Mir geht es nicht gut

    • (1) 03.07.18 - 11:41
      Dreier

      Hallo!

      Mir geht es seit 5 Wochen sehr schlecht. Seit ich einen Dreier mit meinem Freund hatte und noch eine andere Frau. Er wollte das schon ganz lange und ich war immer dagegen eben weil ich genau deswegen Angst hatte was jetzt passiert. Dass ich eifersüchtig bin. Er meinte immer es geht ihm nur um Sex, das würde ihn anmachen und er liebt mich so sehr ich brauche mir da keine Sorgen machen. Tja und ich dumme Kuh habe dann zugestimmt. Zuerst war es noch ganz ok, aber als sie dann Sex hatten, da kam ich mir so ausgeschlossen vor. Ich habe den beiden zugesehen und gemerkt wie geil es mein Freund findet und ab da war es vorbei. Ich komme mir vor als war es von ihm nur ein Freifahrtschein um eine andere vögeln zu dürfen. Die beiden fanden es wohl gut. Und schreiben jetzt auch privat zu zweit weiter. Sie planen wohl schon den nächsten Dreier. Und ich komme mir so ausgeschlossen vor. Ich kann an nichts mehr anderes denken. ich habe Angst er verlässt mich wegen ihr weil er sich in sie verliebt aber er sagt es ist Blödsinn. Sie ist selbst in einer Beziehung. Trotzdem geht es mir seitdem schlecht. Wir waren schon 5 Jahre zusammen und haben ein Kind zusammen, klar unser Sex war etwas eingeschlafen. Seit dem dreier hat er dauernd Lust und will auch wieder viel öfter und er meint er denkt immer in Gedanken an den dreier und stellt sich vor sie ist auch gerade dabei! Das ist für mich auch ein Schlag ins Gesicht. Seit er mir das gesagt hat ist meine Lust auf dem Nullpunkt und ich tue es nur ihm zuliebe. Wie komme ich da wieder raus? Hätte ich gewusst wie es wird, hätte ich niemals zugestimmt. Doch ich dachte es peppt unser Liebesleben auf. Machen viele andere auch. Und nun? Bin überfragt. Und verzweifelt. Hatte hier jemand schon einen Dreier? Was haben wir falsch gemacht`? Und wie bekommen wir das wieder hin? Danke

      • (2) 03.07.18 - 11:51

        Was ihr falsch gemacht habt?

        Ihr habt etwas gemacht, was zumindest du nicht wolltest und nur ihm zuliebe gemacht hast.

        Er hat dich zu Teams überredet, was du ncht wolltest und geht jetzt total unsensibel damit um.

        Wie kann es sein, dass die beiden miteinander schreiben und den nächsten Dreier planen? Hast du ihm nicht gesagt wie es dir geht jetzt?

        So wie du den Dreier beschriebst habe ich den Eindruck, dass du gar nicht involviert warst, sondern eher deinem Freund beim fremdpoppen beobachtet hast und er dadurch tatsächlich einen freifahrtschein hat, wenn er es halt einen Dreier nennt.

        Du musst mit ihm reden, ihr solltet keine Dreier mehr haben und er sollte die andere Frau nicht mehr kontaktieren.

        • (3) 03.07.18 - 12:04

          Ich habe am Anfang schon auch mit ihr etwas rum gemacht und sie hat mich verwöhnt, das war schon sehr aufregend und schön weil es alles neu für mich war. Doch dann haben die beiden so ziemlich alleine weiter gemacht, das stimmt schon. Und damit komme ich nicht klar. Leider fanden es beide total toll.

          • (4) 03.07.18 - 14:17

            So ganz verstehe ich es nicht. Was hast Didier von diesem Dreier erhofft und was dein Mann und wie seid ihr just auf diese Dame gekommen.

            Ich habe keine Erfahrung mit Dreiern, aber ich nahm immer an, dass es dabei um eine gemeinsame Erfahrung zu dritt geht und nicht um mal der eine ´, mal der andere mit der dritten Person.

      Im Leben täte ich nicht zusehen wie mein Mann mit einer anderen schläft.
      Offene Beziehung käme nie in Betracht.
      Du hast etwas getan, nur für ihn, er nutzt das jetzt aus um weiter frei zu vögeln.

      Entweder machst Du mit oder man trennt sich, ich glaube kaum, dass er jetzt nur mit einer Frau klar kommt.

      • (6) 03.07.18 - 12:05

        Wir haben keine offene Beziehung. Aber das ist doch der Sinn hinter einem Dreier, dass da noch eine dritte person im Spiel ist und der Partner auch sexuellen Kontakt mit dieser Person hat. Ich habe es mir nicht so schlimm vorgestellt.

        • Hallo.

          Ich würde mich dabei auch nicht wohlfühlen. Und ich glaube, dass dein Freund deine Gefühle gar nicht wahrnimmt. Plant doch den nächsten Dreier, aber in der Konstallation Mann-Mann-Frau. Sag, du hast da schon jemanden "ausgesucht". Mal sehen, was er davon hält. Vielleicht überlegt er dann, welchen Gefühlen er dich aussetzt. Du scheinst ihm einen Freifahrtsschein gegeben zu haben. Das musst du ändern und klären.

          Alles Gute.

          LG

    (8) 03.07.18 - 12:16

    Als erstes solltest du deinem Partner deine Gefühle offenbaren. Er muss wissen wie du dich fühlst - alles!

    Dann würde ich ihn bitten den Kontakt zu ihr einzustellen (das er den zu ihr hat wo er angeblich nur Sex möchte wäre mir auch ein Dorn im Auge) und es in Zukunft mit einem Dreier zu lassen.

    Wenn er das nicht mehr möchte kannst du dich nur trennen, denn du weißt nun ganz sicher was dir vorher schon klar war: das ist nichts für dich!

    Das war irgendwie auch kein Dreier.

    Wo bist Du denn geblieben?

    Ich würde mir den Kontakt zu ihr verbitten. Sag ihm, dass der Dreier so nichts für Dich war und das sie definitiv die Falsche ist.
    Lass Dich nicht von ihm verarschen...

    (10) 03.07.18 - 12:35

    hiho, sag ich gleiches Recht für alle, der nächste Dreier wird erstmal mit einem Mann stattfinden, dann siehst Du ja wie er reagiert wenn du mit nehm anderen vögelst.
    Oder klare Regeln, jede Frau nur einmal .
    Aber am besten redest du mit ihm, das du einfach keine Lust auf Dreier hast und ihn nicht teilen willst. Wenn er so sehr darauf steht, dann soll er sich jemanden suchen der das teilt.
    Was ist denn mit dem Mann/Freund von der Frau die bei euch war?

    >> Ich komme mir vor als war es von ihm nur ein Freifahrtschein um eine andere vögeln zu dürfen. <<

    Nimm es mir nicht übel, aber genau danach klingt es.

    Ihr habt das gemacht, obwohl du es von Anfang an nicht wolltest. Entweder hattest du also nicht den Mumm, deine Meinung klar zu machen oder deinem Freund war deine Meinung ziemlich egal.

    Warum hast du dich darauf eingelassen, obwohl du keinen Dreier wolltest? Warum machst du sowas "ihm zuliebe"?

    Du musst mit deinem Freund reden. Dass er jetzt noch mit der andren schreibt und die beiden schon das nächste sexuelle Abenteuer planen und zwar ohne dich einzubeziehen, finde ich äußerst befremdlich. Auch hier scheint es deinen Freund nicht zu interessieren wie du dich dabei fühlst oder aber du bringst es nicht zum Ausdruck.

    Redet miteinander!

    Und macht nicht noch einmal den gleichen Fehler.

    Schlag ihm doch mal einen Dreier mit einem weiteren Kerl vor. Mal gucken wie er das findet wenn er zugucken darf wie du mit einem anderen schläfst.

    Naja ich würde ihm sagen wie es dir geht. Dass du keinen weiteren Dreier willst und wenn er weiter darauf besteht dann musst du gucken, ob es sich lohnt an der Beziehung festzuhalten.

    (13) 03.07.18 - 12:46

    Ich fühle mit dir. Mir wird bei dem bloßen Gedanken schon schlecht meinen Partner in so einer Situation zu beobachten und wie er sich nun danach benimmt macht es eher schlimmer und nicht besser.

    Hätte man das nicht erstmal langsam angehen können?

    Aka sie darf mit fummeln, aber Sex findet nur mit dir statt? Es hört sich für mich so an, als ob dein Partner wirklich NULL an dich dabei gedacht hatte. Das die beiden nun weiterhin Kontakt haben geht gar nicht. Ich kenne es auch eher so, dass die Frau sich die Frau aussuchen darf und sich immer eine neue aussucht. Finde, wenn der Mann schon solche wünsche äußert, sollte die Frau die Zügel in der Hand haben. Und zwar im Bezug auf alles. Frauenwahl, Ablauf, Frequenz.

    Finde die Idee auch gut, dass du ihm sagst, dass der nächste Dreier erstmal mit einem Mann stattfinden sollte. It's your turn.

    (14) 03.07.18 - 15:00

    Machen viele andere auch? Das glaube ich nicht. Rede mit deinem Freund. Ist ihm klar was in dir vorgeht? Das dich die ganze Sache im nachhinein stark belastet?

    (15) 03.07.18 - 19:54

    Hast Du Deinem Mann klar und deutlich vermittelt, daß Du leidest?! Das solltest Du tun!
    Hör endlich auf, Dich für Ihn zu verbiegen!

    Du hast Dich ihm zuliebe auf den Dreier eingelassen, jetzt leidest Du und sagst ihm nichts, wieder Ihm zuliebe...und Ihm zuliebe schläfst Du jetzt öfters mit Ihm und leidest wieder, weil er sagt, er denkt an die Andere...Ihm zuliebe siehst Du dabei zu, wie Er mit der Anderen ein weiteres Date ausmacht und die Beiden sich Textnachrichten schreiben und DU leidest dabei!

    Du fragst, wie ihr das wieder hin bekommt. Ich denke die Antwort ist : nur durch eine ganz offene Aussprache. In Zukunft keine Dreier mehr, Kontaktabbruch mit der Anderen.


    Denk jetzt endlich an Dich und sage klar, was DU möchtest und mit was DU glücklich bist!
    Wenn Er Dich so nicht möchte, wenn Ihm das nicht reicht, womit DU Dich wohlfühlst, dann ist es auf Dauer besser, Du trennst Dich von ihm! Sonst leidest Du immer!
    Aber ein Mann, der eine Frau wirklich liebt, tut Alles für sie! Wenn Dein Mann Dich liebt, ist es ihm ein Anliegen, dass es Dir gut geht! Dann hört er damit auf!
    Ich wünsche Dir alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen