Er hat ein Kind aus früheren Beziehung, wie macht ihr das?

    • (1) 08.05.18 - 09:33
      lilabell

      Hallo ihr Lieben,

      mein Freund und ich harmonieren eigentlich ganz gut. Sind auf der gleichen Wellenlänge. Aber.... er hat bereits eine Tochter (7). Früher durfte er sie nur Sonntags sehen. Umso länger wir aber zusammen sind, umso mehr lässt die Ex ihn die kleine abholen. Ich denke absichtlich weil sie schon immer eifersüchtig war. Ich habe die kleine auch lieb und wir verstehen uns sehr gut. Dennoch lässt mein Freund keine Möglichkeit verstreichen seine Tochter jedes Wochenende abzuholen, manchmal können es 5-6 Wochenenden hintereinander sein. Und wenn die dann bei uns ist, geht er mit ihr ins Bett und schläft auch ein. Und dabei wünschen wir uns ebenfalls ein Kind und ich hatte schon 2 FG. Nehme Hormone und waren sogar schon in der Kiwu. Aber wir haben keine Zeit mehr zu herzeln, weil am Wochenende wir nicht alleine sind und in der Woche ist die Routine, er arbeitet in Schichten, ist müde, krank oder sonst was. Er ist ein super Vater, aber ist es den zu viel verlangt eine Regelung zu finden, dass man zB sagt, der erste Samstag im Monat gehört uns.... Ich meine wir als Pärchen ohne gemeinsame Kinder müssen ja auch etwas unternehmen, erleben, mal ein Tag verbringen wie früher, wo wir morgen im Bett bleiben können und herzeln solange wir wollen, Tagsüber gemeinsam was unternehmen. Ich will ihm auch sein Kind nicht wegnehmen, ich verstehe ja, dass er als Vater am liebsten sie jeden Tag sehen würde, aber wenn wir schon in einer Situation sind, müssen doch alle glücklich sein. Er sagt, irgendwann mal unternimmt meine ex was mit ihr, dann haben wir den Samstag für uns... Ist es aber richtig das ich darauf warten soll bis es endlich mal soweit ist? Ist es falsch von mir eine Regelung zu haben? Sollen meine Wünsche immer im Hintergrund stehen, weil eben schon ein Kind da ist?
      Wie geht ihr damit um? Welche Regelungen habt ihr?

      • Nur mal so am Rande, wenn ihr selbst ein Kind habt, wird das nicht besser sondern "schlimmer". Da hat man NIE Zeit allein. Das Kind ist IMMER da und mit ausschlafen, rum hängen etc. Ist dann nichts mehr. Willst du wirklich ein Kind, ist das die perfekte Gelegenheit zu Lernen, wie es mit einem Kind läuft. Wie es Ist, mit einem Kind zu leben.

        • (7) 08.05.18 - 10:07

          Zja, dann darfst Dir keinen "gebrauchten" Mann anschaffen.

          Ja, das läuft nun mal so mit Kind oder Kindern. Er tut das, was jeder gute vater tut. Zeit mit seintm kind zu verbringen. Wann soll er das denn sonst tun? Das Kind, das eigene Kind, geht vor. So ist das als Eltern.

          "Aber noch haben wir keine Kinder"

          Selbstverständlich habt ihr bereits ein Kind.
          Wenn du damit nicht klarkommst, hättest du dir einen kinderlosen Mann suchen müssen.

          Dann solltest du einen Partner suchen, der ebenfalls noch kein Kind hat. Mehr gibts da wohl nicht zu sagen...

          (11) 08.05.18 - 21:31

          „Aber, noch haben wir keine Kinder„

          Nein, noch hast DU keine Kinder, er hat bereits eins.

          „ich freue mich schon auf alle Zeit die kommt, schlaflose Nächte und das lächeln meines Kindes und die unendliche Liebe.“

          ER wahrscheinlich auch. Jurist die Zeit für IHN bereits schon da, denn er hat ja schon ein Kind und die unendliche Liebe ;-)

          K

          Ps. Ich weiß aus Erfahrung dass es nicht immer einfach ist, einen Partner mit seinem Kind zu teilen.

      Das wollte ich auch gerade schreiben. 👍

      An die TE: Was meinst du denn wie es Mehrfach-Eltern geht? Wir haben jetzt bald 3 Kinder. Die können wir ja auch nicht wegzaubern, wenn uns nach Zweisamkeit ist. Spontaneität gibt es nicht mehr. Wir planen tatsächlich ein, wann wir Paarzeit haben. Und können das nicht immer durchziehen, weil wir entweder zu müde sind oder ein Kind aufwacht wegen Alpträumen oder weil die Windel ausgelaufen ist, es sich übergeben hat oder fiebert... Besonders romantisch ist das zur Zeit nicht gerade. 🤷🏼‍♀️

      Wenn dein Partner unter der Woche immer zu krank oder zu müde ist, wieso gehst du denn dann davon aus, dass es am WE anders wäre, wenn seine Tochter nicht zu Besuch wäre?

(13) 08.05.18 - 09:47

Ihr habt unter der Woche genug Zeit und fünf Nächte für Euch. Wenn er da immer müde und krank ist, würde ich mir so meine Gedanken machen.
Wie lange seid ihr zusammen?

Top Diskussionen anzeigen