Gewicht nach Geburt

    • (1) 20.07.18 - 16:40
      Imteressehalber1

      Hallo, ich habe mal interessehalber eine Frage:
      Wann hattet ihr nach der Geburt Euer Gewicht wieder bzw in welchem Zeitraum habt ihr wieviel abgenommen?
      Und wieviel habt ihr bei welcher Größe nach der Geburt gewogen nach ca 14 Monaten?
      Manchmal meint mein Partner, ich wäre zu dick, wobei ich weniger wiege als vor der SS. Nur das ich halt generell etwas breiter geworden bin. Danke für Eure Antworten.

      • Hallo! So ganz kann ich noch nicht mitreden da mein Baby erst 4 Monate alt ist. Ich habe allerdings seit der Geburt noch gar nichts abgenommen :( 7 Kilo kleben fest an mir. Ich hoffe das kommt noch... Aber aus deinem Post lese ich raus dass du ja sogar weniger als vor der Schwangerschaft wiegst? Ist doch super! Was meinst du denn? Fühlst du dich auch "zu dick"? Ansonsten kann es gut sein, dass ich durch die Schwangerschaft deine Figur einfach etwas verändert hat. Ganz schön gemein von deinem Partner zu sagen dass du zu dick bist.

        • (3) 20.07.18 - 16:52
          Interessehalber1

          Hallo und vielen Dank für deine Antwort. Da hast du aber sehr wenig zugenommen . Nicht schlecht. Ja genau ich wiege weniger als vorher und habe ein Normalgewicht. Trozdem kommen immer irgendwelche Kommentare von ihm, der selbst übrigens auch nicht jetzt so dünn ist sondern einen guten Bauch hat. Damals war ich ihm zu dünn,jetzt kommen Sprüche.

      Ich bin 163 cm groß. Vor der Schwangerschaft habe ich 69 kg gewogen, am Ende 81 kg. Nach der Geburt vor gut 4 Jahren wog ich 74 kg, kurze Zeit später für eine ganze Weile 77 kg, jetzt sind es wieder 81 kg (ohne Schwangerschaft:-p)

      Ich bin mit meinem Gewicht unzufriedener als mein Mann. Ich arbeite immer mal wieder dran, halte aber einfach nicht lange genug durch. Ich bin Frustfresser und habe einfach zu viel Sch... an den Hacken.

      • (5) 20.07.18 - 17:00
        Interessehalber1

        Du hast so wenig zugenommen. Wahnsinn.
        Ich habe nach Absetzen der Pille schon 10 kg zugenommen und bin mit 74 kg schwanger geworden und am Tag der Entbindung hatte ich genau 100 kg😱 Jetzt ist mein Kind 14 1/2 Monate und ich habe 68/69 kg. Finde das eigentlich ok. Ach so ich bin 173cm.

        • Im ersten Trimenon hatte ich es mit Appetitlosigkeit zu tun. Zugenommen habe ich erst ab der 14. SSW, und dann ja auch nur das, was in der Schwangerschaft als "Soll" gilt, also Baby + Fruchtwasser etc. Da war ich eigentlich guter Dinge. Tja, der große Nachschlag kam später.

    Nach der Geburt des Jüngsten wog ich weniger als vor der Schwangerschaft.
    Das Gewicht vor der ersten Schwangerschaft habe ich nie wieder erreicht.

    (8) 20.07.18 - 17:09

    Dein Mann ist ein Idiot.

    Ich: 1,72m, vor der Schwangerschaft 63kg, zum Ende der Schwangerschaft 97kg und seit Geburt (vor 4,5Jahren) schwankend zwischen 72 und 75kg.
    Meine Beziehung hat das nicht überlebt, hoffe aber es lag nicht nur daran.

    • (9) 20.07.18 - 17:13
      Interessehalber1

      Das tut mir leid, dass deine Beziehung das nicht überstanden hat. Aber wenn es daran lag, dann hat dein Ex dich nicht verdient. Finde siwas echt mies.

      Meiner sagt halt oft im Streit sowas und im Nachhinein sagt er es komplett andersherum, aber es verletzt schon. Ich ehrlich gesagt, finde mich auch nicht zu dick und fühle mich ganz wohl.

      • Eine Unverschämtheit von deinem Mann! Ich würde mich ihm konsequent im Bett verweigern. Frei nach dem Motto: du brauchst dir ja meinen Körper nicht mehr anzutun. Eine andere Variante wäre es sich gemeinsam zum Sport anzumelden oder zu Joggen o.ä., dann tust du was für deine Gesundheit und er kann abnehmen!

        Gestartet damals mit 75 kg auf 1,71. Zugenommen in der Schwangerschaft 8 Kilo. 4 Monate später hatte ich 65 Kilo. Habe jetzt über die Zeit wieder etwas zugenommen und bin mit 71 Kilo in diese Schwangerschaft gestartet.
        Aber egal wie, finde ich es ehrlich frech von deinem Mann. Du hast ein Kind geboren. Es ist klar, dass du nicht genauso aussiehst wie vorher. Und so lange du dich wohlfühlst und nicht ungesund übergewichtig bist, sollte er sich mal zurückhalten.

Ich habe in der 1schwangerschaft 11kg zu genommen. Davon waren vor der 2 schwangerschaft noch 3kg übrig. In der 2 schwangerschaft habe ich nur 9 kg zu genommen. Jetzt ist die große 22mon. Alt und der keine 8 1/2 mon.
Ich habe jetzt noch 1 kg mehr als vor der 1 schwangerschaft.
Aber optisch sieht das definitiv mehr aus. Manchmal komme ich mir optisch noch vor wie am Anfang der schwangerschaft :(
Na ja mein Körper brauch wohl noch zeit.
Aber mein mann hat nie gesagt ich wäre dick, auch nicht im Streit.
Lass dich nicht ärgern, wenn dein gewicht sogar weniger ist und du dir vor allem so gefällst wie du bist, ist doch alles super.

Schlag Deinem Göttergatten doch bitte vor, dass ER das nächste Kind bekommt.....wenn er das nicht können sollte, soll er einfach.....friedlich sein (ich wollte was anderes schreiben:-p)
Ich nahm bei meiner ersten Schwangerschaft 6 kg zu, die waren auch schnell wieder weg, aber der Hosenbund ging trotzdem nicht mehr zu, also wohl auch breitere Hüften bekommen - na und? Wen nimmt er als Maßstab? Models, die dank Personaltrainer und einem Haufen Geld nach 2 Wochen schon wieder aussehen wie eine 16jährige?
Lass Dich nicht ärgern, Du hast euer Kind bekommen #herzlich
LG Moni

  • Zusätzlich wird bei den Models ja auch noch gut nachbearbeitet an den Bildern. Ebenso bei vielen auf Instagram. Selbst mit Sport ist es fast unmöglich, dass sich die Haut und die gedehnte Gebärmutter so schnell zurück bildet. Aber deswegen ist unsere selbstwahrnehmung ja so kritisch geworden. Auch wenn es eigentlich jeder weiß.

Ich hatte 2 Wochen nach der Geburt mein „Vorher-Gewicht“, und während der Stillzeit weiter abgenommen.

(16) 20.07.18 - 19:13

Ich bin eine von denen, die während des Stillens trotz mehr Bewegung und gesünderem Essen zugenommen hat. Das gibt es auch. Liegt bei uns in der Familie. LG

Meine Kleinste ist tatsächlich fast gleich alt wie Deines, in drei Tagen wird sie 15 Monate alt. In der Schwangerschaft hab ich unterm Strich 8 Kg zugenommen. Eine Woche nach der Geburt war das Ausgangsgewicht erreicht, eine weitere Woche später war ich bei - 5 Kg. Diese Kilos kamen nach dem Abstillen aber ganz schnell wieder :-( Seit Anfang diesen Jahres ernähre ich mich wieder konsequent LowCarb und versuche, so oft es geht Sport zu machen. Mit Schwankungen hab ich damit jetzt gerade mal 5 Kg abgenommen. Ich bin 165 cm groß und wiege 83 Kg und bin damit wieder bei -5 Kg im Vergleich zu Schwangerschaftsbeginn

Bin 1,70 und wiege ohne Schwagerschaft 55 kg.
Habe jeweils 14 kg zugenommen und 14 Tage nach Geburt wieder in meine Klamotten Gr 34 gepasst. Nach 4 Wochen altes Gewicht. Mache übrigens kein Sport und keine Diäten.

(19) 20.07.18 - 20:15

Ich hab in beiden Ss jeweils 26kg zugenommen 🙄 nach der 1ss hat es ca 2 Jahre gedauert bis ich wieder mein altes Gewicht hatte, bei der 2 ss hat es 4 Monate gedauert. Also von jeweils von 46kg auf 72kg. Ich musste beide ss liegen und hatte in der 2ss sehr viel Wasser.

Ich habe in der ersten Schwangerschaft vor 7 Jahren 13kg zugenommen und 6 Wochen nach der Geburt wog ich leider weniger als zuvor (bin generell sehr klein zierlich).

Bei der zweiten Schwangerschaft habe ich 18kg zugenommen und ebenfalls nach 6 Wochen hatte ich davon wieder ohne Zutun 15kg runter. Der kleine Mann ist jetzt 7 Monate alt.

Ich fühle mich wohl obwohl ich am Becken breiter geworden bin, aber dadurch habe ich wenigstens mal eine Figur und bin nicht nur schmal. Auch mein Partner findet mich nach wie vor attraktiv.

Würde er meinen ich wäre zu breit geworden könnte ich kontern, dass er seine Schwangerschaftskilos noch gar nicht unten hat ;)

Ich bin durchaus für Kritik offen, aber am Knochenbau, wie einer breiteren Hüfte, kann man gerade nach Geburten meist nix ändern. Meine Gyn meinte mein Becken hat sich nach jeder Geburt ein wenig auseinander gedehnt und wird wohl auch so bleiben....aber das hat nix mit dick zu tun
(Bin 1, 57m und wiege 47kg).

Wenn du den unsensiblen Idioten rauswirfst, verlierst du gleich noch mal geschätzte 80 Kilo Übergewicht.

(22) 21.07.18 - 12:06

Ich habe nach den ersten beiden Geburten 3 Monate gebraucht um bei 1,60 auf 43 Kilo zu kommen. Nach der dritten Geburt (Tochter kam 8 Wochen zu früh, also die schlimmen Monate nicht mitgemacht was das Gewicht angeht) hat es 4 Monate gedauert und ich bin seit dem auf 45 Kilo.

mnal eine Gegenfrage....wieviel hat dein Mann während der Schwangerschaft zugenommen und immer noch drauf?

Ich habe 11 kg bei Zwillingen zugenommen und gleich wieder abgenommen....und hatte Gr. 36 wieder ....mit dem Alter verändert sich die Figur aber allgemein...trägst die Kinder viel, wird das Kreuz muskulöser und dementsprechend breiter....

lg
lisa

Ich bin 1,67m groß. Ich hatte vor der Schwangerschaft 68Kilo, am Ende der Schwangerschaft 76 Kilo und direkt nach Entbindung also drei Tage danach 72kilo. Ich hatte Anfang des 6ten Monats 5kilo weniger als vor der Schwangerschaft also 63 Kilo wegen starker Übelkeit und Erbrechen sonst hätte ich durchaus viel mehr zugenommen.

Ich hatte nach ein Paar Wochen (ca 3) wieder meine 68 Kilo von vorher und dann hab ich mich hoch auf 72 gefuttert (ca 3Monate danach)

Dann habe ich angefangen meine Ernährung umzustellen und habe Sport gemacht. Ca ein Jahr nach der Geburt war ich bei 55Kilo und das war nichts für mich. Ich war schlank, sah aber doof aus und wollte das auch nicht mehr machen, was ich alles machen musste dafür.

Heute nach 6jahren bin ich wieder bei meinen 68 kilo und fühle mich gut. Alles in allem fühle ich mich zwar dicker als damals mit dem selben Gewicht aber es ist okay. Meinen Mann stört es Null.

Wenn es dich nicht stört ist alles Top. Ich denke ein Mann sollte ruhig seine Meinung sagen aber nur wegen ihm würde ich nichts daran ändern.

Hallo,
ich bin 168 groß und wog vor der ersten Schwangerschaft 58kg, danach hatte ich jahrelang so zwischen 70 und 75 - Ehefrust.
Nach der zweiten Schwangerschaft und Trennung hatte ich nach etwa einem Jahr 60 +-3 kg und halte diese seit 10 Jahren. So fühle ich mich wohl.
Zeitweise hatte ich ein bisschen Jogging betrieben auch zu den 70kg Zeiten. In den letzten 10 Jahren halte ich mich mit dem Essen zurück.

Top Diskussionen anzeigen