Wie schlag ich ihn mir aus dem Kopf?

    • (1) 07.04.18 - 12:57
      ohne.Worte

      Angelehnt an dieses Thead,

      https://www.urbia.de/forum/16-partnerschaft/5050498-auf-was-wartet-er

      ich krieg ihn nicht aus meinem Kopf. Ständig mach ich mir Gedanken ich hab da keine Lust mehr drauf. :-[
      Er ist auch seit neustem total komisch zu mir, er schrieb mir vor ein paar Tagen das er sich ja noch nicht bereit fühlt jemand neues zu treffen, es läge aber weder an mir noch das er mich nicht treffen wolle. Seine Ex hat ihn vor über 2 Jahren abserviert.... Jetzt mach ich mir natürlich wieder Gedanken, wann er mich vielleicht ja doch treffen will, obwohl das doch alles so sinnlos ist..

      Würde er mir einfach sage er hat kein Bock auf mich, ja gut muss ich mich mit abfinden. Ich muss mich auch so abfinde, weiß ich, aber wie? Logisch gesehen bin ich einfach nur dumm, ich mein wir wohnen nen Stück auseinander, er verdient grad mal den Mindestlohn ( eigentlich ist mir das schon egal was jemand verdient, es sollte aber doch so in etwa so sein wie ich, das wir eben auch zusammen in Urlaub fahren können etc. und ich kein schlechtes Gewissen haben muss ob er sich das leisten kann. etc.), wir kennen uns nicht mal wirklich, wissen ja auch nur auf Fotos wie der andere aussieht, wer weiß ob er mir in echt wirklich gefällt oder auch umgekehrt, vielleicht würden wir gar nicht zusammen passen, aber das werd ich wohl nie erfahren ob oder ob nicht. #schmoll
      Wir zocken nach wie vor zusammen, ohne uns beide läuft da nicht so wirklich was, also einfach ne neue Gilde suchen ist in dem Spiel nicht so einfach und ich bin in einer der Besten auf dem Server, das will ich eigentlich jetzt nicht unbedingt aufgeben.
      Aber wie werd ich wieder normal. Andere Dates hatte ich schon, aber so wirklich war da auch niemand dabei vor allem weil ich ja immer noch mich am liebsten mit ihm treffen würde, ablenken funktioniert nicht so wirlich #gruebel
      Gabs hier nicht mal nen "Hand auf Kopfklarsch-Smiley"?

      • Ich würde alle privaten Kontakte löschen und ihn möglichst blockieren, damit Du abschließen kannst.
        Wobei es mich schon wundert, dass das mit jemanden, den man gar nicht kennt, so schwierig ist.

        • (3) 07.04.18 - 13:23

          Ich verstehst auch nicht. #schwitz Wahrscheinlich ist mein Leben grad so langweilig das ich zu viel Zeit hab zum drüber nachdenken. :-(
          Gelöscht an sich hab ich ihn schon, auch unseren gesamten Verlauf inkl. Bilder, aber wir haben ne Whatsappgruppe zusammen. Aber ich behersch mich schon ihm nicht zu schreiben.

      World of Warcraft? Spiele ich seit 2005, bin selbst Gildenlead und hab schon alles gesehen, was es da an Zwischenmenschlichkeiten (und Abgründen) gibt. Meinen Freund hab ich selbst dort kennengelernt, also auch damit Erfahrung.

      Du hast im Prinzip nur zwei Möglichkeiten:

      1. Dir klar machen, dass er kein Treffen will. Der Grund kann einfach sein, dass er aufgrund des aktuellen Stands nicht möchte, dass ihr eure schöne Onlinebeziehung (Freundschaft mit etwas Romantik) verliert. Vielleicht hat er Angst, Du könntest ihn doof finden und er müsste dann die Gilde verlassen.
      Also könntest Du es aussitzen, die Gefühle bewusst nach und nach abschalten und Dir klar machen, Freundschaft ist okay, mehr wird es nie geben.

      2. Die zweite Möglichkeit ist, so vorzugehen, wie es bereits vorgeschlagen wurde. Alles abbrechen, was Dir an Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung steht, incl. Realmwechsel mit neuem Namen und ihn aus Battle.net löschen.

      Wenn ich Du wäre, würde ich zuerst die erste Option versuchen, bevor ich zu so einer massiven Lösung greife.

      • (5) 07.04.18 - 13:49

        #danke

        Ich glaub unsere " Freundschaft" ist eh schon im Arsch so wie er sich im Moment mir gegenüber verhält. Ich denke aber das ich ihm wohl einfach grad auf die Nerven geh.
        Ich versuchs aber auf jeden Fall erstmal mit Option 1.
        Wenn müsste ich mit dem Spiel aufhören, da ist es nicht so einfach " zu verschwinden" wenn man eine der Top Spieler ist und neu Anfangen ist keine Option, früher oder später würde man sich zwangsläufig über den weg laufen. Bleibt wohl nix anderes als es aussitzen und hoffen das ich schnell wieder normal werde.

        • Klar kannst Du untertauchen. Fraktionswechsel, Serverwechsel, Charnamen und ggf. B.net Namen ändern geht schonmal recht weit. Da müsste er schon sehr lange suchen, bis er Dich findet und nach Wechsel Alli/Horde hast Du ja mit den Anderen keinen Kontakt mehr. Gerade als Top Spielerin findest Du locker wieder eine neue Gilde. Die Frage ist eher, warum sollte er Dich aktiv suchen?

          Benimm Dich ihm gegenüber einfach ganz normal wenn ihr raidet und ansonsten als wäre nix gewesen. Für die restlichen Gildenmember ist es ja auch doof, wenn ihr euch merkwürdig benehmt. Und gerade wenn Du bewusst nach außen so tust, als wäre nichts passiert und nach dem Motto alles ist okay, wird sich das auch auf Dein Inneres auswirken.

          • (7) 07.04.18 - 14:12

            Es ist ein ähnliches Spiel wie wow.
            Ja natürlich könnt ich den Server wechseln aber dann wär ich ja auch meine anderen Freunde alle los. Nein nein, so schlimm ist es ja dann zum Glück nicht, bleibt er weiterhin so doof zu mir, mal sehen ob ich dann doch einfach die Gilde wechsel und schau das ich ihm eben aus dem Weg geh.
            Die anderen Leute merken das schon das es zwischen "uns" anders ist, nicht mehr so ungezwungen wie am Anfang. Aber ich glaub schon das ich da her das Problem bin.. hätte er von Anfang an gesagt das das alles nur Geplänkel ist, hät ich mich da auch nicht so "drauf eingelassen" sag ich mal.
            Zum Glück ist das Wetter wieder schöner, das ich einfach echt mal mehr draussen bin und ich hoffe dass das etwas Hilft, wenn wir uns nur noch Abends ein Stündchen "sehen".

    Hallo!

    Ein Stück weit hält er dich warm aber konkret will er dann doch nichts. Und gerade bei langer Online-Freundschaft ist ja auch das Risiko groß, dass man nur Hoffnungen in den anderen reinprojiziert und am Ende doch die Chemie nicht passt.

    Abstand halten wäre leichter für dich.

    • (9) 07.04.18 - 14:14

      Ja genau das denke ich auch. Ich bilde mir irgendwas ein und muss davon einfach los kommen. Aber leichter gesagt als getan^^

      • Naja, da stehst Du Dir schon ein Stück weit selbst im Weg. Gute Spieler werden von jeder Gilde gerne aufgenommen, und vielleicht würde Dir auch ein wenig Realität helfen:

        Mein Nachbar hat so einen Hund, größentechnisch irgendwo zwischen Meerschweinchen und Katze, der auf 5 Meter Entfernung immer bellt, als ob er einen gleich in der Luft zerreißt - bis man vor ihm steht, dann zieht der den Schwanz ein und versteckt sich hinter Herrchens Bein.

        Genauso ist der Typ. Online, auf die Entfernung, traut er sich zu flirten und mit Dir Süßholz zu raspeln - aber sobald es irgendwie konkret wird, hat er kein Interesse mehr. Dann wird nur noch warmgehalten, aber auch das nicht zu konkret.

        Das ist aber kein Mann, in den sich eine selbstbewusste Frau wie Du wirklich verlieben könnte. Womöglich würdest Du ihn eher schüchtern und unsicher finden, wenn er dann wirklich vor dir steht.

        Wenn Du wirklich in der Gilde bleiben willst, dann denk an den Hund von meinen Nachbarn, wie er sich verkriecht, die kleine Fußhupe. Bei dem Bild nehmen deine Gefühle schnell ab. ;-)

        • (11) 07.04.18 - 16:17

          Haha danke du hast mich wirklich zum lachen gebracht. #freu Ja inzwischen glaube ich auch das er ein schüchternes, sensibles Kerlchen ist der wohl zu große Angst vor dem was wäre wenn hat...

(12) 07.04.18 - 14:27

Ich hatte sowas ähnliches auch mal, auch übers Internet, auch "romantisches" Geplänkel, das zu nichts führte und zu viele Gefühle meinerseits.
Richtig unangenehm wurde das für mich, als er übergangslos die Nächste am Start hatte, mit der er rumplänkelte. Offen, vor mir und allen anderen.
Meine Lösung? Ich bin gegangen. Raus aus dem Spiel. Rein ins reale Leben.
Das ist jetzt schon einige Zeit her und inzwischen frag ich mich, wieso ich mich so von dem Kerl und seinen Stimmungen abhängig gemacht hab. Viel wichtiger sind doch meine Stimmungen!

  • (13) 07.04.18 - 14:33

    Ich frag mich auch wieso mich das so mitnimmt. Aber das mit der nächsten am Start kenne ich auch, ist mir vor 2 Jahren auch damals genauso passiert.

    Noch ist mir das Spiel und die Leute da drin zu wichtig als das ich damit aufhören mag.

<< Logisch gesehen bin ich einfach nur dumm >>

Wenn du dir da sicher bist, gehörst du zu den Gescheiten. Was für ein sozialer Aufstieg!

Jetzt brauchst du nur noch die Willenskraft, deinem Verstand zu folgen.

(wo ist der "Arschtritt" - urbini?)

was machst du denn sonst so im Leben? Wenn ein Spiel mein Leben und das drum herum derartig bestimmen würde, würde ich mir die Frage stellen was mir im Leben fehlt und warum ich sowas mache und ggf darüber nachdenken ob da nicht auch ein Sucht Faktor hinter steckt...Oft such man nach einer Sehnsucht in einer Sucht.

Ganz im Ernst geh raus in die Welt unter nimm was such dir ein Hobby und lass den Idioten weiter in seiner seltsamen Welt sein Süppchen kochen! Ich kann sowas echt nicht nachvollziehen! Ich lebe lieber selbst und das real als das ich mir Gedanken machen würde um jemanden den ich noch nie real gesehen hab und mit dem mich offenbar nix verbindet für den ich im Zweifel sogar noch Verantwortung übernehmen würde, weil wenn er nur den Mindestlohn verdient, kann er beruflich nicht all zuviel erreicht haben. Ihr habt euch noch nie gesehen aber du überlegst schon das er sich das evt. nicht leisten kann mit dir in Urlaub zu fahren#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch#klatsch

  • (17) 07.04.18 - 18:29

    Das mit dem Urlaub war nur ein Beispiel, bei dem man den Geldunterschied merkt, mehr nicht. Ich plane sich nicht meinen Urlaube mit ihm #schock
    Ich hab nen geregeltes Leben, hab auch Freunde, aber es sich doch zumindest unter der Woche jeder mit sich selbst beschäftigt. Du hast noch nie ein Onlinegame gezockt oder? dann kannst du das auch nicht nachvollziehen.. für mich macht es keinen Unterschied ob ich 5 x die Woche ins Fitnessstudio renne oder 5 x die Woche abends zocke, ist für mich beides ein Hobby.

Klingt ein bisschen wie mein Exfreund. :D Wo wohnt dein Kumpane? #kratz :-D

Also ich verstehe, dass man irgendwie unnötig viele Gedanken an so jemanden verschwendet und sich gleichzeitig fragt, was aber verkehrt ist mit einem. Ich glaube, das liegt ein Stück weit an dem leidigen "was wäre wenn". Was wäre, wenn es DER Traummann ist usw.

Im Prinzip kennt ihr euch ja nicht, habt euhc nie getroffen. Man weiß also letzten Endes nicht, was für einen Platz jener Mensch einnehmen KÖNNTE.

So. Nun scheint er aber nicht so richtig zu wollen oder hin- und hergerissen zu sein oder nicht sooo mega interessiert, dass er sich da oft n Kopf drum macht.

Ich glaube, mit der Zeit wird das schon vergehen. Dass du den Chat mit ihm gelöscht hast, ist gut, dass du ihn so auch nicht kontaktierst, ist auch gut. Alles andere wird sich schon ergeben. Ich bin auch so eine, die sich da 10000 Gedanken macht und sich irgendwann beknackt und lächerlich findet. Das ist mir nicht nur einmal passiert in den letzten Monaten, in denen ich Single bin. Wir schaffen das schon ;)

  • (19) 09.04.18 - 17:33

    Er wohnt im Osten ^^
    Danke, ja genau so ist es :D Ich glaube mir war letzte Woche echt zu langweilig, jetzt am WE war ich mit Freunden aus und hatte Spaß und irgendwie ist es jetzt schon "besser". Gezockt haben wir dennoch zusammen, aber ganz normal wie immer.

Top Diskussionen anzeigen