Illegale Rennen

    • (1) 20.07.18 - 19:36
      Inaktiv

      Guten Abend,

      ich finde den Beitrag mit dem o.g. Thema nicht wieder. Meine Antwort taucht auch in meinen Beiträgen nicht mehr auf.
      Hab ich das geträumt?
      Einen schönen Abend

            • Dass ein junger Familienvater illegale Autorennen fahren würde, die Frau aber trotzdem unbedingt ein zweites Kind mit ihm wollte und ihn dauernd verteidigt hat, von wegen, er wäre ja vorsichtig. Ich bin froh, dass es ein Fake war.

              • (6) 20.07.18 - 20:29

                Achso. Hmm das ein Familienvater illigale Autorennen fährt ist ja nun nicht völlig unmöglich aber gut wenn es als Fake enttarnt wurde

      (7) 20.07.18 - 21:11

      Gerade lese ich in der Zeitung, ein Toter Vater und ein schwerverlztes Kind durch sowas.

      (8) 20.07.18 - 21:30

      Es war kein Fake. Es stimmt was ich über meinen Freund geschrieben habe. Aber ich möchte mich nicht mit dem team streiten oder Ärger bekommen. Aber ich habe viele Antworten bekommen und somit ist es in Ordnung, dass sie den Thread gelöscht haben. Ich bin nun etwas schlauer denke ich.

      • (9) 20.07.18 - 22:25

        naja, wer bei einem potentiellen Mörder zusammen bleibt, muss merkwürdige Lebensanschten haben.

        Tja. Immerhin hast du es durch deine entsprechend (hier bitte einfügen, was da gestern schon mal stand) Antworten geschafft, die Leute so dermaßen zu provozieren, dass einige gesperrt oder verwarnt wurden. Alles prima nun für dich. Es wurde der berechtigte Gegenwind, der dir sicherlich nicht passte, gelöscht, andere bekamen aufs Dach, wurden gesperrt oder verwarnt und du darfst munter hier weiter schreiben, nachdem du mit deiner gespielt naiven und ichbezogenen Art ("ICH will unbedingt noch ein Kind... was ist, wenn MEINE Kinder keinen Vater mehr haben..." #bla) völlig bewusst und absichtlich provoziert hast.

        Toll gemacht. Ganz toll. #augen

        Viel Erfolg deinem Kerl beim nächsten Rennen, gibt ja immerhin ordentlich Kohle, nech?!

        Gezielt gestartete Diskussionen, um die Reihen hier zu lichten.
        Die Liste derer, die hier weg sollen, ist noch gut gefüllt.

    (16) 21.07.18 - 14:31

    Wer einen Straftatbestand verharmlost, ala ich kann ihn vetstehen... er ist verantwortungsbewusst etc., den kann man nur für einen fake halten.
    Ich gehe davon aus, dass das der Grund für die Löschung des Threads war und ich kann nicht nachvollziehen, dass ersteinmal die "gehen mussten", die einfach Tacheles geredet haben, bevor der Thread gelöscht wurde.

    Das wäre mein erster Schritt gewesen, mit anschließender Prüfung, ob man der Polizei anhand deiner Daten Bescheid geben kann.
    Wiederholungstäter, der bewusst die Gefährdung anderer Menschen in Kauf nimmt.
    Das schreit für mich nach Lappen weg und nie wiefer zurück.

    Ahja, du machst dich indirekt zur Mittäterin und falls mal was passiert, viel Freude an dem Gewissen, dass dir sagt, dass du mit Schuld bist.

(17) 22.07.18 - 22:32

Ich hatte mir das schon gedacht, dass das gelöscht wurde, daher hab ich das Thema nochmal aufgegriffen.
Dass hier antwortende gesperrt werden ist natürlich wieder mal ein Witz. Ohne Worte.
Maulkorb nennt sich sowas glaube ich. Oder jemandem den Mund verbieten. Gibt es hier eigentlich sowas wie Meinungsfreiheit? Ist das nicht sogar im Grundgesetz verankert?

Top Diskussionen anzeigen