Einmal Betrüger immer Betrüger ?

    • (1) 03.04.18 - 19:39
      Inaktiv

      Einmal Betrüger , immer Betrüger ?
      Ich kenne zu viele , die alle zuhause den Treudoofen Freund geben und draußen die Sau weiter rauslassen . Mein Mann hat mich vor 4 Jahren betrogen . Er bekam gestern eine SMS und meinte , er müsse nochmal für eine Stunde weg ☹️. Aus zwei Stunden wurden 6

      (4) 03.04.18 - 19:56

      Es gibt solche und solche.

      Ich habe mal jemanden gekannt, der die Reißleine gezogen hat, alles gebeichtet hat, an der Beziehung gearbeitet hat, Heirat, Kinder. Ob es auf Dauer gut gegangen ist weiß ich nicht (kein Kontakt mehr).

      Ein anderer Fall macht einfach weiter (der war aber immer schon so, hat ganz bewusst nach Affairen gesucht).

      Wie die Mehrzahl agiert traue ich mich nicht abzuschätzen.

      LG

      • (5) 03.04.18 - 20:00

        Ich bin so durcheinander! Danke😢

        • (6) 03.04.18 - 20:05

          Gibt es sonst Anzeichen?

          Was sagt er überhaupt wo er so lange geblieben ist?

          Mal ganz harmlos wo hängen bleiben kann schon passieren (eigene Erfahrung). Im Zweifel für den Angeklagten.

          Dass du gerade Kopfkino hast verstehe ich aber.

          LG

(14) 03.04.18 - 20:08
again and again

Was war seine Erklärung?
Ansonsten würde ich sagen, ja. Einmal und immer wieder.

  • (15) 03.04.18 - 20:13

    Ich erwische ihn ständig beim Lügen. Und dadurch bin ich natürlich mittlerweile schon extrem eifersüchtig 😓

    • Wenn mein Partner mich ständig anlügen würde, dann wäre es fast egal, ob er mich auch noch betrügt.

      Ich muss doch meinem Partner Vertrauen können. Bei uns weiß der eine ungefähr wo der andere ist und wie lange er voraussichtlich weg ist.

      Das hat nichts mit Kontrolle oder Misstrauen zu tun, sondern mit Liebe, Kommunikation und Fürsorge.

(18) 03.04.18 - 20:22

"Ich erwische ihn ständig beim Lügen."

Dann würde ich ihm entspannt zeigen, wo die Tür ist und die Beziehung beenden.

Was willst Du denn mit so einem?!
Lass' es sein und suche Dir einen guten Kerl.

LG, katzz

(21) 03.04.18 - 20:49

Du bist es ihm noch nicht mal wert, dass er sich eine gute Lüge ausdenkt! Trenn dich, sofort, du machst dich nur unglücklich und klein

(23) 03.04.18 - 21:58
einmalgleichimmer

Ich würde nicht sagen dass ein Ausrutscher jemanden zum Dauer-Fremdgeher macht. Wobei ein Ausrutscher für mich noch eine Ebene unter dem bewusst geplanten Betrug liegt. Und für den gilt das nicht.

Als Betroffener, der beide Seiten (Betrogener und Betrüger) aus eigenem Erleben kennt, weiß ich eines mit Sicherheit: Bewusstes Fremdgehen wird mit jedem Mal leichter. Die moralische Hemmschwelle ist beim ersten Mal schlichtweg am höchsten. Ich weiß der Vergleich hinkt, aber wenn du einmal Bungee Jumping probiert hast und dir dann der Kick im Alltag fehlt...
Entweder du probierst es nie aus und kannst gut damit leben oder du wirst es wieder spüren wollen. Die große Ausnahme ist, dass du andere Wege findest den Alltag selbst spannend zu machen.

(24) 03.04.18 - 21:59

ja!
er benimmt sich typisch!

tut mir leid.

(25) 03.04.18 - 22:09
Ichhabsauchgetan

Pauschal zu sagen, dass ein Betrüger immer wieder betrügt, finde ich zu sehr pauschalisiert.

Sicherlich ist es so, dass man irgendwann weiß wie es geht.
Ich selber habe meinen Mann vor Jahren auch (mehrfach) betrogen. Irgendwann wurde es mir aber tatsächlich zu dumm, und wir haben uns getrennt.
Mit dem damals noch verlobten Seitensprung lebe ich jetzt seit Jahren zusammen und wir haben Kinder 😉 und ich würde niemals auf die Idee kommen, etwas zu tun das unsere Beziehung gefährdet.

Die Frage ist ja meist auch nicht, ob er dich nochmal betrügen würde. Sondern ob DU damit leben kannst, dass er dich belogen und betrogen hat. Kannst du ihm das jemals ganz verzeihen? Oder wirst du dich jedes Mal, wenn es an der Tankstelle oder beim Einkaufen länger dauert, fragen ob er bei einer Anderen ist?

Top Diskussionen anzeigen