Freund schreibt Kollegin/auch versäumte Witze

    • (1) 03.07.18 - 23:03
      hmmmmhmmmm83

      Liebes Forum,
      ich brauche bitte mal eure Eindrücke:
      Partner schreibt jeden Tag mit Kollegin aus der Weiterbildung. Er hat mir freiwillig den Chat gezeigt. Irgendwie meldet sich aber trotzdem mein Bauchgefühl. Obwohl sie nur noch 1 Tag in der Woche da ist, schreibt er ihr jeden Tag, meist am Abend, und fragt sie wie der Tag war/wünscht ihr ein schönes Wochenende/kommentiert ihren Status. Als sie krank war, fragt er jeden Tag ob sie wieder gesund ist und freut sich "very very much" dass sie bald wieder kommt.
      Was mich am meisten stört ist, dass sie sich versaute Witze schicken. Mir schickt er keine.
      Heute zum Beispiel: "Ich sehe nicht aus wie DiCaprio, bin nicht so stark wie Schwarzenegger aber kann lecken wie Lassie" :-O
      Oh Mann. Wenn er das seinem Kumpel schickt-okay. Aber warum dieser Frau?
      Ganz ehrlich, würde euch das stören wenn euer Partner sowas seiner Kollegin schickt?
      Habe es vorhin versucht vorsichtig anzusprechen, dass es mich verletzt..er ist total ausgeflippt, hat gesagt er wird den Kontakt auf keinen Fall einschränken :-(
      Danke für eure Meinungen (bitte nur nett gemeinte.. Danke)

      • Wie lange kennt er die Kollegin denn schon? Und wie lange haben sie täglichen Kontakt?

        Mich würde stören, dass er auf einmal (quasi von 0 auf 100) zu einem anderen Menschen jeden Tag privaten Kontakt hat. Oder schreibt er auch sonst jemanden täglich etwas?

        versaute Witze dazu machen es nicht besser.

        Very very much auch nicht.

        Nein, es muss da gar nix vorgefallen sein. Aber ich würde vermuten, dass sie ihm zumindest gefällt.

        Frag ihn doch mal ob sie ihn den AUCH attraktiv findet.

        LG

        • (3) 03.07.18 - 23:26

          Danke für deine Nachricht!
          Sie kennen sich seit ein paar Monaten, so intensiv schreiben sie seit etwa 5 Wochen.
          EE sagt immer, sie sei nicht sein Typ aber mittlerweile glaube ich es ihm nicht mehr. Er hat 2, 3 Kumpels denen er noch schreibt aber nicht in der Intensität.
          Sie nennt ihn übrigens "Großer".
          Er schickt ihr auch Selfies beim einkaufen, obwohl wir da zusammen einkaufen waren.
          Ob sie ihm gefällt frag ich ihn mal :)
          Aber ich glaube ja leider.
          Was soll ich denn machen? Ich finde es unfair dass es ihm egal ist das es mich verletzt.

          Es tut mir leid. Aber aus persönlicher Erfahrung denke ich, das er sie zumindest anziehend findet und zwar gerade vermutlich mehr als dich.

          Das zeigt seine Reaktion. Er wurde wütend und ihm ist egal, dass es dir weh tut.

          Wäre sie NUR eine Kollegin, würde er den Kontakt zumindest reduzieren und die obszönitäten sein lassen.

          Ich hab auch mal so einen Spruch mit Lassie bekommen, und das war definitiv nicht witzig gemeint. Da steckt eine klare Intention hinter.
          Bei mir ist das 15 Jahre her. Der witz ist weder neu noch lustig. Er soll seine sexuellen Fähigkeiten unterstreichen.

          Du solltest mit ihm sprechen! Und dich nicht abwimmeln lassen. Wenn er wütend wird, würde ich ruhig nach dem Grund für die Wut fragen.

          Hat er sich auch sonst verändert?

          Ich hab mich damals sogar entschuldigt, dass ich ihm eine andere Frau unterstellte und 2 Wochen später zog er aus und fast bei ihr ein. Dabei schwor er beim Leben seiner Tochter, dass es keine andere gäbe, bis ich seinen Einzelverbindungsnachweis in die Finger bekam....

          Tut mir leid! Kommst du vielleicht an Einzelverbindungsnachweise von ihm ran? Dann siehst du, ob er nicht sogar mit ihr telefoniert.

      (5) 04.07.18 - 06:36

      Meiner Meinung nach geht dass gar ned.
      Ich würde dass bei meinen Mann gar nicht gedulden und er bei mir auch ned.
      Wir leben sowieso nach dem Motto was man selber nicht will tut man auch nicht.

      Er flirtet. Und ihr scheint es ja zu gefallen, zumindest bei mir wäre bei so einer vulgären Ansprache durch einen Kollegen der Ofen aus gewesen. Der hätte eine persönliche Ansage bekommen und sich nicht mehr getraut, mir eine Nachricht zu schreiben.

      Mein Partner macht solche "Witze" nicht, deswegen würde er es auch nicht bei einer Kollegin machen. Aber wenn er ihr ständig schreiben und sie auch zurück schreiben würde, dann wäre mir schon klar, was da läuft und es hätte schon Konsequenzen gegeben. Ich lasse mich nicht sehenden Auges bescheißen. ;-)

    • Hallo.

      Ich würde ihm direkt sagen, was ich davon halte. Sollte er so reagieren, wie du schreibst, dann würde ich mal den Spieß umdrehen. Werde selbst geheimnisvoll, sei gedanklich abwesend oder sollte er dich was fragen, bitte um kurzen Moment, bist gleich für ihn da. Dann ist zumindest das Augenmerk wieder auf dich gerichtet (hoffe ich). Sollte er fragen, was los ist, sagst du einfach nichts. Alles in Ordnung, war nur gerade mal gedanklich abgeschweift. Wohin, muss er ja nicht wissen. Und dann fragen, warum auf einmal wieder das Interesse.

      <<<Ganz ehrlich, würde euch das stören wenn euer Partner sowas seiner Kollegin schickt?>>>

      Auf jeden Fall. Nicht mal seinen Kumpels muss man so etwas schicken. Was erwartet er davon, welche Reaktion. Dreh den Spieß um und mach DICH interessant. Zeig kein Interesse mehr an den Schreibereien von ihm. Und sollte er ausflippen, frag ihn, was sein Problem ist.

      Alles Gute.

      LG

      Auf keinen Fall.
      Der könnte bei mir seine Koffer packen!

      Ich hätte ihm gesagt, dass er seine Sachen packen und gehen kann. Das müsste ich mir nicht geben. Dein Freund ist ungehobelt und kindisch. Willst du den auf Dauer ertragen?

      (10) 04.07.18 - 09:43

      Hallo,
      das kommt mir leider sehr bekannt vor.
      Mein Ex hatte auch so eine Kollegin und hat immer beteuert sie wären “nur Freunde“
      Da gab es auch mehrmals in der Woche Telefonate und ständig whatsapp,unter anderem auch versaute Witze usw...

      Das Ende vom Lied war,das diese angeblich nur “Freundin“dann plötzlich schwanger war von meinen Ex.

      Mein Bauchgefühl sagte mir damals auch das da was nicht stimmt.
      Ich will dich nicht weiter verunsichern aber für mich klingt das alles bisschen zu heftig.
      Höre auf dein Gefühl und lass dich nicht veralbern!

      LG

      • (11) 04.07.18 - 10:46

        Das ist schlimm, was du da erlebt hast. Danke für deine Meinung. Er hat mir eben mit Trennung gedroht und ich wäre krankhaft eifersüchtig etc.blabla.

        • Getroffene Hunde bellen...
          Dass ER dir nun mit Trennung droht, wäre für mich ein eindeutiges Zeichen.

          (13) 04.07.18 - 12:44

          Dann soll er sich doch trennen, dann bist du den Vollspaten endlich los.

          (14) 04.07.18 - 12:53

          Das war hier genau das selbe Spiel,zuerst berichtete er mir“freiwillig“vom freundschaftlichen Verhältnis zu der Kollegin,angeblich damit mir niemand anders Blödsinn erzählen kann...Wer's glaubt

          Danach kamen auch Drohungen mit Trennung,ich wäre krankhaft eifersüchtig,verrückt,bilde mir das nur ein usw.

          Ich denke auch,das da mehr läuft als er dir gegenüber zu gibt.
          Alleine seine Drohung mit der Trennung....getroffen Hunde bellen.
          Wenn ihm was an dir liegen würde,dann würde er deine Gefühle akzeptieren und den Kontakt zu der Frau einstellen.
          Wahrscheinlich braucht er diesen Flirt um sein Ego aufzupolieren,um Bestätigung zu bekommen.

          Lass dich nicht für dumm verkaufen,und vor allem lass dir nicht drohen!

          Ich wünsche dir von Herzen alles Gute!

          • (15) 05.07.18 - 13:14

            Danke für deine Antwort! Er möchte er selbst sein können und sich von mir nichts vorschreiben lassen :/
            Ich kann nicht verlangen dass er den Kontakt reduziert weil sie sich regelmäßig sehen leider :/

Top Diskussionen anzeigen