Die eigene Mutter auf den Mund küssen!??

    • (1) 14.07.18 - 17:28

      Hallo zusammen,

      wie fändet Ihr es, wenn Euer Partner die eigene Mutter zur Begrüßung zur Begrüßung auf den Mund!! küsst?

      VG, Eva

      • Normal 🤷🏼‍♀️

        Meins ist es nicht Familienmitglieder auf den Mund zu küssen, aber stören würde es mich auch nicht, wenn das bei ihm und seiner Familie so üblich wäre.

        Sein Opa geht auch manchmal bei der Begrüßung der Damen zielgerichtet auf den Mund zu. Meistens drehe ich dann den Kopf und halte ihm die Wange hin. Weil es eben nicht meins ist, aber finde es auch nicht seltsam oder schockierend, dass er es versucht #kratz

        Das ist Ansichtssache.
        Ich finds schon fast abstoßend, wenn Erwachsene (ausgenommen Paare) sich auf den Mund küssen.

      • Es ist jedem das Seine. Ich mag es nicht. Ich küsse nur meinen Mann auf den Mund. So macht es jeder in unserer Familie, aber deshalb hat man sich nicht weniger lieb. Meine Meinung.

        (6) 14.07.18 - 17:57

        Hallo,

        ich wäre mehr als überrascht, da mein Mann seiner Mutter die Hand gibt. Da gibt es nicht mal eine Umarmung zur Begrüßung.

        Die Vorstellung seine Eltern als Erwachsene auf den Mund zu küssen, finde ich sehr befremdlich. Kommt aber sich darauf an, wie man selbst aufgewachsen ist.

        LG

        • Oh wie furchtbar! Den Eltern die Hand zu schütteln finde ich befremdlich. Mein Papa bekommt immer ne dicke Umarmung und einen Schmatzer auf seine Wange, meine Mutter genau so, bei ihr manchmal auch auf den Mund. Aber Hand schütteln, als ob man sich nur flüchtig kennen würde, fände ich nicht normal. Bei uns bekommen sämtliche Verwandte ne Umarmung ♡

          • Ich finde es auch befremdlich, seinen Eltern die Hand zu schütteln. Als ich das erste Mal gesehen habe, wie mein Mann seiner Mutter zum Geburtstag gratuliert, war ich regelrecht geschockt. Sie möchte aber nicht umarmt werden, das muss man akzeptieren. Sie wird ihre Gründe haben.

            • Vielleicht hat sie von ihren Eltern damals auch keine 'Liebe' erfahren. Früher war das ja auch alles etwas anders. Ich muss halt immer daran denken, dass sie jeden Augenblick nicht mehr da sein könnten und ich möchte es nicht bereuen, sie nicht nochmal feste gedrückt zu haben.

        (10) 15.07.18 - 22:14

        Den ELTERN die Hand geben??? In unserer Familie wirft man sich ein freundliches Hallo respektive Guten Morgen hin. Wir sehen uns aber auch ständig! Mir ist Hand geben schon im Kollegenkreis zu förmlich.

    Ich küsse meine Eltern immer zur Begrüßung und Versbschiedung auf dem Mund, es ist ja nur ein ganz kurzer Moment und mein Mann hat damit überhaupt kein Problem 😜

    (13) 14.07.18 - 18:08

    Ich küsse meine eigenen Eltern und natürlich meinen Mann auf den Mund, den rest der Sippe nicht !

    (14) 14.07.18 - 18:14

    Das fänd ich nicht schlimm. Es ist nunmal eine Art der Zuneigung.
    Ich küsse meine Eltern zwar nicht auf den Mjnd, kenne aber einige die es machen. Und zwischen Eltern und Kind finde ich es überhaupt nicht schlimm.
    Auch wenn das Kind erwachsen ist, zeugt dass eigentlich nur davon, dass ein nettes Ritual beibehalten wurde.
    Onkel und Tanten fände ich etwas komisch... Aber auch hier: jeder so wie er mag.

    Schlimmer fände ich es, wenn eher eine kühle Atmosphäre herrschen würde.

    (15) 14.07.18 - 18:28

    Huhu! #winke

    Also für mich persönlich ist es etwas befremdlich...ich umarme meine Eltern,
    das ist genug körperliche Nähe für uns. ;-)

    Scheint aber in jeder Familie anders zu sein und kann ja jeder machen wie er will....

    Wie findest du es denn?

Top Diskussionen anzeigen