hat nie einer von uns den ersten Schritt gemacht und gesagt "ich wäre gerne mit dir zusammen". Wir haben zwar einen sehr "beziehungsmäßigen" Umgang miteinander, aber offiziell abgeklärt haben wir das nie. Wir sind beide sehr verschlossen, was Gefühle dieser Art betrifft.

          • Mhh schwierig. Also ich für meinen Teil würde in eurer Situation nicht mit einem anderen Typen noch was anfangen, aber vielleicht denkt sie da anders und will vielleicht austesten wer besser zu ihr passt? Sprich sie drauf an oder bitte die Freundin ihr zusagen dass du es weißt, dann merkst du wie sie reagiert

          • (5) 11.02.18 - 21:24

            Was heisst beziehungsmässiger Umgang? Habt Ihr Sex? Du willst der Einzige sein, was absolut verständlich ist, das würde ich ihr genau so sagen. Sonst verläuft es im Sande und sie nimmt sich einen anderen. Sag es ihr, dann hast Du es wenigstens versucht.

            • (6) 11.02.18 - 21:28

              Nein, wir hatten noch keinen Sex. Wir haben viel zu zweit unternommen, sie war sogar bereits bei meinen Großeltern zum Mittagessen usw. Und neulich kam es zu einem Kuss.

              Ja ich weiß, das klingt vermutlich alles sehr teeniemäßig ;-) wir sind halt beide sehr sehr vorsichtig, was Beziehungen betrifft.

      Dann frag SIE doch direkt und zwar wenn Ihr Euch das nächste mal seht wie denn das " Date" mit dem Vollidioten war....
      Anhand IHRER Reaktion wirst Du ja merken ob da was dran sein kann oder nicht...
      Du kannst SIE ja einschätzen .
      Ich meine wenn da erstmal Fallende Kinnlade und Farbwechsel und ein räuspern kommt...und dann gleich ein " Angriff" deutet das alles darauf hin erwischt....
      Kommt da erstmal nur fallende Kinnlade und dann ein lachen...sieht das anders aus...
      Aber DU wirst SIE besser einschätzen können als ich....
      Aber frage DICH selber auch mal ob die "Freundin" von IHR denn wirklich so Vertrauensvoll ist... denn NEID kann auch so manches Gerücht streuen.....

      • (8) 11.02.18 - 21:24

        Hallo,

        Leider ist die Aussage der Freundin relativ glaubwürdig. Mein "Schwarm" (nennen wir sie einfach mal so) hatte mir nämlich erzählt, dass sie ins Kino gehen würde, eben mit besagter Freundin. Nur blöd, dass ich die dann getroffen habe und sie fragte, warum sie denn nicht im Kino sei. Worauf sie verdutzt entgegnete "aber sie ist doch mit x im Kino"...

    Vielleicht ist ihr zwar irgendwie klar, dass du auf sie stehst, wartet aber darauf, dass du endlich den nächsten Schritt gehst, o.ä.?
    Vielleicht ist sie sich aber auch nicht ganz sicher, ob du wirklich was von ihr willst, oder einfach nur die Flirterei und die Aufmerksamkeit genießt?

    Frauen wollen erobert werden, umspielt werden, merken, dass sie etwas besonderes für den Mann sind.
    Und da du scheinbar schon recht lange nichts weiteres wagst, könnte es auch sein, dass sie dich mit dieser Aktion einfach etwas eifersüchtig machen möchte und dich damit auffordern möchte, endlich mal was zu unternehmen, das ihr zeigt, dass du sie wirklich für dich willst.

    Bei so vielen Date-Ähnlichen Treffen und Unternehmungen, bei denen aber scheinbar nie mehr als flirten passiert, wäre ich an ihrer Stelle auch unsicher, ob da wirklich, ernstes Interesse besteht..

    Also: Wenn du wirklich verliebt bist und das Mädel für dich haben willst, dann mach auch mal was dafür! 😉

    Ansonsten bin ich immer der Meinung: Reden hilft immernoch am besten!

    • (10) 11.02.18 - 21:37

      Danke für deine Antwort!

      Ja, ich glaube auch, dass es so ähnlich war. Ich hab eben mit meiner Schwester darüber geredet und ihr ein paar unserer Nachrichten gezeigt. Tja, sie hat sich regelrecht an den Kopf gefasst.... Laut ihr waren die Andeutungen meiner "Freundin" keine Andeutungen mehr, sondern ein Wink mit dem Zaunpfahl.

      Das mit dem eifersüchtig machen stimmt sogar. Ich habe damals auch eifersüchtig reagiert, aber mehr halt auch nicht.

      Ich werde sie morgen mal auf ihr Date mit dem anderen ansprechen und ihr meine Gefühle mitteilen. Verlieren kann ich jetzt eh nichts mehr.

Warum so kompliziert?

Du willst anscheinend mehr von ihr, hast aber nie irgendwas mehr in diese Richtung unternommen, warum?

Vielleicht sieht sie dich einfach nur als Kumpel, vielleicht mag sie Dich auch mehr und denkt du willst sie nur als Freundin.
Es kann alles sein.
Redet doch einfach mal.

Zweigleisig fährt sie meiner Meinung nach nicht. Ich würde sie auf diesen besagten anderen auch nicht ansprechen.

Liebe Grüße

  • (12) 11.02.18 - 22:04

    Ich habe einfach wahnsinnige Angst davor, zurückgewiesen zu werden. Und es macht mich auch total nervös, wenn ich daran denke, dass ich mich ihr in einer solchen "verletzlichen" Situation präsentiere. Ansonsten bin ich ihr gegenüber immer betont lässig und stark.

    • Die hat wahrscheinlich jeder.

      Aber du wirst ja nicht nicht verletzt, wenn du es ihr nicht sagst. Es macht dir ja was aus, wenn sie sich mit anderen trifft.

      Du wüsstest wenigstens woran du wirklich bist, entweder es wird was oder nicht und du kannst damit abschließen.

      Liebe Grüße

      das stand neulich was in der Süddeutschen:

      "wenn ich liebe, riskiere ich mich"

      vllt. solltest Du Dich mal ein wenig "entpanzern" und verletzlich zeigen, das macht Männer nicht nur attraktiv sondern letzten Endes viel stärker

(15) 11.02.18 - 21:50

Hallo, weißt du, was mir als erstes an deinem Text aufgefallen ist ?
Du erwartest von ihr, dass sie ehrlich zu dir ist, bist aber im Gegenzug nicht ehrlich zu ihr, was deine Gefühlslage anbelangt . Merkst du was ?
Woher soll sie wissen, was du für sie empfindest, wenn du nichts zu ihr sagst? Sie kann nicht hellsehen!
Der andere Mann wird vielleicht offensiver sein und sagen, was Sache ist. Bei dir ist sie sich scheinbar nicht sicher, ob du nun mehr als Freundschaft willst oder nicht . Sie macht ja schon lauter Andeutungen und erwartet von dir in diese Richtung den ersten Schritt. Da von dir aber nichts kommt, wird sie vielleicht denken, dass du nicht das Gleiche für sie empfindest und schaut sich aus diesem Grund anderweitig um. Was spricht gegen ein Kinobesuch mit ihr, wo du ihr sagst, dass du dich in sie verliebt hast? Mehr als schief gehen und das sie dir eventuell doch sagt, dass außer einer Freundschaft nicht mehr drin ist, kann es nicht. Aber dann brauchst du dir wenigstens nicht vorzuwerfen, es nicht versucht zu haben.

Viel Erfolg

(16) 11.02.18 - 21:56

...warmhalten. Meiner Meinung nach sucht diese Frau nach Aufmerksamkeit. Sie probiert wohl aus und will begehrt werden. Diese Phase hatte ich auch. Ich trau mich wetten dass diese Frau um die Zwanzig ist? Ein Freund von mir (26) trifft meistens auch solche Kandidatinnen (zwischen 18 und 24). Dein Schwarm genießt offensichtlich das Flirten und ich finde es nicht verwunderlich dass plötzlich auch mal ein "Idiot" interessant wird. Jedenfalls denke ich, dass von betrügen keine Rede sein kann. Denn offensichtlich seid ihr kein Paar. Ich würde dein "Geheimnis" für mich behalten. Ich sehe 2 Möglichkeiten. Entweder du machst reinen Tisch und machst deutlich dass du einen Beziehungsstatus fixieren willst. Oder du nimmst etwas Abstand und lässt sie "Abneigung" spüren. Leider wirken die "Bad boys" oftmals interessanter. Mag sein dass sich das im Alter ändert. Ich selbst bin erst 27. Auf keinen Fall würde ich ihr nachlaufen. Mein Kumpel ist leider auch so ein gutmütiger, und wird deswegen oft ausgenutzt und/oder hingehalten.

  • (17) 11.02.18 - 22:02

    Ich hatte auch schon den Verdacht, dass sie einfach das flirten genießt.
    Dieser Typ ist nämlich nicht der einzige. In den letzten Monaten hatte sie immer mal wieder jemanden an der Angel. Sie hat zwar alle relativ schnell abserviert, aber anfangs hat sie sicherlich mit ihnen geflirtet und die Aufmerksamkeit genossen.

    Andererseits denke ich mir, dass ich vermutlich bei jedem dieser Verehrer hätte sagen sollen, dass ICH sie haben will... Vielleicht hat sie mir gerade deshalb davon erzählt, damit ich endlich mal in die Puschen komme.

    Und ja, sie ist 24.

    • Am Mittwoch ist der berühmte Valentinstag. Ihr seid noch jung genug um diesen zu feiern. Lade sie doch fein zum Essen ein, bring paar Blumen mit und öffne dein Herz. Viel Glück

      Sich Zeit zu lassen, ist ja eine löbliche Eigenschaft.

      Aber ihr eiert jetzt 1 Jahr herum, sie gab dir - lt. deiner Schwester, die ihre Nachrichten gelesen hat - eindeutige Signale mit dem Zaunpfahl und dennoch seid ihr über einen Kuss nicht hinaus gekommen.

      Du fragst, ob sie vielleicht zweigleisig fährt. Woraus leitest du ab, dass du Exklusivität mit ihr genießt? Ihr seid bisher gute Freunde, mehr nicht.

      Das Mädel ist 24 Jahre alt. Was hast du gedacht, wie lange eine junge, gesunde Frau ohne intime Kontakte und/oder körperliche Nähe auskommt? Sollte das jetzt noch mehrere Monate so weitergehen? Vielleicht hatte sie nur mal das Bedürfnis danach und die Verehrer, welche hinter ihr her waren, kamen ihr ausnahmsweise ganz recht und waren verfügbar. Vielleicht taugen sie nicht für eine Beziehung, aber lassen sie sie als Frau fühlen.

      Sag oder schreib ihr endlich, was du empfindest. Dann weißt du wenigstens woran du bist.

Hallo

<<<Vermutlich hat sie einfach die Hoffnung aufgegeben, dass das zwischen uns noch was werden könnte und hat sich deshalb auf ihn eingelassen, nachdem er so direkt kommuniziert hat, dass er auf sie steht.<<<

Das vermute ich auch.
Ein Jahr daten und ein Kuss.#kratz
Ob sie jetzt auf ein Liebesgeständnis gewartet hat oder nicht, kann ich nicht beurteilen.

Interesse/Verliebtheit kann man auch anders ausdrücken und zeigen.
Wer so lange passiv bleibt und um den heißen Brei herum redet, hat meist das Nachsehen.

Vielleicht kommunizierst du auch mal direkt ?
Wer nicht wagt..........
Vielleicht ist es zu spät,vielleicht auch nicht.

#klee

L.G.

(21) 12.02.18 - 06:07

Wenn du all deine Worte die du hier im Forum artikuliert hast, geordnet deiner "Freundin" gesagt hättest, wüsstest du woran du bist. Ein Jahr nur Händchen halten ist NULL. Du bist für die Dame Zeitvertreib und Entertainer, nicht mehr denn sonst wäre sie schon längst initiativ geworden. Der Zug ist abgefahren, wenn er überhaupt jemals gehalten hat. Es tut mir sehr leid für dich, aber.....

(22) 12.02.18 - 08:52

Ihr seid kein Paar, da darf sie tun und lassen was sie möchte ohne dir Rechenschaft abzulegen.

Ein Jahr rumgeeiere ist nicht vorsichtig, sondern lahm. Ihr seid Kumpels, mehr nicht. Flirten heißt auch nicht immer, das man den anderen Mega toll findet und gerne mit demjenigen zusammen wäre.

Willkommen in der Kumpelzone ;-)

Sie scheint dich sehr nett zu finden und gerne mit dir Ihre Freizeit zu verbringen- solange keiner kommt der Ihr besser gefällt. Meiner Meinung nach hält Sie dich warm, ist aber leider nicht verliebt oder "scharf" auf dich- sonst wäre längst was gelaufen. Ich war früher selber so drauf- und bin nicht stolz darauf, aber junge hübsche Frauen sind halt oft so. Du kannst dich damit trösten, dass sich das Blatt wendet, wenn die Mädels um die 30 sind und unbedingt heiraten und Kinder wollen- dann möchten Sie den netten fürsorglichen Mann.
Mein Rat für jetzt wenn du klare Verhältnisse willst: Am Mittwoch ist Valtentinstag. Das ist doch DIE Gelegenheit um Ihr deine Liebe zu gestehen und zu schauen wie sie reagiert. Wenn Sie sich rauswindet (du bist so toll, aber ich weiß auch nicht, Freunde bleiben, langsam angehen, blabla...) dann brich den Kontakt ab- das wird nix.
Ich drücke dir die Daumen, aber mein Bauchgefühlsagt, dass du die Fühler nach einer anderen ausstrecken solltest.
Alles Gute #winke

Also, sie wird längst wissen, dass du auf sie stehst. Frauen sind ja nicht doof und dieses “Freunde“- Ding glaubt doch sowieso kein Mensch, zumal ihr ja beide miteinander flirtet.
Aber ganz ehrlich, wenn du nicht zu Potte kommst, würde ich als Single-Frau auch mein Leben genießen und Spaß mit anderen haben oder andere kennen lernen.
Ich würde nicht mehr lange warten, Klartext reden und sehen wie sie reagiert und wohin das führt. Raus aus der Friendzone, oder möchtest du zugucken, wie ein offensiverer Mann sie dir wegschnappt? Dieses Zögern, auch aus verständlichen Gründen, ist nicht besonders sexy, sorry.

Ich denke tatsächlich, Du hast zu lange gewartet. Aber noch ist es ja nicht zu spät. Mit einem Korb muss jeder rechnen. Trau dich und sag ihr, was Du für sie empfindest. Anders wird es nicht gehen.

Lg

Top Diskussionen anzeigen