Mann impotent

    • (1) 16.02.18 - 11:12
      Kann das klappen

      Hallo,
      Habe vor 1 Jahr einen tollen Mann kennen gelernt, er hat aber das Problem, dass er impotent ist nach einem Unfall.
      Da geht wirklich nichts.
      Trotzdem ist es sexuell für mich ok, denn auch Sex ohne normalen Geschlechtsverkehr finde ich durchaus befriedigend.
      Meint ihr das kann dauerhaft gut gehen?
      Bisher läuft es gut,aber er selber leidet unter seinem Problem und thematisiert das auch öfter, auch wenn ich ihm sage,dass mir nichts fehlt, glaubt er mir anscheinend nicht wirklich.
      Wie kann ich da Vertrauen schaffen?

      • Ich würde denken, IHM muss etwas fehlen. Hat er diesen Unfall und auch und vor allem dessen Folgen psychologisch aufarbeiten können? Das könnte sein Problem sein.

        Kann er denn gar keine Lust mehr empfinden oder kann er seine Lust zwar empfinden, sie aber nicht mehr ausleben?

        Ich könnte mir vorstellen, dass dann besonders viel Körperkontakt wichtig wäre, aber das ist nur in der Theorie gedacht.

        Ihm wird das fehlen und dann denkt er, es müsse Dir auch fehlen.

        Mir würde es fehlen. Für mich gehört es dazu, das kann kein Ersatz bieten, wenn ein Mann mit einem schläft.

        Und einem Mann muss es auch fehlen. Es tut mir sehr leid, dass er nicht mehr kann.

        Euch alles Gute.

        Wenn ihm die Lust fehlen sollte, wird das auch auf andere Art nichts.
        Er würde es (am Anfang) nur dir zuliebe machen.
        Ich würde es in dem Fall lassen.

Top Diskussionen anzeigen