Antidepressiva und Alkohol

    • (1) 26.04.18 - 07:32
      Blubbernde hexe

      Ich habe Schlafstörungen und mir wurde ein Antidepressiva empfohlen.

      Meine Frage steht ja schon oben. Ich Rede nicht davon das ich mich betrinken wollt sondern mal so a glaserl wein, geht das?
      Muss das AD abends nehmen vorm schlafen.

      Habe den Arzt vergessen zu fragen.

        • (7) 26.04.18 - 10:35
          Blubbernde hexe

          Ich dacht eher es gehe so: es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten !

          • Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

            • (9) 26.04.18 - 11:48

              Muß das sein?

              Bist du sicher, dass die TE psychisch so stabil ist, dass solche Sprüche gehen?

              • Du hast ihre Antwort auf meinen Beitrag gelesen?

                Natürlich "mußte" das nicht sein. Wie sovieles nicht. Z. B. Alkohol in Verbindung mit Antidepressiva oder Koksen im Beisein der Kinder oder Autofahren bei Nacht ohne Licht.

                Ich denke, dagegen war meine Antwort noch recht harmlos, oder?

                Wenn ich lese, daß sie "vergass" den Arzt zu fragen und statt diesen anzurufen oder einen Beipackzettel zu lesen (was für meine Begriffe noch nicht mal Not täte, wenn man 20% vom mehr oder weniger gesunden Menschenverstand einsetzen würde), dann werde ich hin und wieder etwas bissig.

                Dafür entschuldige ich mich jetzt in aller Form bei Dir und bei der TE und betrachte das Thema für mich als erledigt.

      (11) 26.04.18 - 10:51

      warum ist es wichtig, noch neben diesen medikamenten alkohol zu trinken?

    (13) 26.04.18 - 11:45

    Hallo,

    Was heißt ,
    empfohlen?

    Hast du ein Rezept mitbekommen?
    Hat der Arzt dich nicht gründlich aufgeklärt?

    Es gibt ja auch frei verkäufliche, rein pflanzliche Mittel, die schlaffördernd und stimmungsaufhellend wirken sollen.
    Meinst du das mit
    -empfohlen-.?

    Würde es dir denn schwerfallen auf Alkohol zu verzichten?

    -

    Mein Jott, hier sind aber alle wieder korrekt heute.

    Ja, ich persönlich würde auch mal abends ein Bier oder ein Glas Wein trinken.

    lichtchen

    • (15) 26.04.18 - 16:52

      Ja zum kotzen hier. Ist schon mal jemand darauf gekommen das man evtl einen grossen Bekanntenkreis hat, mit denen man sich ständig trifft? Wenn ich vorher zu nem Glas Wein nicht Nein gesagt habe und auf einmal keinen Alkohol mehr trinke ist doch klar das dann geredet wird. Ich möchte nun mal nicht jedem von meiner Einnahme von AD erzählen #augen , ist meine Privatsache
      Natürlich habe ich alle pflanzlichen Mittel probiert, das Problem besteht seit Jahren.

      Und nein vor lauter Aufregung beim Psycho Arzt habe ich das eben NICHT gefragt.

Top Diskussionen anzeigen