sauer wegen fremdflirterei

    • (1) 07.04.18 - 23:56
      Inaktiv

      Liebe urbis,

      ich wollte einfach mal fragen, ob die ein oder andere von euch das Problem kennt..mein Freund ist ganz anders, als wo ich ihn kennen gelernt habe..also er ist in den letzten 2 Jahren sehr selbstbewusst geworden. Er ist auch wirklich attraktiv, nur das es ihm früher nicht bewusst war, er war da auch eher schüchtern und "verpeilt". Durch eine Therapie ist er aber regelrecht aufgeblüht und bekomht sehr gutes Feedback, auch von Frauen.
      Bei mir ist es genau umgekehrt: Ich war früher sehr hübsch (in den 20ern), habe aber durch einige schwere Erfahrungen und Stress " abgebaut". Leider habe ich androgene tischen Haarausfall vererbt bekommen und habe durch 2 Schwangerschaften auch etwas mehr an Gewicht als früher (etwa 7-8 kg). Ich versuche auch, das wieder los zu werden, habe aber eine Schilddrüsenunterfunktion und muss da einfach viel Sport machen, was zeitlich oft nicht geht mit zwei Kids (ein Studio mit Kinderbetreuung kann ich mir leider nicht leisten).
      Sorry, lange Vorgeschichte..mein Freund sagt immer, das Äussere sei ihm egal und er finde mich immer noch attraktiv.
      Leider guckt er aber sehr oft nach anderen Frauen, wenn ich ihn darauf ansprechen wird er aggressiv!!
      Am schlimmsten finde ich es, wenn ich einen hochmütigen Blick einer anderen Frau bemerke (so nach dem Motto sie fühlt sich attraktiver als ich) und dann bemerke ich, dass mein Freund mit ihr flirtet!!!
      Ich weiß nicht..kennt ihr das??
      Ich finde das so dermaßen demütigend!!
      Ich meine, ich hab sein Kind ausgetragen und habe kaum Zeit und Geld, um was aus mir zu machen..
      ER dagegen kann so viel essen wie er möchte (er isst Unmengen an Nutella und süßem und auch sehr fettig),
      und er muss NIX für sein Äusseres tun..er ist einfach sehr attraktiv ohne etwas dafür zu tun..alle Frauenherzen fliegen ihm zu..und ich muss mich durch Blicke anderer Frauen demütigen lassen, bloss weil er sie anschmachtet??!?
      Dann hat er noch nicht mal den Arsch in der Hose dazu zu stehen!!!

      Heute hat er die Wohnung fluchtartig verlassen, weil ihm die Anzieherei der Kids zu lange gedauert hat und als ich raus komme wo sitzt er da? Bei der neuen Nachbarin aufm Balkon!! Die ich noch nicht mal kenne, obwohl es meine Wohnung hier ist und er nur ab und zu da ist!! Und die ist natürlich blond, hat ein Minikleid an und arbeitet im Nachtclub!! Er sagte dann ich soll mich doch freuen, dass er für uns Kontakte knüpft!!!
      Im Bus traf ich mal endlich eine nette, sympathische Frau mit Kind..bis ich dann erfuhr, dass ER sie schon kennt aus dem Bus und da ist sie hochrot geworden (er war dabei und grüßte sie auf einmal).

      Mich macht das alles so wütend.. Ich wünschte ich hätte keine Gefühle mehr für ihn, aber es ist so kompliziert und es macht mich wahnsinnig dass er immer und Überall Leute anquatscht und alle denken er sei so toll! Mich dagegen behandelt er mal so mal so..hat mich oft schon beleidigt. Und ich habe so krasse Selbstzweifel das ich mich nicht trennen kann, ich fühle mich so minderwertig. :-|
      Kennt das jemand von euch?
      Sorry, musste mir das mal von der Seele schreiben, habe niemanden zum reden..

      • (2) 08.04.18 - 01:03

        Nein, kenne ich nicht.

        (3) 08.04.18 - 01:51

        Nein, ich kenne das nicht, habe aber auch den Eindruck, dass du das Opfer eines nicht allzu gut ausgebildeten Selbstbewusstseins bist.

        Du schreibst:
        "Am schlimmsten finde ich es, wenn ich einen hochmütigen Blick einer anderen Frau bemerke (so nach dem Motto sie fühlt sich attraktiver als ich) und dann bemerke ich, dass mein Freund mit ihr flirtet!!!"

        Was auch immer du das siehst - vielleicht erntest du auch nur einen misstrauischen Blick, weil du zur Bestätigung deines Misstrauens nach solchen Vorfällen suchst und der anderen Frau womöglich vorher einen Blick zugeworfen hast, der sich gewaschen hast.

        Kurz: Früher war die Situation anders, weil er erst im Verlauf einer Therapie aufgeblüht ist, selbstbewusster geworden und nun auf andere Menschen zugehen kann.

        Ich gehe davon aus, dass du dich über die Entwicklung zwar durchaus freust, jetzt aber damit kämpfst, dass es mit dem eigenen Selbstbewusstsein nicht so weit her ist.

        Sonst würdest du dir wegen einer Handvoll zusätzlicher Kilos nicht so einen Kopf machen und gleichzeitig fast schon vorwurfsvoll feststellen, dass er futtern kann, was er möchte. Er sagt aber, dass du ihm nach wie vor gefällst. Du möchtest es aber nicht glauben und suchst nach Gründen, warum du nun mal nichts oder weniger für dich tun kannst, dabei scheint er - im Gegensatz zu dir selbst - rein gar kein Problem mit deinem Erscheinungsbild zu haben.

        Die Vorgänge, die du bezogen auf andere Frauen schilderst: ich war nun nicht dabei, aber er scheint im Gegenteil zu früher dazu in der Lage zu sein, offen und ohne Scheu auf andere zuzugehen. Das ist freilich für dich auch eine neue Situation, an die du dich erst gewöhnen musst. Aber an sich sehe ich in den geschilderten Vorfällen keinen Grund zur Sorge, sofern bei euch sonst nicht der Wurm drin ist.

        Kennt er denn deine Sorgen und wenn nein, warum meinst du, dass du nicht mit deinem Partner darüber reden kannst?

        Und die ist natürlich blond, hat ein Minikleid an und arbeitet im Nachtclub!!

        Das macht dich neidisch? Jemand, der tagsüber im Alltag mit Minikleid rumrennt und im Nachtclub arbeitet? #schwitz

      Ich fasse mal zusammen, was mit wichtig erscheint: er hat dich schon oft beleidigt, flirtet vor dir mit anderen Frauen und anstelle dir mit den Kindern zu helfen, flüchtet er, weil ihm das Anziehen zu lange dauert. Ihr wohnt auch nicht zusammen, obwohl ihr ein gemeinsames Kind habt.

      Hinzu kommt, dass dein Selbstbewusstsein so schlecht ist, dass du dir vorstellst, dass andere Frauen dich hochmütig anschauen, weil sie sich für attraktiver halten als dich. Denn das kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Bist du sicher, dass du diese Blicke nicht falsch deutest? Wenn die Männer anderer Frauen offensiv mit mir flirten wollen, schaue ich auch immer die Ehefrau an, um ihr zu signalisieren, dass mir das Ganze leid tut und ihr Mann ein Vollhonk ist. Und um zu zeigen, dass ich da nicht einsteige.

      Ehrlich gesagt, denke ich, dass dieser Mann dir nicht gut tut. Weil er nicht integer wirkt. Was sagt er denn, wenn du ihn darauf ansprichst, dass dich diese Flirterei verletzt?

      Du müsstest unbedingt etwas für dein Selbstbewusstsein tun. Eine Therapie ist evtl. zu viel des Guten, aber, da du unter deinem Gewicht leidest, könntest du joggen gehen oder auch Übungen zu Hause machen neben einer Diät. Du schreibst, dass du nicht ins Fitness-Studio gehen kannst wegen der Kinder. Das, neben den anderen Dingen, erweckt in mir den Eindruck, dass du dich als Opfer fühlst. Als Opfer der anderen Frauen, dieses Mannes, als Opfer der finanziellen Situation und des Zeitmangels.

      Opfer sind machtlos. Aber das musst du nicht bleiben! Hau mal mit der Faust auf den Tisch und bestimme, wie es weiter gehen soll. Dein Freund soll sich benehmen - oder gehen. Egal, ob du ihn liebst, oder nicht, lass dir nicht alles bieten! Dann zieh eine Diät durch und bewege dich - und sei es mit Turnübungen zu Hause. Oder bestehe darauf, dass der Vater seine Kinder hütet, damit du Zeit für dich hast. Tu etwas für dich - nur du kannst das!

    • Wenn ihr nicht zusammen wohnt, zahlt er dir Unterhalt?
      Hast du dich mal erkundigt, was ein Fitnesstudio mit Kinderbetreuung kostet?
      Hast du wirklich nicht genug Geld?
      Manchmal muss man Geld ausgeben, auch wenn es dann knapp wird. Gut geht es dir ja offensichtlich nicht.

      Wie alt sind denn die Kinder?

      • (8) 08.04.18 - 16:12

        Danke für deine Antwort! Leider ist das Geld schon knapp, er zahlt keinen Unterhalt weil et in Ausbildung ist und ich lebe leider noch von ALG, weil ich noch keinen Kitaplatz habe :|
        Ich Versuchs auch gerade mit Turnübungen. Ja, leider respektiert er mich nicht habe im Moment nur i

        • (9) 08.04.18 - 16:46

          "Leider ist das Geld schon knapp, er zahlt keinen Unterhalt weil et in Ausbildung ist und ich lebe leider noch von ALG"

          In Turn- und Sportvereinen gibt es meist auch ganz wunderbare Kurse für Frauen. Für einen oft lächerlich kleinen Monatsbeitrag kann man in Gruppen z.B. Aerobic oder Zumba oder was auch immer machen. Ich habe so Aerobic gemacht in Zeiten, in denen das Geld knapp war. Es muss nicht immer in blödsinnig teures Fitnesstudio sein. Außerdem würdest du so noch Kontakte knüpfen und Freundschaften schließen, sodass dein Selbstbewusstsein gestärkt wird.

          (10) 08.04.18 - 16:54

          Ich habe nochmal recherchiert, weil ich demnächst wieder mehr sporteln möchte. Bei dem Verein, den ich für mich ins Auge gefasst habe, kostet der Jahresbeitrag 90,- €, also 7,50 € im Monat. Meist kann man wählen, ob man monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder gleich für ein Jahr zahlt. "Kein Geld" für Sport ist also absolut keine Entschuldigung.

    (11) 08.04.18 - 13:17

    Hallo!

    Warum machst Du Dich so klein?

    Also sorry, aber mein Mann würde einiges zu hören bekommen, wenn er ernsthaft vor meiner Nase mit einer anderen Frau flirtet. und die Nachbarin, die im Nachtclub arbeitet, würde ich ja eher bemitleiden...

    Außerdem würde ich IHN zur Kinderbetreuung einspannen, wenn ich Sport machen will. Oder zu Hause was machen, ich habe meistens einfach keine Zeit für Fitness, also roll ich meine Yoga-Matte aus und mache zu Hause was. Geht schneller.

    Warum lässt du dich beleidigen und rennst ihm noch nach? Ich hätte auf den Typen schon lange keinen Bock mehr. Der liebt Dich nicht, er respektiert dich ja nicht mal.

    (12) 08.04.18 - 17:15

    Und warum bist du nochmal in einer Beziehung mit ihm?#gruebel

    (13) 08.04.18 - 21:04

    Woher weißt Du, dass die neue Nachbarin, die Du ja nicht kennst, im Nachtclub arbeitet?

    (14) 08.04.18 - 23:21

    Ich kann dich verstehen, mein Partner war anfangs genauso. Das ist so demütigend! Ich musste es ihm ca. 25mal sagen, dass sein Verhalten mich verletzt bis er es ansatzweise gebessert hat.
    Du wirst ihn nicht ändern. Rede mit ihm, sag ihm dass es dich verletzt und du dir seine Aufmerksamkeit wünscht bevor er sie anderweitig verteilt. Wenn sich dann immer noch nix ändert, bleibt leider nur die Reißleine sonst gehst du kaputt!#nanana

    (15) 09.04.18 - 19:39

    Dein Freund wird dein Äußeres mögen, aber bestimmt nicht das was du ausstrahlst und somit wirst du irre unattraktiv ....alleine schon wenn man so über 7 Kilo jammert ohne Ende und es als AUSREDE BENUTZT das er dann mit Anderen flirtet.

    Meine Güte, du weißt das du kein Selbstbewusstsein hast, dann versuche zu lernen wie man es ändern kann, denn mit 7 Kilo weniger wirst du es auch nicht haben.

    Nicht dein Freund ist das Problem, sondern DU....lerne dich selber zu lieben, dann können dich auch Andere lieben...
    Und, vor allem, schieß doch so einen Idioten ab....es kann 1000 Gründe haben warum er sich so verhält, aber Fakt ist, so hat man sich nicht zu verhalten.
    Wieso brauchst du so jemanden?!

    Und sorry....dieses:"ich liebe ihn doch!" oder;"Er hat auch nette Seiten!" , ist dumm....ich kann es nicht mehr lesen....

    Mach was für dich und hör auf ständig Ausreden zu suchen, er ist nicht für dein Glück verantwortlich....noch dazu, lebst du so einen Mist an Oberflächlichkeit auch noch Kindern vor...man, man, man....

    Wie kann man einen Mann wollen der es so braucht mit anderen Frauen zu hantieren?!

    Du regst dich auf, nervst, heulst, diskutiert...und er nicht dich null ernst, zu Recht...merh kommt ja nicht...dennoch, wie kann man so einen Kerl wollen?

    Er führt dich ständig vor....

    Du musst dich ändern, er nicht, mit dem wird eh nichts besser...

    Und dann sieh mal zu das er Unterhalt zahlt, es steht euch zu und da würde ich mal anfangen...er macht mit dir den Larry und du sorgst auch noch das es ihm gut geht....

    Und hör auf zu diskutieren, handel endlich mal....denn von nur labern, ändert sich nichts....

    (16) 11.04.18 - 09:21

    <<<und habe kaum Zeit und Geld, um was aus mir zu machen.>>>

    "Aus sich was machen" sollte in den Alltag mit einfließen. Dazu braucht man nicht extra Geld oder Zeit. Du solltest an dein Selbstwertgefühl arbeiten. Der Rest kommt meistens von allein.

Top Diskussionen anzeigen