Update "Schlimme Vorwürfe"

    • (1) 14.06.18 - 11:10
      Ichkannnichtmehr

      Hallo zusammen,
      Vor einiger Zeit habe ich hier einen Thread erstellt, weil der Vater meiner Tochter schlimme Gerüchte über mich verbreitet hat.
      Zuerst möchte ich mich nochmal bei allen bedanken, die mir geantwortet haben.
      Nun ist ja bereits einige Zeit vergangen und ich wollte euch mitteilen, wie es bisher weiter ging.
      Ich habe mich auf Anraten meines Anwalts ganz "normal" verhalten und meinen Exmann aufgefordert, diese Unterstellungen zurück zu nehmen - hat er bisher nicht getan.
      Da das Jugendamt nun nicht mehr an dem Fall beteiligt ist, hat der Sozialdienst katholischer Frauen dessen Aufgaben übernommen. Sowohl mein Ex als auch ich hatten bereits Gespräche bei der zuständigen Mitarbeiterin. Ich empfand das Gespräch als sehr positiv, sie denkt nicht, dass die Vorwürfe haltbar sind und geht davon aus, dass dieser Aspekt nur eine sehr untergeordnete Rolle in der Gerichtsverhandlung nächste Woche spielen wird.
      Das zweite große Thema ist das, von meinem Ex angestrebte Wechselmodell. Ich bin strikt dagegen und die Mitarbeiterin des SKF sieht die notwendigen Voraussetzungen dafür in unserem Fall nicht als gegeben. Somit könnte ich eigentlich der Verhandlung nächste Woche entspannt entgegen sehen, aber ich geh ehrlich gesagt am Stock.
      Morgen steht ein weiterer Termin an - der Verfahrensbeistand meiner Tochter kommt mich morgen früh besuchen, um nochmal ein Einzelgespräch mit mir zu führen. Ich habe nichts zu verbergen und trotzdem bin ich total aufgeregt. Seit Tagen räume ich die Wohnung um und versuche alles so perfekt wie möglich zu gestalten. Nicht falsch verstehen, bei uns ist es sowieso immer so sauber und aufgeräumt, wie es mit Kleinkind eben sein kann, aber dennoch habe ich das Gefühl, ich muss noch mehr tun, um zu beweisen, dass es F. wirklich gut hat bei mir, dass ich ihr ein schönes Zuhause biete. Es ist einfach ein mieses Gefühl, jemand fremdes so sehr in die Privatsphäre zu lassen, es ist wie begutachtet zu werden.
      Ich bin einfach sehr sehr froh, wenn der Gerichtstermin nächste Woche vorbei ist und wieder etwas Ruhe einkehrt bei uns.
      Vielleicht hat ja jemand noch ein paar aufmunternde Worte für mich...
      Und über gedrückte Daumen würde ich mich auch freuen.
      Lg

      Hallo,

      schön, dass du dich nochmal meldest. ich habe deinen letzten Beitrag mit verfolgt.

      Bitte versuche dich nicht zu stressen! ich weiß, das ist immer so leicht gesagt, aber es muss nicht perfekt bei dir aussehen. Das würde ich dann evtl. auch etwas selber finden.

      Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut läuft #klee

      • (6) 14.06.18 - 11:47

        Sorry, nochmal neu und ohne Rechtschreibfehler :-[


        Hallo,

        schön, dass du dich nochmal meldest. Ich habe deinen letzten Beitrag mit verfolgt.

        Bitte versuche dich nicht zu stressen! Ich weiß, das ist immer so leicht gesagt, aber es muss nicht perfekt bei dir aussehen. Das würde ich dann evtl. auch etwas seltsam finden.

        Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut läuft #klee

    Hallo!

    Echt Mist, wie er mit Dir umspringt, aber jetzt hast du es bald hinter dir. Es muss nicht alles perfekt sein, es reicht, wenn es normal ist.

    Dass ein Wechselmodell bei einem vergifteten Klima nicht klappt, ist auch bekannt. Keine Angst.

Top Diskussionen anzeigen