Partnerschaft

    • (1) 01.08.18 - 08:37
      Inaktiv

      Hallo meine lieben.
      Ich bin neu hier, da ich sehr verzweifelt bin in den letzten wochen...
      Ich bitte um eure hilfe was ihr darüber denkt!
      Also mein problem war meine kündigung in dieser firma war ich 7jahre angestellt...war aber schon länger nicht mehr glücklich dort und da ich bald auf reha fahre wegn psychischer probleme und ich dies meldete bekam ich zwei wochen später meine kündigung (firma weiß nichts von meinen depressionen und ich war nie krank).
      Eigentlich aber geht es jetzt um meine beziehung. Er meinte es ist gut das ich gekündigt wurde, jetzt muss ich mir endlich was neues suchen... jetzt bin ich in meiner kündigungsfrist und habe mich aber krank schreibn lassen bis zum antritt meiner reha, da ich dort nicht mehr arbeiten will ( bekomme herzrasen usw...) ich bin sehr an dieser firma gehängt..
      Auf jeden fall dreht mein freund jetzt komplett durch und meinte ich bin nur noch faul und in urlaubsstimmung und saufe, wobei ein, zwei radler wenn überhaupt..wir wohnen aber nicht zusammen. Er meint ich tu nichts mehr und behandelt mich wie eine die sich von ihm haushaltn liesse! Wir haben nur noch streit aber aus unnötigen gründen! Meine reha gönnt er mir auch nicht, schliesslich bin ich ja dann 6 wochen weg. Ich wollte noch mit ihm in den urlaub fahren und hätte ihm den sogar bezahlt doch er lehnt ab. Ich habe auch bereits wieder einen neuen job wo ich gleich nach meiner reha anfangen kann. Jetzt dreht er komplett durch und bombertiert mich mit kindischen worten auf whats app, anrugen tut er nie oder einfach vorbei kommen zum ausreden :( ich bin am ende, habe vieles durchgemacht in meinem leben und jetzt darf ich es mir doch einmal gut gehn lassen oder wie seht ihr das? Bitte um hilfe!!

      • Erst einmal Herzlichen Glückwunsch, dass du mit diesem Mann nicht zusammen wohnst. #pro
        Hier geht es um deine Gesundheit und ja auch ich bin der Meinung die Reißleine zu ziehen, wenn es nicht mehr geht, aus welchen Gründen auch immer.

        Eine Reha ist eine gute Möglichkeit für dich, nicht nur körperlich etwas aufzutanken und das solltest du nutzen - mit Vorfreude.
        Vielleicht ist dein Partner ebenfalls unzufrieden und lässt deshalb solche Spitzen los?!

        Ich finde es toll, dass du im Anschluss wieder Arbeit hast, besser geht es doch gar nicht, du liegst niemanden auf der Tasche und bist unabhängig von ihm.

        • (3) 01.08.18 - 09:25

          danke für deine schnelle antwort!
          ist nicht leicht für mich, da ich ihn sehr liebe und wir wollten auch schon zusammen ziehen da wir uns unter der woche kaum sehn...
          Er ist momentan auch sehr unzfrieden wegen seinen körper da er jetzt eine neue arbeit hat, die körperlich sehr anstrengend ist und er sehr viel muskelmasse abgebaut hat, was ihm extrem stört...
          Meine psychischen probleme kann er nicht verstehen er meinte reha und kur gehört alles abgeschafft...ich hatte eine schlimme kindheit mit gewalt und mein vater ist gestorbn als ich 8 war..

      Hi,

      was ist der Typ denn bitte für ein Vogel?

      weißt du was ich an deiner stelle tun würde? Neuanfang! komplett.

      Melde dich nicht mehr bei dem Typen, genieß die Reha, kurier dich gut aus!
      Du sollst gesund in deinen neuen job starten können, ohne altlasten... konzentrier dich auf deine genesung!

      Es wäre furchtbar, wenn du durch den Stress mit dem Typen deinen neuen Job aufs Spiel setzt, weil du dich in der Reha nicht auf deine Gesundheit konzentrieren konntest!

      So einen giftigen Menschen brauchst du nicht.

      Ich wünsche dir gute Besserung und einen tollen start in deinem neuen Job! :)

      LG

      • (5) 01.08.18 - 09:29

        danke für deine schnelle antwort..
        das mit neuanfang habe ich mir auch schon gedacht, jetzt habe ich zumindestns mal neuen job, aber das blöde ist er ist paketzusteller und kommt auch noch in meine firma zustellen! Wird schwierig deshalb.. benimmt er sich so weil er angst hat mich zu verlieren oder ist das pure eifersucht? In einer bez sollte man doch wollen das es dem partner gut geht!?

        • Nutzen die Reha zur Trennung!

          Was willst du mit so einem Vogel? Große Worte via WA aber am Telefon und live die Zähne nicht auseinander kriegen?

          Du weißt um deine Gesundheit und tust dir freiwillig einen Menschen an, der scheinbar an deinem Zustand ganz schön Anteil trägt?

          Selbst wenn du nicht krank wärst, diese Art und Weise mit dir zu sprechen, schreiben, etc zeugt von fehlendem Respekt, fehlender Wertschätzung und fehlender Liebe!

          Was genau liebst du denn an ihm? Das er dich wie Dreck behandelt? Das er sich als den Mittelpunkt der Welt betrachtet und damit andere schlechter redet?

          Mein Rat: Fahr zur Kur. 6 Wochen sind eine lange Zeit. Nutze sie, um wieder auf die Beine zu kommen und dich von ihm zu lösen!
          Alles andere ist Selbstzerstörung!

        • (7) 03.08.18 - 16:11

          Nein, er benimmt sich so weil er Dich nicht mehr liebt. Wenn man jemanden liebt, benimmt man sich Ich so..

          Warum sollte er eifersüchtig sein? Das verstehe Ich nicht so ganz..

    (8) 01.08.18 - 09:48

    Guten Morgen.
    Du siehst es nicht falsch, sondern er. Dein Freund sollte dir den Rücken stärken, nicht in den Rücken fallen. Er ist mit sich unzufrieden, das läßt er leider an dir aus, so wie du schreibst. Lass das nicht an dich rankommen, denn deine Gesundheit ist im Moment wichtiger. Wenn er sich nicht beruhigt, dann weißt du die Antwort längst, wie die Vorrednerinnen sagten, so eine giftige Person brauchst du im Leben nicht. Es heißt doch, in guten und schlechten Tagen in einer Beziehung. Wenn er in deinen schlechten Tagen so zu dir ist, dann mag ich nicht wissen, wie er drauf ist wenn es ihm schlecht gehen sollte...
    Seine kindischen Worte wirfst du am besten in den gedanklichen Mülleimer, denn da gehören sie hin...

    Bitte kümmer dich um deine Gesundheit, du hast nur eine. Neue tolle Menschen und Männer kannst du immer noch kennenlernen. Gesundheit kann dir keiner geben oder zurückgeben. Achte auf dich. Ein Radler oder zwei, wenn es dir schmeckt bei der Hitze, ok, gönn es dir. Gönn dir alles, um deine Seelengesundheit wiederherzustellen. Sonst ist die Reha hinüber bevor sie begonnen hat, dein neuer Job in Gefahr.

    Das ist dein Neustart. Nutze ihn. Du hast so viel erreicht trotz Problemen! Weiter so! #klee

    Deine Situation ist doch ideal für einen tollen Neuanfang. Du kannst dich jetzt etwas runterkommen und dich schon mal mental auf die Reha vorbereiten. Dann hast du eine mehrwöchige Reha. Direkt danach kannst du gestärkt und mit Elan in den neuen Job starten #sonne

    Dir kann man überhaupt nichts vorwerfen! Du bist nichtmal arbeitslos und liegst niemandem auf der Tasche! Der einzige Punkt wäre ev. deine jetzige Krankschreibung bis zur Reha - aber das liest sich alles legitim (und ich kann die Schiene "ich lass mich mal krank schreiben, weil alle anderen blöd sind!" sonst überhaupt nicht ausstehen).

    Zum Glück wohnst du nicht mit deinem "Freund" zusammen. Er gönnt dir deine Erholung nicht und redet deine Probleme klein. Das ist sehr kritisch! Offenbar ist er absolut unzufrieden mit sich und seiner Situation und lässt das an dir aus.... Ich wäre da an deiner Stelle sehr vorsichtig. Will er dein bestes? Will er, dass es dir gut geht?

    Hm, in Deinem Leben aendert sich gerade ja schon genug mit der Kuendigung von der Firma, an der Du sehr gehangen hast.... deshalb hilft Dir das hier jetzt sicher nicht weiter, aber: dein Partner tut Dir nicht gut. Jemand, mit dem man eine gemeinsame Zukunft hat, staerkt einem den Ruecken, baut einen auf, wenn man niedergeschlagen und am Boden ist - ja, so jemand gibt einem manchmal sogar fuer den Moment recht, auch wenn er sich nicht ganz sicher ist, weil er merkt, dass man das jetzt einfach braucht. Deinem Partner geht das alles ab. Sein Benehmen laesst erkennen, dass er nicht an Dich denkt, sondern nur an sich selbst. Mit so jemandem kannst Du leider keine Zukunft planen - so jemanden brauchst Du weder jetzt an Deiner Seite, noch sonst irgend wann. Willst Du Dich denn immer noch zusaetlich runtermachen und belasten lassen, wenn es im Leben mal dicke kommt? Jeder hat seinen breaking point, es kann einem noch viel schlimmeres passieren als ein Jobverlust und Depressionen (auch wenn man das kaum glauben kann, wenn man gerade in so einem Tief haengt) - und dann bist Du wirklich verlassen, wenn Du Dich auf diesen Mann verlaesst. Da ihr nicht zusammenwohnt, ist es vergleichsweise "einfach" - Du trennst Dich, loeschst ihn aus Deinem Mobile oder blockierst ihn... und dann gehst Du fuer 6 Wochen in ambulante Therapie und verarbeitest nicht nur Deinen Jobverlust und die damit verbundene Zeit, sondern auch Deine gerade beendete lieblose, manipulative Beziehung. Das ist jetzt wirklich Deine Chance - oder willst Du Dir, waehrend Du daran arbeitest, dass es Dir wieder bessergeht, und versuchst, Dich etwas zu erholen, staendig Sorgen machen, was er gerade macht, was er gerade denkt, ob er Dich noch liebt, ob Du dem gnaedigen Herrn einen Urlaub spendieren darfst irgend wann mal...? Wenn man Liebeskummer hat, glaubt man es nicht, man hat Scheuklappen auf, aber es stimmt - da draussen sind SO viele Menschen, und da ist auch einer fuer Dich dabei. Einer, der Dir gut tut. Und Dir gut tun will. Einer, dem Du wirklich wichtig bist. Und der nicht nur sich selbst im Blick hat. Einer fuer eine gemeinsame Zukunft. Der, den Du jetzt hast, taugt nicht mal zu ner Punktlandung!

    Alles Liebe, viel Glueck, und ich hoffe es geht Dir bald in jeder Hinsicht besser!
    Vanillie

    • (11) 01.08.18 - 20:50

      danke für deine antwort, war sehr hilfreich und ich hoffe, dass mir bald die augen geöffnet werden...

      (12) 03.08.18 - 16:14

      Man wird nicht einfach so nach 7 Jahre gekündigt, wenn man nie krank war und es nie Probleme gab. So realistisch muss man schon sein.. Eine gute zuverlässige Mitarbeiter wird nicht einfach so gekündigt. Schon gar nicht wenn man ein ärztlichen Attest für Reha hat. Es ist schlicht weg nicht legal.

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

(14) 03.08.18 - 16:07

Eines verstehe Ich nicht so ganz, oder eigentlich mehrere Sachen..

Du schreibst das Du gekündigt wurdest, als Du dein AG dein Reha gemeldet hast, oder 14 Tage danach. Reha machst Du wegen psychische Probleme.. Du schreibst aber auch das dein AG nichts von deine Depressionen weiß. Depressionen sind doch psychische Probleme, also weiß dann AG doch davon. Dazu kommt das Du nicht gekündigt werden kannst, wenn Du krank bist und in Reha muss. Das muss aber ein Arzt bestätigen, dann kannst Du nicht gekündigt werden.. Wenn Du einfach kommst ohne ein Schreiben von ein Arzt und informierst dann einfach so dein AG darüber das Du bald 6 Wochen nicht kommst, sieht es anders aus. Dann gilt es als Arbeitsverweigerung und Fehlen ohne ein Ärztlichen Attest. Das bedeutet eine Kündigung.

Wenn Du nur Radler trinkst, warum meint dein Freund dann das Du säufst?

Wie es aussieht liebt dein Freund Dich nicht mehr und kommt mit vieles vielleicht nicht klar. Das muss Du leider akzeptieren, Liebe kann man nicht erzwingen. Warum lässt Du Dich solche SMS,en gefallen? Blockier den Typ und antworte nicht auf seine kindischen SMS,en..

  • (15) 03.08.18 - 21:13

    Im krankenstand kann man immer gekündigt werden, so ist jetzt das neue gesetz leider... und krank war ich davor nie da ich trotz dp immer gearbeitet habe!

    Wenn mein freund mich nicht liebt warum verlässt er mich dann nicht und spielt sich so auf??

Top Diskussionen anzeigen