Schlimme Nacht

    • (1) 14.07.18 - 02:22
      Gebranntes Kind

      Ich muss das jetzt loswerden vlt kann ich dann endlich schlafen.

      Mein ex Mann und mein Sohn hatten letzte Nacht einen Autounfall. Zum Glück ist beiden nichts passiert aber der Anruf der Polizei um kurz nach Mitternacht den werde ich nie vergessen. Vor allem kann ich meinem ex Mann nicht verzeihen. Ich bin so sauer das könnt ihr euch nicht vorstellen.
      Zum Glück ist keinem was passiert aber mein ex war betrunken! Ich habe kein Problem auch mal was zu trinken im Beisein meines Sohns aber ich würde mich nie niemals ins Auto mit ihm setzen. Er hätte das Auto stehen lassen können und nach Hause laufen können oder ein Taxi nehmen können. Aber nein er wollte keinen Strafzettel riskieren. Dann is er jemanden hinten reingefahren. Unser Kind im Auto. Nachts um zwölf ruft mich die Polizei an. Mein sohn ist in der Notaufnahme. Ich bin bei meinem Freund eine Stunde weit entfernt. Ich hab meine Mutter angerufen und sie ist zu ihm in die Klinik.
      Ich bin so sauer und wütend. Auf mich weil ich zu weit weg war um gleich für meinen Sohn da sein zu können. Aber vor allem auf meinen ex Mann. Wie kann man so dumm sein? Wie kann er so leichtfertig sein? Und steh jetzt da und muss mir von meinem 6 jährigen anhören weist du mama wenn Papa keinen Alkohol getrunken hätte dann hätten wir keinen Unfall gehabt.
      Ich bin gerade einfach überfordert mit der ganzen Situation.
      Mein Vater Starb bei einem Verkehrsunfall als ich 14 war und allein der Anruf der Polizei hat bei mir alles wieder aufgerissen. Ich weiß meinem Sohn geht es gut. Aber es hätte auch ganz anders sein können.

      Danke fürs lesen

      • Liebe Gebranntes Kind,
        ich kann Deine Wut, Deinen Ärger und Dein Gefühl der Hilflosigkeit sehr gut verstehen!!

        Zu Allererst: DU hast nichts falsch gemacht! Du hast dem Papa Deines Kindes vertraut - da "darfst" Du auch Deine Zeit für Dich planen & genießen und nicht damit rechnen müssen, dass etwas passiert!! Dass Du also weiter weg warst ist absolut ok!!

        Bzgl. Deiner Wut auf Deinen Ex-Mann: Deine Wut & Dein Ärger ist absolut begründet! Das war wirklich verantwortungslos! ...das weiß er jetzt sicher auch und wird sich selbst höchstwahrscheinlich in den A**** beißen und sich schreckliche Vorwürfe machen...!!

        In solchen Momenten / bei solchen Erfahrungen versuche ich es meist damit: Jetzt hat dein Sohn einen Autounfall gehabt. Statistisch wird er in seinem Leben wahrscheinlich keinen 2. haben. Wenn er diesen also schon haben "musste", ist dieser dann "zum Glück" wenigstens relativ harmlos ausgegangen. Und Dein Sohn hat etwas daraus "gelernt" (auch wenn das wirklich nicht nötig war!!), als auch ganz sicher Dein Ex-Mann!! (Ich hoffe, Du findest diese Gedanken nicht zu abstrus!)

        Ich wünsche Dir & Euch alles Gute!

        • "Jetzt hat dein Sohn einen Autounfall gehabt. Statistisch wird er in seinem Leben wahrscheinlich keinen 2. haben."

          Nur das Statistik so nicht funktioniert: Ein Unfall ist keine Versicherung gegen einen zweiten.

          • Natürlich nicht. Und das habe ich auch nicht gesagt / behauptet...! ...ich habe einfach nur mitgeteilt, wie ich in solchen Situationen mit erschreckenden Nachrichten, die dann aber doch glimpflich ausgehen (glücklicherweise), umgehe, um mich selbst zu beruhigen... Danach einfach immer nur noch & in jeder Situation Angst zu haben, macht es ja auch nicht besser!

        Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen, bin beim Lesen selber wütend auf deinen Exmann geworden 😅
        Deinen Sohn nicht mehr zu ihm lassen oder die beiden sich nur noch in deinem Beisein sehen lassen halte ich für eine angemessene Reaktion.
        Alles Liebe für dich und deinen Sohn 🌼

    Was für ein verantwortungsloser Vater.
    Ich kann verstehen, dass du wütend bist. Ich wünsche deinem Sohn schnelle Genesung und dass sich die Wunden deiner Seele auch ganz bald wieder etwas schließen werden.
    Alles Liebe

  • (7) 14.07.18 - 18:43

    Das tut mir sehr leid, ich hoffe, dein Sohn ist nicht schwer verletzt :-(.

    Wenn du ihn nicht mehr zu ihm lässt, reagierst du meiner Meinung nach nicht über.

    Aber mein Ex ist Alkoholiker, ich gebe zu, dass ich lediglich hoffe, dass nichts passiert.

    Ich kann das nämlich nicht beweisen. Du jetzt schon #pro

Top Diskussionen anzeigen