Aus Affäre wurde Liebe Seite: 2

          • (26) 15.04.18 - 19:09

            Danke! Das ist halt was, was an einem das ganze Leben nagt. Irgendwie. Wie man nach vielen gemeinsamen Jahren und vielen gemeinsamen Plänen einfach so abserviert bzw. ausgetauscht wird und große berufliche und persönliche Nachteile aus der Geschichte zieht.

            Bei so einer Affaire zieht immer einer den Kürzeren: entweder die Affäre, weil sie abgesägt wird. Oder die Frau. Oder der Mann, wenn beide Frauen ihn absägen. Meistens ist es aber der Mann, für den sich nichts ändert (außer der Frau, wenn die Affäre "Glück" hat).

Top Diskussionen anzeigen