Ich kann nicht mehr brauche dringend Rat

    • (1) 15.07.18 - 00:50

      Ich brauche dringend eure hilfe bin so am ende 😭 Habe gestern nacht und Mittag mit meinem Freund geschlafen und vor paar stunden wurde ich unfreiwilligerweise von dem ehemaligst besten Freunds meines Vaters.... ich möchte das nicht ausschreiben und er hat auch in mich rein gewichst und ich bin fruchtbar ich fĂŒhle mich so dreckig und kann mit niemanden darĂŒber reden bitte hilft mir was soll ich machen ich kann nicht mehr

      • Hast Du irgendeine Vertrauensperson, mit der Du sprechen kannst? Bitte schnapp sie Dir und fahre sofort in ein Krankenhaus und schildere, was passiert ist, damit alle Beweise gesichert werden. Wie Du Dich angesichts einer möglichen Schwangerschaft verhĂ€ltst, darĂŒber denkst Du nach, wenn es soweit ist. Einen Schritt vor den anderen. Wenn Du das jetzt verschweigst, leidest Du den Rest Deines Lebens. Glaube mir, ich hab da Erfahrung. Das einzige, was Dir langfristig hilft, ist der Gang in die Öffentlichkeit. Auch, wenn es sich gerade nicht so anfĂŒhlt. Alles Gute Dir!

        • Nein das will ich auf keinen fall! Mir geht es nur darum nicht schwanger geworden zusein! Ich habe schon einmal vor 3 jahren abgetrieben und will das nicht nochmal durchstehen mĂŒssen

          • Entschuldige, daß ich Dir das so hart sagen muß, aber damit nimmst Du in Kauf, daß der A... das gleiche noch mit weiteren Frauen macht. Suboptimal. 😑

            Wenn Du schwanger wirst, kann leider erst ein Vaterschaftstest nach der Entbindung Sicherheit bringen. Ganz schön harter Tobak, mit dem Du den Sch..kerl da durchkommen lĂ€ĂŸt.

    (12) 15.07.18 - 01:03

    Ich kann mich nur anschließen!!!
    Fass all deinen Mut zusammen und fahr in ein KH oder zur Polizei. Lass das Schwein nicht durchkommen damit! Genau davon geht er aus und hofft er. Aber du bist stark!
    Es tut mir unglaublich leid, was dir passiert ist, fĂŒhle dich gedrĂŒckt. ❀
    Bitte fahr..

    Auf gar keinen Fall schweigen! Wenn er einmal damit durchkommt, wird er es bei anderen Frauen auch versuchen und es wird weitere Opfer geben!

    Fahr ins Krankenhaus, sag was passiert ist, lass dir am besten sofort die Pille danach geben und schaltet die Polizei ein!

    Du schĂ€mst dich jetzt wahrscheinlich, aber du kannst nichts dafĂŒr und der Kerl muss dafĂŒr bestraft werden! Sei stark und zeig ihn an.

    FĂŒhl dich ganz lieb gedrĂŒckt!

    • (14) 15.07.18 - 01:17

      Edit: vlt kennt das Krankenhaus neben der Pille noch andere Möglichkeiten was gegen die Spermien machen kann oder anderes...
      Wenn du wirklich schweigen willst, was ich persönlich als vollkommen falsch ansehe, muss die Klinik schweigen wenn du denen sagst du willst keine Polizei, soweit ich weiß. Aber mach das bitte nicht, allein um dich selbst wertzuschĂ€tzen und die Achtung vor dir selbst, solltest du ihn nicht damit davonkommen lassen....

      Wichtig ist aber das es bei der Pille danach um Stunden geht da du in den fruchtbaren Tagen bist. Also fahr am besten sofort.

(15) 15.07.18 - 01:18

Anzeige machen! Und zwar sofort!

Ich wurde ihn gleich anzeigen lass ihn nicht durchkommen. Es ist sicher schwer fur dich aber du musst das fur dein gefallen durchziehen. Ich wunsche dir das beste ❀

Oh wie furchtbar!
Am besten direkt zur Polizei!
Und die Pille danach bekommst du direkt und ohne Rezept in der Apotheke!!
Alles Gute dir đŸ€â™„ïž

Ich kann dir deine Entscheidung nicht abnehmen- wenn du dich dafĂŒr entschiedest keine Anzeige zu erstatten, dann gehe aber (jetzt) in die Apo und hole dir die Pille danach - sie ist nicht mehr verschreibungspflichtig!

Dann vertraue dich auch unbedingt deinem FA an, du musst auf mögliche Krankheiten untersucht werden, zu deinem Schutz und deines Mannnes.

Es tut mir leid was dir passiert ist, egal wie das zustande kam : du bist nicht schuld ! Egal wie, der Fehler liegt ausschließlich bei ihm. Frauen neigen in solchen Situationen leider viel zu oft dazu, die GrĂŒnde bei sich selbst zu suchen.

Du kannst ihn auch spÀter anzeigen- mit Beweisen wird es aber deutlich einfacher.

Lg und alles Gute 🍀

FĂŒhl dich gedrĂŒckt. Das was dir angetan wurde, tut mir unheimlich leid. Bitte geh in ein Krankenhaus. Lass dich untersuchen. Beweismaterial sammeln. Zeig ihn bitte an, wer weiß wie oft er das schon getan hat, oder noch tun wird. So schwer der Weg erst mal scheint, aber fĂŒr dein seelisches Wohl, wird es besser sein, den damit nicht einfach durchkommen zu lassen. Im KH muss auch nicht gleich die Polizei kommen, du kannst auch spĂ€ter selbst zur Polizei gehen.

In erster Linie geht es darum, das geschaut wird das Du dich nicht mit irgendwas ansteckst/angesteckt hast und evtl noch Sperma als Beweis nachgewiesen werden kann.

Die Pille danach bekommst du in jeder Apotheke, ohne Rezept, da muss man einen Fragebogen fĂŒr ausfĂŒllen, dass du sie ausgehĂ€ndigt bekommst. Soweit ich das weiß sind das Gesundheitliche Fragen, da es ja Erkrankungen gibt, bei denen man die Pille nicht nehmen darf.
Da du in der Fruchtbaren Zeit bist, solltest du dir die schnellstmöglich holen.

Hast du wirklich niemanden, dem du dich anvertrauen kannst, der dich ins Krankenhaus begleitet?

Ich wĂŒnsche dir ganz viel Kraft.

Er hat dich vergewaltigt, bitte geh ins Krankenhaus. Er hat sich strafbar gemacht. Nichtmal das du schwanger werden könntest, auch wie es dir danach geht, wie die Beziehung zum Freund weiter geht. Es ist so furchtbar was du erleben musstest. FĂŒhl dich ganz lieb gedrĂŒckt. Aber bitte tu was, ich betreue Frauen die Sowas erleben mussten, egal wie alt sie sind, Sowas wird ein Leben lang im Herzen mitgetragen.

Guten Morgen,

Erst mal Pille danach Notfall apotheke. Dann zur Polizei. Wenn die nachweisen können das das sperma von ihm ist was ja evt noch nach zu weisen wÀre hat er nicht mehr wie seine gerechte Strafe verdient.

Am sonsten weiß ich nicht was dub fĂŒr Antworten von uns erwartest.

Versuch es zu vergessen und der arme Mann hat das sicher nicht mit Absicht gemacht wirst du hier nĂ€mlich gar nicht zu hören bekommen. 😉

Ab zum Arzt und Polizei. Denn die Auswirkungen die du jetzt noch nicht spĂŒrst kommen irgendwann mit 100 kmh zurĂŒck und dann richtig.

Du treibst dich ja im Kiwu Forum rum das heißt der Wunsch ist ja da. Willst du psychisch beeintrĂ€chtigt ein Kind erziehen?

Alles Gute und sei eine starke Frau und setz dich durch.

Die Zeiten wo MĂ€nner entscheiden und das noch auf dieser Art sind seid hundert Jahren vorbei.!!!!!!

(24) 15.07.18 - 09:49

Meine liebe es Tut mir sehr Leid was du da durchstehen musstest.
Ich kenne dieses GefĂŒhl Nur zu gut und ich kann dir nur ans Herz legen zur Polizei zu gehen und ihn anzuzeigen denn ansonsten wirst du daran kaputt gehen.
Ich weiß es ist absolut nicht leicht und du hast Angst davor das kann ich mehr als verstehen weil ich mit 15 in einer Ă€hnlichen Situation war.

Ich wurde damals von einem fremden vergewaltigt und war danach schwanger (hab es damals verloren was mein GlĂŒck war sorry aber ich war 15 und ganz alleine fĂŒr mich war es das beste) .
Ich habe mich niemandem anvertraut und der Peiniger hat mir Jahre lang danach noch gedroht ich soll bloß meine Klappe halten. .
Das hat mich zu einem psychischen frak gemacht und Jahre lang hab ich damit alleine Leben mĂŒssen bis ich dann nach drei Jahren in der Psychiatrie gelandet bin und versucht habe mir das Leben zu nehmen.

Ich bitte dich mach nicht den gleichen Fehler wie ich sondern suche dir Hilfe um das ganze zu verarbeiten.
Rede mit deinem Freund darĂŒber vorsichtig ich weiß es is sein Vater aber du musst es ihm sagen.

Ich wĂŒnsche dir viel Kraft und alles gute.

Lass dich drĂŒcken!
Ich weiß wie du dich gerade fĂŒhlst, ich habe es auch erlebt, es war der ehemalige LebensgefĂ€hrte meiner Mutter, das ganze ging 2 Jahre.Mit 15 Jahren habe ich dann die Kraft gefunden, von Zuhause auszureißen, war dann im Kinderheim.
Ich hatte eine sehr tolle Sozialarbeiterin, die mich dann wieder aufgebaut hat.
Ich habe dann mit 17 Jahren die Kraft gefunden ihn bei der Polizei anzuzeigen.
Ich hĂ€tte das viel frĂŒher machen sollen, es hilft beim verarbeiten.
Das Ende war, das er eine Geldstrafe zahlen musste, fĂŒr das was er gestanden hat und er lĂ€uft immernoch frei herum.

Das ist das deutsche Rechtsystem.

Lass dich lieber im KH untersuchen, auch im KH gibt es Sozialarbeiter, den du dich anvertrauen kannst, wenn du es keinem erzĂ€hlen möchtest, sie unterstĂŒtzen dich.
Es wĂ€re besser Beweise sicher zu lassen durch die Ärzte.
Du hast 20 Jahre Zeit, das anzuzeigen, aber mit beweisen ist es einfacher fĂŒrs Gericht, so ein Schwein zu verurteilen.

Sei stark, zeig dem Typen, MIT MIR NICHT, DU SCHWEIN.

Ich wĂŒnsche dir alles erdenklich Gute, ich denke du suchst gerade Hilfe, aber keiner von hier ist in greifbarer nĂ€he.
Fahre in KH , alle Ärzte und Sozialarbeiter stehen unter Schweigepflicht.

LG Franzi

Top Diskussionen anzeigen