Liebesdrama

    • (1) 12.07.18 - 20:25

      Hallo alle miteinander
      ich weiß das ich ein Problem habe kann daher an einer Lösung arbeiten komme aber trotzdem nicht voran. Daher würde ich mich sehr über eure Eindrücke Gedanken und eventuell Hilfestellungen zu meiner Thematik freuen. Kurz vorab ich komme aus der Nähe von Köln.
      So Folgendes Szenario:
      Vor gut 3 Wochen habe ich (18) jemanden kennengelernt (25)
      Es hat sofort gepasst wir beide haben uns unglaublich gut verstanden in vielerlei Hinsicht ergänzt und trotzdem sehr viele Gemeinsamkeiten gefunden.
      Inzwischen haben wir zwar noch keine richtige Beziehung aber ich denke das das was zwischen uns läuft definitiv mehr ist als nur reine Freundschaft
      Ich bin vor gut einer Woche nach Leipzig gezogen aufgrund eines Praktikums. Eine Zeitgrenze wurde mir bis dato noch nicht gesetzt. Dementsprechend kann es daraus hinauslaufen, dass ich für mehrere Monate hier bleibe.
      Ich denke inzwischen habt ihr schon den Ansatz meines Problems erkannt: Ich in Leipzig er in Köln, keine richtige Beziehung.
      Aber trotzdem bleiben wir in Kontakt, an Wochenenden komme ich immer mal wieder nach Hause, das ist zumindest in Planung, wir schreiben uns permanent und schon teilweise Romane wie meine Freundin meinte😂
      Trotzdem habe ich ein eigenartiges Gefühl. Warum kann ich euch jetzt nochmal gut zusammenfassen;
      Wir kennen uns seit gut 3 Wochen, sind in keiner Beziehung und Stand jetzt sehen wir uns wenns hochkommt alle 2 Wochen und dazu selbstverständlich der immense Altersunterschied.
      Die Zeit hier in Leipzig zeigt mir bis jetzt immer mehr wie viel mir an ihm liegt. Ich vermisse ihn so sehr das ist nicht mehr normal. Naja würdet ihr sagen das wird nie was mit uns zwei und ich sollte mich ganz auf Leipzig konzentrieren und vor allem offen für alles sein, sprich neue Jungs kennenlernen. Oder sollte ich die Hoffnung nicht verlieren und daran glauben das wir das überstehen und wir nach dem Praktikum durchstarten können?

      • (2) 12.07.18 - 21:06
        Mittsommernachttraum

        Liebe Paula,

        natürlich vermisst du ihn, ist ja alles ganz frisch. Und wenn ich da so kombiniere habt ihr euch 2x gesehen? Weil ich euch gut 3 Wochen kennt und alle 2 Wochen trefft ...

        Wenn dir etwas an ihm liegt ... warum solltest du dich nach anderen umsehen? Natürlich kann dir jederzeit jemand anders über den Weg laufen. Du bist erst 18 ... da wird noch einiges passieren. Es gibt natürlich auch Ausnahmen. Aber du schreibst trotzdem sehr reif. Das sollte dir helfen realistisch zu bleiben ... auch wenn die rosarote Brille sehr feste auf der Nase sitzen mag. Aber macht nichts ..

        Wenn du jetzt länger weg bist kann sich eure Beziehung beweisen. Denn wer könnte sich ja auch nach andere. Mädels umsehen. Ist er nach ein paar Monaten immer noch für dich da könnte da was schönes draus werden.

        Also lass dich auf eine Zerreißprobe ein ... wenn es hält ist es eine schöne Erfahrung.

        Drück dir die Daumen ...

        Und lass dich nicht von manchen Kommentaren hier runterziehen ... „zu jung“ „unreif“ „Kinderkram“ etc.😉

        • Danke für deine Antwort!
          Erfahrungen sammeln ist ein gutes Stichwort aber wenn jetzt hier jemanden kennenlerne und wir uns küssen würden wäre ich dann eine Schlampe?

          • (4) 14.07.18 - 23:24
            Mittsommernachttraum

            Nein, eine Schlampe bist du nicht. Das wäre eine die sich einen Mann nach dem anderen nimmt.
            Die Entscheidung liegt einfach bei dir. Magst du ihn so wie du ihn beschreibst dann sei ihm einfach treu. Ansonsten ist es ja doch nicht so die große Liebe.

            Ebenso muss er für sich entscheiden

      (5) 12.07.18 - 21:10

      Hallo,

      bei mir und meinem Mann ;-) war es damals so ähnlich. Altersunschied auch vergleichbar.
      Wir haben uns im Sommer kennengelernt übers Internet. Haben uns dann wegen der Distanz auch nur gelegentlich gesehen. Im Januar bin ich dann direkt weg ins Ausland wegen Studium, dann war er weg und ich wieder da. Dann zwischendurch kurz gesehen und dann war ich wieder weg im Ausland.
      Wir waren dann schon zusammen und haben es über die Distanz Kontakt gehalten, obwohl es noch nicht so die Möglichkeiten gab wie heute.

      Die weiteren Praktikas habe ich dann aber bewußt in seiner Nähe geplant und zum Ende des Studiums war dann klar, dass wir heiraten wollen. Wir sind jetzt seit 16 Jahren zusammen und seit 13 Jahren verheiratet.

      Also ich würde dein Praktikum da jetzt nicht als Hindernis sehen, auch in der Kennenlernzeit. Fernbeziehung führen ja dann einige, wobei ich denke es sollte nen absehbaren Punkt geben, wo man zusammen sein kann. #winke

    Entschuldige, aber ich musste schmunzeln. Ihr kennt euch seit 3 Wochen, seit einer Woche bist du weg und ihr seht euch alle 2 Wochen? Irgendwie komme ich da nicht mehr ganz mit:-)

    Auch ist ein Altersunterschied von 7 Jahren doch nicht immens - das ist doch nichts :-)

    Und wir reden von eine Praktikum, nicht von einem Job. Was ist das für ein Praktikum und wie lange dauert es?

    Ich sehe überhaupt keine Hindernisse für euch :-)

    • Es ist sehr kompliziert.
      Dem Praktikum ist bis dato noch keine Zeitgrenze gesetzt. Ich habe gerade mein Abitur gemacht und absolvierte nun hier das Praktikum im Praxiserfahrungen zu sammeln und um herauszufinden ob das wirklich die Richtige ist in die ich gehen möchte.

Top Diskussionen anzeigen