Kein Kontakt mehr

    • (1) 01.05.18 - 16:54
      nobodysdarling

      Gibt es noch jemand hier der keinen Kontakt mehr zu den Schwiegereltern hat?
      Ich möchte da nicht mehr hin. Jedesmal habe ich mich ärgern müssen wenn wir da waren.
      Ständig kamen Spitzen von den Schwiegereltern gegen mich. Wenn ich mich gewehrt habe war ich dann die böse ohne benehmen.
      Mein Mann kann seine Eltern immer besuchen. Er will aber nicht ohne mich. Meint das gehört dazu und ich soll mich nicht so anstellen.
      Das gibt regelmäßig Streit. Weil ich mich nicht zwingen lassen will.
      Auch unseren Sohn kann er jederzeit mit nehmen.
      Meine Eltern nehmen unseren Sohn regelmäßig wenn wir was vor haben oder ich mal Termine habe. Schwiegereltern haben das aber immer abgelehnt.
      Hat mich auch geärgert.
      Wie kann ich meinem Mann klar machen das ich einfach nicht mehr will? Der kapiert es irgendwie nicht und fängt ständig wieder davon an das ich doch Sonntag mal mit kommen soll.

      • Hallo, um zu verstehen wieso du absolut nicht willst sollte man wissen wie schlimm das ganze ist.

        Oftmals ist das Verhältnis zu den schwiegereltern schwierig aber alle paar wochen ein Anstandsbesuch würde ich normal auch erwarten. Wie gesagt normal kommt auf die schwere der situation an.

        Familie lässt sich oft nicht ändern auch nicht die angeheiratete.

        Mein Mann hat eine Tante die bringt wirklich üble spürche die man hinten rum so mit bekommt sprüche wie wäre ja schade wenn mein Mann keine kinder haben könnte (2 fehlgeburten) also wirklich unterste Schublade ich sehe sie eben an den geburtstagen könnte es aber nun auch nicht über mich bringen zu sagen ich geh nicht mehr hin.
        Manche Menschen haben eben kein gewissen und ein charakter unter aller sau.
        Die Besuche beschränken sich so aufs nötigste.

        (3) 01.05.18 - 19:10

        Was für Spitzen sind das denn? Wenn man mir fehlendes Benehmen vorwirft, wenn ich mich wehre, würde ich es mal mit (vorbereiteter) Schlagfertigkeit versuchen und sowas sagen wie "Oh, ich wusste nicht, dass in eurer Familie Beleidigungen zum guten Ton gehören. Ich passe mich da zukünftig gerne an."

        Wie verhält sich dein Mann in solchen Situationen? Greift er ein und steht dir bei?

        Wenn du aber auch mit Schlagfertigkeit nicht weiter kommst oder dein Mann keine klaren Statements dazu beiträgt, bin ich bei dir: dann bleib zu Hause. Man muss sich nicht das Leben schwer machen und aus purem vermeintlichen Anstand weiter die andere Wange hinhalten.

        LG

        (4) 01.05.18 - 19:15

        Hallo
        Wünsche dir erstmal einen schönen Feiertag.

        Ich habe keinen (wirklichen) Kontakt mehr zu meiner Schwiegermutter. Das war so nicht von meiner Seite aus geplant, aber ich verhalte mich anscheinend nicht so, wie sie es gerne hätte.
        Jetzt ignoriert sie mich und das gesamte Leben meines Mannes solange es nicht mit ihr/ihrem Heimatort zu tun hat.
        Wir haben nur mal "aus Versehen" Kontakt.

        Auch wenn ich selber keinen Kontakt zu meiner SM habe, finde ich schon, dass man sich bemühen sollte einen zumindest freundlichen/höflichen Kontakt zu wahren.
        Ist ja die Herkunftsfamilie deines Mannes. Aber genau darin sehe ich dann auch eine Einschränkung. Es ist seine Familie und seine Aufgabe seine Beziehung zu seinen Eltern zu pflegen. Das ist nicht der Job der Schwiegertochter.

        Was ist denn bei euch vorgefallen? Hast du dich nur geärgert oder gab es Streit?


        #winke

Top Diskussionen anzeigen