Was will er von mir?

    • (1) 27.06.18 - 09:55
      Lemonwings

      Hello! :)
      Also, ich fange mal so an:
      Ich bin 22 Jahre alt und eigentlich ziemlich blöd, ich erkenne meistens nicht, wenn jemand mit mir flirtet oder ich interpretiere etwas falsch. Jetzt seid Ihr gefragt, ich brauche mal ein paar Ansichten oder Meinungen. Ich muss etwas ausholen: Der Nachbar meiner Eltern (34 Jahre alt) ist schon mein Typ und ich find den seitdem er dort eingezogen ist auch gut. Es ist jetzt kein verliebt sein, ich find den einfach Klasse. Uns wurde auch schon öfter gesagt, dass wir rein optisch optimal zusammen passen, aber das tut nichts zur Sache. Jedenfalls, bei uns war vor ca. 1 Woche eine Fete mit Nachbarn und Leuten aus der Umgebung, ich wäre eigentlich schon früher ins Bett gegangen aber er hatte mich gebeten doch zu bleiben, mit Dackelblick. Da konnte ich nicht Nein sagen und bin geblieben, er hatte sich offensichtlich drüber gefreut und war auch fast den ganzen Abend in meiner Nähe. Ich würde schon behaupten, dass es etwas geknistert hat zwischen uns, er hat mich auch gelegentlich in den Arm genommen oder mich leicht geboxt auf die Schulter... Später hat er öfters versucht mich zu küssen, ich habe es aber vorerst nicht zugelassen, weil ich generell etwas vorsichtig bin. Später aber sind wir eine Runde bei uns spazieren gegangen und er hat mich zwischendurch immer mal wieder "geschubst" aber ohne böse Absichten, dann auf dem halben Weg hat es angefangen zu regnen, er gab mir seine Jacke, hat mich zu sich gezogen und mich geküsst, in dem Moment fühlte es sich einfach schön an. So ging es eigentlich den Abend weiter. Als die Fete vorbei war sind Wir noch zu dem besagten Nachbarn und haben etwas after hour gefeiert, wir haben gekuschelt, geküsst und haben uns voll gut verstanden. Generell verstehen wir uns wirklich gut eigentlich. So und nun kommt der Punkt der mich so verwirrt: Er sagte zu mir, dass zwischen uns nichts gehen kann, weil mein Stiefvater sehr gut mit dem besagten Nachbarn befreundet ist. Mein Stiefvater machte auch deutlich, dass er Angst davor hätte, dass ich was mit dem am laufen habe. Was soll ich von dem Spruch "das geht nicht zwischen uns" halten? Ich hätte auch keine Lust auf eine Beziehung, eher was lockeres, einfaches. Der besagte Nachbar verhält sich auch etwas distanzierter aber kommt immer auf mich zu, wenn er sieht, dass es mir nicht so gut geht, fragt er mich was los ist und hört mir zu, wir machen auch späßchen und ärgern uns. Er schaut mich auch ständig an, an dem einen Tag schaute er mich an und lächelte, auf die Frage wieso er mich so anschaue sagte er: "nichts. Nur so." immer, wenn er bei uns mit im Garten sitzt schaut er mir ständig in die Augen auch, wenn jemand anderes mit ihm spricht. Mich verwirrt das so dermaßen. Er erzählte mir sogar von einer Frau die was ernstes von ihm will, dabei sagte er immer, dass er nur seinen Spaß will. Nun sagte er, er sei für bettgeschichten nicht zu haben. Irgendwie widersprüchlich. Das klingt bestimmt total bescheuert...
      Was haltet Ihr von der ganzen Sache? Wat will dieser Mensch bloß von mir?

      Liebe Grüße. :)

      • Du willst keine Beziehung, er auch nicht. Ist doch alles schick.

        Ich frag mich nur, was der Stiefvater damit zu tun hat.

        (3) 27.06.18 - 10:38

        Was er will?
        Gar nichts, er will nur spielen!

        Schieß so einen Eiertänzer ab.Der ist sogar, auch wenn es nur um unverbindlichen Sex gehen sollte, nichts.

        Hi,

        ganz ehrlich?
        Der Typ soll 34 Jahre alt sein??? Klingt für mich als wäre er halb so alt.

        Solche Macker finde ich derart abstoßend und unerotisch... wissen nicht was sie wollen, bloß nichts festes, aber die Weibchen sind immer interessant... und vor allem du als "junges Huhn" ... Du bist 22 und er 34... Du bist Frischfleisch für ihn.

        Nicht böse gemeint, aber ich würde lieber die Finger davon lassen, bevor die ganze Nachbarschaft dir nen dicken "Schlampen-Stempel" verpasst.
        Leider sind in den Spielchen grundsätzlich die Frauen böse - bei Männern werden viele Bettgeschichten gefeiert ;-)

        LG

      • << Ich bin 22 Jahre alt und eigentlich ziemlich blöd >>

        Älter wirst du von selbst, da musst du dich nicht anstrengen.
        Blöd musst du nicht bleiben. Dir ist ein großes Hirn gewachsen. Mache mehr Gebrauch davon. Du hast schon damit angefangen. Gut so.

        << Was soll ich von dem Spruch "das geht nicht zwischen uns" halten? >>

        Trotzdem küsst er dich. Das ist inkonsequent. Obwohl er schon 34 ist, benimmt er sich wie ein Teenager. Geh auf Abstand. Er taugt weder für eine Sexbeziehung, noch für eine Partnerschaft.

        << Was haltet Ihr von der ganzen Sache? >>

        Nichts. Mach Schluss damit. Mache dich nicht zum Gespött der Leute.

        << Wat will dieser Mensch bloß von mir? >>

        Das ist für dich nicht relevant. Denke lieber über deine Zukunft nach.

        Ich bin 22 Jahre alt und eigentlich ziemlich blöd,

        Das Erste ändert sich sukzessive von alleine und das Zweite ändere bitte selber, soweit es in Deiner Macht steht. Aus der Pubertät, wo man sich schaudernd und dämlich kichernd über jegliche Avancen freut und Slipsausen kriegt, bist Du definitiv raus.
        Grundgütiger, werd erwachsen und behandle den Menschen freundlich, aber distanziert.
        LG Moni

      • (7) 27.06.18 - 12:15

        >Ich bin 22 Jahre alt und eigentlich ziemlich blöd< Diese Anmerkung hilft sehr dein Posting zu verstehen. Ansonsten gilt:" könnt ihr mir mal sagen, wo ich hinwill???"#augen

        (8) 27.06.18 - 12:40

        Ich würde sagen, du bist für ihn die „verbotene Frucht“. Deutlich jünger und tabu weil die Tochter eines Freundes. Nicht falsch verstehen, aber für mich klingt es so, als wärst du für ihn die Option, eine pornöse Fantasie auszuleben. Wenn das für dich okay ist, dann tu es. Ich habe auch so meine lockeren Geschichten gehabt, würde ungefähr 80% davon aber gerne streichen (das klingt als hätte ich Horden von Männern gehabt 😂). Du solltest dir einfach nur sicher sein, dass du wirklich nur was lockeres willst oder einen ons. Mehr will der Typ bestimmt nicht...

        Das ist ganz einfach: Du bist Nachbar's Töchterchen und ihm würde ja schon einer abgehen wenn er Dich in der Kiste hätte. Er will keine Beziehung und ist für Bettgeschichten nicht zu haben. Widersprüchlicher geht es nicht und beide Aussagen gepaart mit dem gebagger an Dir, lässt mich davon ausgehen das er nur spielen will.

        (10) 27.06.18 - 15:01

        Das "ziemlich blöd" war wohl eher auf das bezogen das du Annäherung vom männlichen Geschlecht übersiehst, zumindest habe ich das so verstanden. Du bist 22, also noch jung und wirst das zu erkennen sicher noch lernen ;-) ich würde allerdings auch darauf tippen das der besagte Nachbar eher ein "Spiel" daraus macht. da du beschreibst das er dich oft anschaut und dich das unsicher macht, denke ich gefällt es ihm wahrscheinlich was für eine Wirkung er auf dich hat und genießt es dich zu verunsichern. Ich würde dir raten von einer Beziehung mit ihm abzusehen, er ist ja doch schon paar Jahre älter (generell ist ja Alter nur eine zahl) aber für länger kann der große altersunterschied dann doch Probleme machen.
        Wenn du dieses "Spiel" etwas mitspielen magst dann tu es aber bestimme die Regeln. Wenn du nicht geküst werden willst dann lass dich nicht küssen, möchtest du etwas flirten mach es aber lass dich bitte zu nix überreden. Dreh den Spieß um dann wird er sich fragen was jetzt los ist und es bleibt spannend 👍

        Was er will?
        Spielen, Sex, Dich abschießen

        Mehr nicht, nun bist Du dran ihn loszuwerden
        Ist ja eklig wie ein erwachsener Mann sich benehmen kann.

        (12) 28.06.18 - 10:59
        K3ineZukunftmitihm

        Was er von dir will. In sein Kopf kann ich nicht reinschauen, aber ahnen. Was er wollen könnte.
        Also er ist 34 , du bist 22..
        Als erstes würde er gerne sehen,
        Ob er bei den jüngeren Frauen ankommt. Klappt, du lässt es mit dir machen. Ego ist gewachsen.
        Zweitens. Du bist die Tochter von dem Nachbar. Also ein "Tabu".
        Aber deshlab auch, das gefährliche Abenteuer für ihn, was ihn Reizt.

        Er möchte keine Beziehung, aber auch keine Bettgeschichte.

        Ihn Reizt momentan, das verboten Abenteurer mit einer 22 Jährigen.
        Aber ein Schritt Richtung Sex will er nicht gehen, da sonst die Gefahr besteht mit dem Nachbarn.
        Wenn du aufeinmal mehr willst oder ihr beide Stresst habt.
        Für ein bisschen Spaß möchte er nicht den Nachbarschaftliche Beziehung ins schlechte wenden.

        Eine Beziehung möchte er nicht,
        Da er sich eine Beziehung mit dir,
        Wohl Sorry nicht vorstellen kann.

        Aber rein gar nichts will er auch nicht..ihm reicht zur Zeit wohl dieses Spielen mit dir aus. Und genug für Kopfkino seiner Seits langt es wohl aus.

        Was du tun kannst?

        Endweder sag ihm,
        Was willst du von mit bitte. Für dein Kopfkino und Fantasien bin ich nicht zuhaben.
        Wenn Du von ihm aber auch nicht mehr willst , wie Sex. Könntest du es ihm einfach auch sagen.
        Eine beziehung hingegen, schätze ich nicht das es mit ihm machbar wäre.
        Wenn er wiederrum, beides verneint. Sage ihm, das er sich dann auch fern halten soll von Dir und du selbst,zieh es durch.

Top Diskussionen anzeigen