Plötzlich eifersüchtig..

    • (1) 01.06.18 - 15:23

      Ich sitze hier und fühle mich irgendwie unwohl, weil mein Mann zu ein Klassentreffen geht. Warum ein Klassentreffen plötzlich privat, nicht von der Schule aus, arrangiert wird nach 14 Jahren, weiß Ich nicht..

      Ich bin normalerweise nicht der eifersüchtige Typ, aber irgendwie mache Ich mich deswegen jetzt Gedanken:-[

      Mein Mann kommt aus einem Dorf 350mKilometer entfernt, Seine Eltern leben noch im Dorf.. Jetzt hat wohl einer aus seiner alten Klassealten, ein Klassenntreffen arrangiert. Mein Mann hätte erst Mal abgesagt, was Ich nicht wusste, er hätte kein Bock, aber wurde seit dem mit Nachrichten über Facebokk bombadiert, warum und weshalb er abgesagt hätte. Jetzt hat er mir erzählt das viele abgesagt haben und wohl nur 9 Leute aus ursprünglich 25 hingehen..#gruebel

      Jetzt hat er doch zugesagt, seitdem seiner Mutter ihn Tagelang deswegen dazu mehr oder weniger gedrängt hat. Warum sie sich einmisscht, ist mir schleierhaft. Warum er nach ihre Pfeife tanzt, ist mir noch mehr schleierhaft, aber gut..

      Das Problem ist, das mein Mann unbedingt will das Ich und unser Kind mitkomme zu seine Eltern, was bedeutet das Ich ab Nachmittag 15 Uhr den Tag und den ganzen Abend alleine mit seine Eltern rumsitzen muss:-[ Wenn es so abläuft wie andere Partys im Dorf, wohl auch die ganze Nacht.. Dann stehen wir nächsten Morgen auf und fahren dann wieder nach Hause... Toll...

      Ich habe ihn gesagt das es für mich in ordnung ist das er hingeht, aber das Ich gerne hier zu Hause bleiben möchte. Ich verstehe einfach nicht warum Ich den ganzen Tag und Abend alleine bei seine Eltern rumsitzen muss, während er sich amüsiert und betrinkt.. Warum? Ich verstehe den Zweck nicht.. Was soll Ich dort machen, er sieht mich doch sowie so nicht.. Er ist dann komplett ausgerastet als Ich sagte das Ich lieber zu Hause bleiben möchte. Er versteht nicht warum Ich nicht den Tag und Abend alleine mit seine Eltern verbringen möchte..

      Ich habe dann gesagt, den Hausfrieden zu liebe, das Ich mitkomme. Ixh hätte einfach keine Lust noch Tage kang deswegen Stress zu haben.. Warum Ich dort alleine sitzen muss, ist für mich unverständlich.

      Nun habe Ich erfahren, das seine alte Liebe aus seiner Klasse auch dabei ist. Ich spüre jetzt das erste Mal Eifersucht und das vom feinsten. Mein Mann trinkt leider sehr viel wenn irgendwo gefeiert wird und Ich habe jetzt irgendwie Angst das er mit ihr flirtet oder was auch immer.. Sie ist Single und hat mehrmals seiner Mutter gefragt warum er erst Mal abgesagt hätte.. Mir geht es so scheiße jetzt und sehe mich schon mit Magenschmerzen bei seine Eltern sitzten.. Ich möchte ihn ungerne darauf ansprechen, weil Ich mich dann wie eine Eifersüchtige Drache fühle.. Vielleicht bin Ich es auch, was das angeht.. Mann, so kenne Ich mich gar nicht#kratz Er hat mir nicht erzählt wo gefeiert wird und wie der Ablauf ist.. Ich weiß aber, das alles was im Dorf gefeiert wird, immer in eine Sauforgie endet..:-[

      Bin Ich jetzt vollkommen verrückt und grundlos Eifersüchtig? Wie hättet ihr reagiert?

      • Hallo!

        Dein Mann möchte gerne, das Du mitgehst. Du kannst ihm auf der Fahrt Gesellschaft leisten, schläfst danach neben ihm im Bett, und auch wenn ein Abend mit den Schwiegerleuten jetzt nicht deine Lieblingsbeschäftigung ist: immerhin bist Du dabei. Vielleicht freuen die sich ja auch mal wieder, das Enkelkind zu sehen.

        Wenn er jetzt wirklich vorhätte, mit der alten Flamme zu flirten, wäre es jetzt aber schon ein wenig ungewöhnlich, Frau und Kind im Schlepptau dabei zu haben. Also es kann vielleicht passieren, dass er nach größeren Mengen Alkohol etwas rührselig wegen alten Zeiten wird, aber er hat es ganz sicher nicht vor - vielmehr hat er Dich sogar dabei. Ggf. sogar als Rückversicherung, dass er Dich ganz sicher nicht vergisst und was es an Dir hat, auch wenn die alte Flamme sich wirklich an ihn ranschmeißen sollte.

        Wegen dem Alkohol kannst Du vorher mit ihm sprechen: dass es schön wäre, wenn er dann sich ein wenig zurück hält, damit ihr dann wenigstens später noch was vom Abend habt, wenn schon das Kind bei seinen Eltern gut aufgehoben wäre #verliebt
        Damit hätte er dann auch einen guten Grund, zeitig zurück zu kommen. Und jetzt stell dir mal vor, wie seine olle Flamme guckt, wenn ihr klar wird, dass er am Abend eine heißere Frau im Bett vorfindet als sie... ;-)

        • Ich Danke Dir.

          Ja, das mit sein trinken ist wohl mein größtes Problem. Leider kann Ich reden wie ein Wasserfall was das angeht, einhalten wird er es nicht können/wollen...Ich würde mich sehr freuen wenn er spät Abends nach Hause kommen würde, damit das wir wenigstens zusammen einschlafen können, aber daran glaube Ich leider nicht. Wenn er betrunken ist, lässt er sich immer mitschleppen, egal was wir vorher abgemacht haben. Wenn Ich dann was dazu sage, ist großen Stress vorprogrammiert. Er trinkt absolut nicht täglich, aber wenn er anfängt, gibt es keine Ende.. Ich habe einfach ein blödes Gefühl wenn er so viel trinkt, wenn es eine gemischte Runde ist und sogar seiner Ex Freundin aus der Schule dabei ist...

          Es stört mich einfach das er nichts erzählt. Ich habe keine Ahnung was bei diesen Treffen passieren soll. Ist es bei jemanden privat oder in einer Kneipe. Ich weiß Null.. Er erzählt von sich aus nichts. Nur das er wohl um kurz vor 3 dorthin muss, wie lange, wohin etc.. Keine Ahnung..Natürlich könnte Ich fragen, aber irgendwie kommt sowas bei ihn immer falsch an.. Ich werde in trotzdem darauf ansprechen und ihn sagen das es schön wäre wenn er sich nicht komplett abschießt und nicht erst um 6 Uhr Morgens zurück kehre, natürlich nett formuliert.. Das hört sich aber trotzdem irgendwie Drachenhaft an, aber was soll Ich machen...

          Ich hoffe das Du recht hast, das er Abends irgendwann wieder da ist und das alles halb so wild wird, wie Ich es befürchte..

          Mann oh Mann, Ich habe eine neue Seite von mir kennengelernt.l

          • Aber wenn er erst morgens mit entsprechendem Pegel heim kommt, kann er unmöglich am selben Tag 350km heim fahren. Braucht er Dich da nur als Fahrer für seinen Restalkohol?

            Sorry, aber ein Mann der sich so dermaßen die Kante gibt und sich so gar nicht unter Kontrolle hat, das wäre für mich echt schwer zu ertragen. Das hat ja auch was mit Verantwortung der Familie gegenüber zu tun. Und wenn er erst morgens heim kommt, sitzt du dann ja auch den nächsten Tag die meiste Zeit bei seinen Eltern rum, weil er noch pennt.

            Dass er so wenig erzählt würde mich auch nerven, gerade mit seiner Ex da im Hintergrund. Du sollst zwar mit, aber er sagt dir nicht mal was dazu.

            Nein, ich finde nicht, dass Du Dich wie ein Drachen aufführst, wenn du erwartest, dass er wenigstens noch halbwegs stehen kann, wenn er heim kommt, und nicht weiß Gott wo betrunken einpennt und erst am Morgen wieder auftaucht. Er ist doch keine 16 mehr, da hat man solche Storys mal gebracht, ja, aber doch nicht als Familienvater, der ein paar Stunden später ein Auto mitsamt Frau und Kind steuern will.

            • Nein, wir übernachten dort..

              Ja, genau so sieht es aus. Ich sitze den ganzen Nachmittag an den Tag wo wir ankommen, den ganzen Abend und wo möglich auch einTeil der Nacht alleine rum, bzw. schlafe nachts.. Am nächsten Tag wird er, wenn es sehr spät wird, bestimmt bis Mittags schlafen und dann fahren wir nach Hause.. Deswegen verstehe Ich nicht warum Ich mitkommen muss..?

              Ich werde mit Sicherheit fahren am nächsten Tag. Trotzdem nervt es mich sehr..

              Ja, Ich verstehe auch nicht warum man sich immer so abschießen muss, er ist 32 und keine 16 mehr.. Vielleicht ist es Dorfallüren.. Keine Ahnung..

          " Ist es bei jemanden privat oder in einer Kneipe. Ich weiß Null.. Er erzählt von sich aus nichts. Nur das er wohl um kurz vor 3 dorthin muss, wie lange, wohin "

          aber es ist ganz sicher ein Klassentreffen und nicht ein Treffen mit seiner Ex-Liebe? da sie ja mehrmals bei den Eltern nachgefragt hatte?

          und warum drängen seine Eltern ihn dazu?

          für mich klingt es auch so als sollst du dann sein Privat-Taxi spielen..also ich wäre da raus..

          • Also es ist ganz sicher ein Klasentreffen. Er hat mir das gezeigt. Die haben eine What,s App Gruppe gegründet deswegen..

            Warum seiner Ex-Liebe überhaupt seiner Mutter darauf angesprochen hat, verstehe Ich nicht.. Genau das macht mich stutzig.. Ich verstehe auch gar nicht warum seiner Mutter sich einmischt und ihn dazu überredet hat. Sie ist aber immer so.. Er hätte ja eigentlich abgesagt, aber Nein seiner Mutter rief ihn 3 Mal an um zu fragen warum er abgesagt hätte, es wäre doch bestimmt lustig#bla

            Genau das nervt mich. Ich habe einfach keine Lust so weit zu fahren um die ganze Zeit alleine bei seine Eltern rumzuhocken, während er sich mit alten Schulfreundinnen, seiner Ex und Schulfreunde amüsiert.. Ich verstehe den Sinn und Zweck einfach nicht..

            • vertraust du ihm? habt Ihr eine glückliche Ehe? oder hast du sorge sie könnte sich zwischen euch drängen?

              hast du ihn mal drauf angesprochen? wie lange haben die sich denn alle nicht mehr gesehen? vielleicht hast du ja gar keinen Grund zur Eifersucht wenn du weisst wie sie aussieht?

              • Das ist eine sehr gute Frage..

                Eigentlich vertraue Ich ihn zu 100%, aber und hier kommt das aber, Ich vertraue grundsätzlich keine sturzbetrunkene Menschen.. Wenn man betrunken ist, sinken die Hemmungen ab ein gewissen Pegel, bis auf den Gefrierpunkt.. Das verunsichert mich halt. Es muss ja ein Grund haben, das seiner Ex sich so eine Mühe gibt um ihn dorthin zu bekommen..

                Er hat mich bis jetzt nie ein Anlass dazu gegeben ihn nicht zu vertrauen. Wir führen eine glückliche Ehe. Nur, es wurmt mich, das seiner Ex dabei ist und es wurmt mich das Ich weiß das er viel trinkt bei solche Anlässen.

                Ich habe ihn nicht darauf angesprochen, weil es zu 100% in einer Diskussion enden wurde.. Ich kann ihn ja nicht sowas verbieten, aber die Umstände finde Ich unschön..

                Wie lange die sich nicht gesehen haben, weiß Ich nicht.. Ich habe keiner von seine alten Klassenkameraden kennengekernt und wir sind schon 5 Jahre lang ein Paar. Ich habe keine Ahnung wie seiner Ex-Liebe aussieht.. Hoffentlich schlecht..#gruebel

    (10) 01.06.18 - 19:17

    Hey, ich verstehe dich voll und ganz, mir würde es wahrscheinlich auch so gehen an deiner Stelle. Ich würde aber keine Eifersuchtsszene machen, wenn du Mann vertraust aber mitkommen würde ich trotzdem nicht. Sag, dass du ihm die party gönnst aber du dich dort langweilen würdest und dass er doch bitte verständnis dafür zeigen sollst dass du nicht mitkommen willst. Würde er gerne bei deinen Eltern übernachten während du irgendwo dich betrinkst? Ich würde mir eine interessante Unternehmung suchen an dem Tag/Abend und versuchen einfach nicht an dieses Klassentreffen zu denken. Alles gute!

    • (11) 02.06.18 - 07:57

      Danke Dir.

      Ich bin noch am überlegen ob Ich ihn sage, das Ich definitiv nicht mitkomme.

      Ich kann einfach überhaupt nicht verstehen warum er plötzlich seine Meinung geändert hat, nur weil seine Mutter ihn anruft. Ich finde es auch komisch das sie sich einmischt und noch blöder das er dann nach ihre Pfeife tanzt.

      Es hat ja ein Grund warum er erst Mal angesagt hätte. Ich denke Ich werde Ihn sagen, das Ich nicht mitkomme. Er wird stinksauer sein, das weiß Ich, aber Ich lenke mich lieber zu Hause ab, als das Ich bei seine Eltern rumsitze, während er sich betrinkt und amüsiert.

      Ich wurde niemals von ihn erwarten das er bei meine Eltern alleine rumsitzt den ganzen Nachmittag und Abend, während Ich mit andere Leute feiern gehe.. Alleine der Gedanke ist absurd.,

(12) 01.06.18 - 19:44

Liebes ...
da hätte ich aber auch Bauchschmerzen....und Taxi für meinen Mann würde ich ganz sicher nicht spielen.
Denn das ist jawohl der Grund warum Du mitkommen sollst.
Ich sag es ja nicht gerne aber kann das Kind nicht einfach plötzlich krank werden? Fieber haben das Du nicht mitkannst?
So kämst Du vielleicht aus dieser Nr. raus.... denn wie Du es drehst und wendest die Arschkarte hast Du.
Sagst Du ich bleib daheim schmollt er Tagelang....und lässt seinen Frust da so richtig raus....
Fährst Du mit hast Du ne Schnappsleiche....
Aber auch DIE Chance die Schwiegermutter auf Deine Seite zu ziehen.
reden, das Du Dir sorgen machst wegen dem Alkohol das Du das so garnicht verstehen kannst das seine Mutter sich da keine Sorgen macht was da so alles passieren kann...
Schürr einfach die Ängste der Mama.....mal feinste Horrorbilder...wenn Mutti auch nur ein bischen in die Richtung schlägt wie ich denke springt sie drauf an...
Auch wenn Dir das essen der SM nicht schmeckt frag nach den Rezepten am besten lass Dir das an dem Abend noch zeigen....vorbereiten fürs Mittagessen am nächsten Tag....
Spann sie ein....und erzähl immer mal wieder so nebenbei das sie einen tollen Sohn groß gezogen hat aber das mit dem Alkohol....Du fürchtest um seine Gesundheit, das das Kind ohne Vater aufwachsen müsste, was man da so hört von schrecklichen Erkrankungen....
Vielleicht kannst Du die SM so aufscheuchen das der SV rumgeschickt wird und den Sohnemann "retten" muss....
ODER:
Du gibst vor das Kind sein plötzlich erkrankt, bleibst daheim, schickst ab und an WA Nachrichten wie es dem Kind geht, liebe Grüße für die Schwegis, und fragst Dich daheim ob der mit der Ex doch was angefangen ist....was ab nen bestiummten Akoholspiegel eher wunschdenken ist als Funktion beim Mann.......

  • Es ist alles nicht so einfach,

    Er wird merken das unser Kleine nicht krank ist. Das sieht man ja ob sie ist oder nicht. Wenn sie hier zu Hause fit rumläuft und kein Fieber hat, kann Ich schwer behaupten das sie krank ist.. Es wäre einfacher selber krank zu spielen... Egal ob Ich zu Hause bleibe oder ob Ich mitkomme, finde Ich es einfach unerträglich das er hingeht.. Der Vorteil wäre nur das ich mich zu Hause ablenken kann.. Ich hätte natürlich die Chance das er ganz zu Hause bleibt, wenn Ich sagen wurde das Ich nicht mitkomme. Es wird aber stress geben, aber es wäre für mich eine enorme erleichterung.

    Meine SM wird die letzte sein, der mich unterstützen wurde. Mein SV hat ein Alkoholproblem und sie lebt damit, seit mehr als 10 Jahren.. Sie ist trotzdem der Meinung, das es absolut legitim ist als Mann sich bei jede Gelegenheit komplett abzuschießen bis man weder gehen oder stehen kann... Meine Schwägerin kifft und trinnkt täglich seit 5 Jahren, kriegt nicht auf der Reihe, verliert ständig ihren Jobs, aber meine SM ist der Meinung das es doch nicht so schlimm ist und bestimmt nur eine Phase ist...

    Ich denke Ich bleibe zu Hause. Ich muss dann eine große Diskussion im Kauf nehmen und dann gucken was passiert. Es ist so oder so für mich schlimm.. Leider.,

Hallo, als Außenstehende möchte ich Dir sagen, dass dein Mann ein schlechter Liebhaber wäre, wenn er urplötzlich die alte Jugendliebe mit einer heftigen Alkoholfahne knallen würde, während die Ehefrau mit Kind ein paar Meter weiter das Abendbrot mit den Schwiegereltern einnimmt.
Er hätte es viel einfacher haben können, wenn er gewollt hätte und dich gleich Zuhause gelassen. Und: Er könnte Dir ohnehin immer und überall fremdgehen. In seiner Mittagspause, auf der Arbeit, auf der Weihnachtsfeier, auf einem Geburtstag...
Was ich also machen würde: Fünf grade sein lassen und ganz entspannt sein. Dein Mann liebt Dich und ihr habt ein Kind miteinander. Du bist seine Auserwählte und wenn er einen Funken Verstand hat, wird er daran festhalten.

Alles Liebe

  • Danke.

    Ich versuche es wirklich so zu sehen. Es ist aber sehr schwer. Wenn er bloß nicht so extrem viel trinken würde bei solchen Anlässen, hätte Ich es nicht ganz so schlimm gefunden. Ich weiß nicht, Ich habe irgendwie Angst das er zu viel flirtet etc. wenn er betrunken ist, insbesonders weil seiner Ex dort ist und offensichtlich eine sehr große Interesse daran hat, ihn wieder zu sehen.

    Ich hoffe nicht das irgendwelche Fotos von der Feier nachher gepostet wird, die hier zu Hause für Stress sorgen oder das seiner Ex anfängt ihn zu schreiben.. Archh Mensch, Ich werde langsam verrück..

Top Diskussionen anzeigen