Wertschätzung in der Schwangerschaft

    • (1) 27.07.18 - 19:12
      Hachja

      Um es kurz zu machen: fühlt ihr euch gewertschätzt von euren Partnern ?

      Meiner vergisst alles, was mich betrifft. Wenn er alleine einkaufen geht und er fragt noch extra was ich möchte, er vergisst es. Er kommt auch nie auf die Idee etwas mitzubringen, von dem er weiß dass ich es mag.
      Als wir noch kein Kind erwarteten war mir das egal, aber momentan bin ich so emotional und empfindlich. Das Wetter macht mir sehr zu schaffen. Aber wie es mir geht fragt er nie. Sage ich dann mal, mir ist nicjt gut. Dann ist er auch direkt platt,müde,schwindelig und legt sich hin.

      Geht er, wie heute, zur Spätschicht liegt ein Zettel auf dem Tisch, ob ich bitte noch saugen und das Bett beziehen könne. Wäsche hat er noch nicht runtergebracht. War so stressig.

      Aber er war einkaufen. Und ich Frage mich: wieso einkaufen? Ich war beim gyn, dann meine Kompressionsstrümpfe holen UND einkaufen, was ich freitags immer mache, da es mein freier Tag ist.

      Sind Männer so? Ich bin nicht sauer oder so, nur manchmal lese und höre ich wie toll andere Männer sich um ihre schwangeren Frauen kümmern. Und ich mache alles alleine was Vorsorgetermine betrifft... Er ist nicht interessiert irgendwie. Obwohl er sich das Kind sehr gewünscht hat. Mehr als ich sogar im Vorfeld.

      Von seiner Exfrau weiß ich, dass er ihr die Welt zu Füßen gelegt hat als sie schwanger war. Nachts 40 km gefahren um ihr Pommes zu holen, kleine Aufmerksamkeiten, jeder Termin würde gemeinsam wahrgenommen. Ist es verwerflich, wenn ich dann etwas neidisch und traurig werde ?

      Klar, das war eine andere Zeit, eine andere Frau und eine andere Beziehung... trotzdem Frage ich mich dann wieso es früher möglich war und bei mir irgendwie gar nicht?


      Wie gehen eure Männer mit euch um ? Wie ist es in der Schwangerschaft?

      • (2) 27.07.18 - 19:38

        Ja, du bist Schwanger und nicht krank.
        Warum soll er dich anders behandeln als vorher?
        Da hat er ebstimmt auch etwas beim Einkaufen vergessen, ihr habt Haushalt geteilt, etc. etc.

        Hat er jetzt eine Glaskugel, um alles zu Wissen, was Du willst und was er für dich machen soll?

        Mein Mann war normald meine Hormone waren genauso normal . Ich hatte keine Gelüste, war nicht auf Weibchen-Hormon getrimmt....die Beziehung lief super normal weiter.
        Bei Terminen hat er mich begleitet oder ich habe ihn angerufen und mitgeteilt, was der Doc gesagt hat. Da muss der Mann nicht "Interesse zeigen"...wenn man selber sprechen kann.

        Warum erwartest Du, das sich dein Mann auf einmal ändern soll????

        lg
        lisa

        • (3) 27.07.18 - 19:49

          Heidewitzka du hast aber einen Ton an dir.
          Schön, dass deine Hormone völlig normal waren und du eine Superfrau bist. Krank bin ich nicht, aber in einer körperlichen Ausnahmesituation.

          Von Hellseherei war doch nie die Rede.

          • (4) 27.07.18 - 19:55

            >>Krank bin ich nicht, aber in einer körperlichen Ausnahmesituation.<<

            Da musste ich jetzt erstmal lachen. Du nimmst dich schon sehr wichtig oder?

            Ich denke du bist einfach eifersüchtig, weil die Ex mehr betüddelt wurde als du.

            • (5) 27.07.18 - 20:19
              ScheinstFrustriert

              Was gibt es denn da zu lachen? Natürlich ist man schwanger in einer anderen körperlichen Situation, in anderen Umständen oder eben auch in einer Ausnahmesituation. Es ist nämlich eine Ausnahme, normalerweise ist man ja den Großteil seines Lebens nicht schwanger...

              Man schenkt dem Vater auch ein Kind, nicht nur sich selber. Finde da kann man schon erwarten, dass der Mann mehr Interesse zeigt. Scheinbar weiß er ja wie es geht. Siehe ex.

              Wir frustriert muss man sein so unemphatische Antworten raus zu hauen. Ekelig

          (7) 27.07.18 - 19:58

          ich kann ja verstehen, wenn deine Hormone oder die Hitze mit Dir durchgehen.....

          Er verhält sich anders zu dir als zur Ex...OK...war vorher sein erstes Kind...
          Er wollte das Kind mehr als Du....OK...warum wolltest du denn nicht ?
          er vergisst etwas...OK....passiert jedem mal, oder?
          Du fühlst dich nicht genug Wertgeschätzt....äh....Werttschätzung weil Du ein Kind bekommst? Ist das nicht was natürliches? Du bist gesund und nicht krank.

          Ja, das ist ein normales Leben, hat mit TV, Komödien, Hollywood, oder Rama-Werbung nix zu tun.

          lisa

      (8) 27.07.18 - 23:44

      Musst du echt in jedem Thread deine olle Glaskugel unterbringen? Fällt dir sonst so gar nix ein?

      • (9) 28.07.18 - 00:00

        und wer sich verstecken muss ich ist armselig....#klatsch

        • (10) 28.07.18 - 00:17

          Ich muss nicht. Aber ich möchte. Genau wie du überall rumstänkern möchtest. #schein

          • (11) 28.07.18 - 00:22

            nur weil ich nicht Deiner Meinung bin, stänker ich also rum ....OK...#kratz#klatsch

            • (12) 28.07.18 - 00:27

              Nein, nicht deshalb. Ich akzeptiere andere Meinungen. Es geht auch nicht um diesen einen Beitrag, sondern allgemein um deine Posts. In denen du sehr oft sehr abfällig schreibst. Und erstaunlich oft deine dir offenbar sehr ans Herz gewachsene Glaskugel erwähnst, um den Fragenden eins reinzuwürgen.

              Darum meine berechtigte Frage, ob dir eigentlich sonst nichts einfällt.

              Schönen Abend noch.

              • (13) 28.07.18 - 18:53

                naja, wenn dir meine Postings nicht gefallen -schön und gut.
                Aber ich habe wenigstens den Arsch in der Hose, in meinem Namen zu schreiben und Läster nicht über andere Personen "in Black".
                Warum machst Du das? Hast Du Angst, wenn du über andere herziehst, das dann Dein Gut-Mensch Image kaputt geht.

                Oder bist du auch eine Person im wahren Leben, die über Dritte hinter vorgehaltener Hand Ablästern. Pfui, solch ein Verhalten finde ich schäbig...aber mach weiter so....denn dieses in "Black" schreibe zeigt die richtige Seite von Dir

                Ich habe hier mit sehr vielen "alten Urbianer" Kontakt, auch persönlich...ivh muss mich icht verstecken.

                lg
                lisa

                • (14) 28.07.18 - 20:38

                  Interessant. Du scheinst ja tatsächlich eine Glaskugel zu besitzen. Bei dem, was du alles über andere zu wissen glaubst...

                  Im Übrigen habe ich an keiner Stelle über dich gelästert. Lies nochmal nach.

(15) 27.07.18 - 19:52

Wieso sollte er sein Verhalten ändern, nur weil du schwanger bist?

Scheinbar bist du ja nicht krank oder hast Bettruhe, dass du spezielle Fürsorge benötigen würdest.

Mein Mann ist mit mir umgegangen wie vorher auch. Wenn ich Hilfe gebraucht habe, habe ich ihn darum gebeten und fertig.

(16) 27.07.18 - 19:55

Der Mann geht voll arbeiten und muss dir einen Zettel mit einer Bitte schreiben, was du noch erledigen solltest? Meiner würde das nicht machen. Ich müßte das selber sehen.

Du solltest unbedingt um deiner selbst willen aufhören dich zu vergleichen. Weder mit anderen, noch mit früheren Zeiten. Früher ist früher, heute ist heute. Man ist nicht mehr im Verliebtseinsmodus, die Dinge ändern sich. Man vergleicht sich gerne mit denen, denen es vermeintlich besser geht. Denen den des schlechter geht als dir vergleichst du dich nicht, vielleicht weißt du gar nicht wieviel schlechter manche andere Frauen behandelt werden. Der Effekt ist immer derselbe: Selbstmitleid, Neid, Unzufriedenheit, Meckern und dann wirst du noch weniger Lust bei deinem Mann wecken, dich zu verwöhnen. Wer will schon mit einer miesgelaunten meckrigen Ehefrau zusammen sein?

Männer können sich schlecht was merken. Wünsche müssen immer auf den Zettel. Und da kannst du froh sein, wenn die Extrawünsche auf dem Zettel bemerkt werden. Manche Männer schaffen nicht mal das. Sie kaufen was sie immer gekauft haben.

Unter der Hitze leiden wir alle! Diejenigen die Schicht arbeiten müssen, haben den größten beruflichen Stress verbunden mit ungünstigen gesundheitlichen Prognosen. Das ist statistisch eindeutig belegt.

  • (17) 27.07.18 - 20:17

    Ich arbeite auch Vollzeit. Scheint ungewöhnlich zu sein als Frau, da du es bei mir nicht in Erwägung ziehst.

    40-45 Std.
    Jedes Wochenende, deshalb freitags frei.
    wir haben einen Haushaltsplan. Badezimmer, Küche inkl tägl kochen, Garten ich.
    Staubsaugen und Schlafzimmer er.

    Aber auf so gehässige Antworten kann ich pfeifen und nur mit dem Kopf schütteln.

    • (18) 27.07.18 - 20:32

      45 Std ist ganz hart an der Grenze des mutterschutzrechtlich Erlaubten.
      Antwort von mir war gar nicht gehässig. Dass sie so bei ankam, zeigt deine Verletztheit. Was willst du eigentlich von uns? Dass wir dich bemitleiden?

(19) 27.07.18 - 20:19

Und wieso muss eigentlich der Mann nichts dafür tun, dass eine Frau Lust hat all sein Verhalten zu entschuldigen und zu tolerieren und für ihn die Beine breit zu machen?

Deinem Text nach muss ich als Frau ja froh sein überhaupt das Glück gehabt zu haben jemanden zu finden und nun muss ich ihm auf ewig dankbar sein für ... für... Ja für was denn eigentlich?

(22) 27.07.18 - 21:07

Trink mal was isotonisches, Du wirst ja wegen Nichtigkeiten hier ausfallend und vulgär...

(23) 27.07.18 - 20:00

Puh, eine emphatische Antwort hast du ja schon bekommen ;-) Also, mein Mann ist schon fürsorglicher und er begleitet mich auch ab und zu zu den Terminen. Aber ich kommuniziere meine Wünsche auch ganz offen. Am Anfang hatte ich schlimme Übelkeit, da hat er quasi alles übernommen und ich hab 14Tage im Bett gelegen. Und wenn ich abends ganz unbedingt doch noch Lust auf ein MCFlurry habe, fährt er auch nochmal los. Auf die Aussagen seiner Ex würde ich nur bedingt etwas geben. Aber sprich doch mal mit ihm. Krank bist du nicht, aber das sollte meiner Auffassung nach auch nicht obligatorisch sein, damit ein Partner sich etwas mehr kümmert. Seltsame Ansichten mancher hier... Alles Liebe!

(25) 27.07.18 - 20:04

Hey du.

Also bei mir ist es so, dass mein Mann 2 bis 3x die Woche 24 Stunden Schichten hat.

Deshalb macht er quasi alles an Haushalt. Einkaufen machen wir ab und zu zusammen.

Ich arbeite noch bis zum Mutterschutz jeden Tag von 8 bis 15 Uhr, da bin ich echt dankbar, wenn ich nix mehr machen muss, außer, wenn mein Mann arbeitet, halt mit den Hunden raus und ggf. Wäsche abhängen. Sonst hab ich Zeit für mein 1. Kind und viel Zeit für mich.

Aber auch wenn alles so perfekt ist, mein Mann vergisst ständig was beim Einkaufen oder im Haushalt. Es ist mir aber egal, weil er sich echt liebevoll um mich kümmert.

Und diese Unperfektheit ist für mich perfekt.

Top Diskussionen anzeigen