Kann man Liebe wieder erwecken?

    • (1) 01.08.18 - 21:41
      Gefuehlskalt

      Hallo. Ich schreibe erstmals in diesem Teil des Forums. Ich hätte gerne Erfahrungen oder Ratschläge bezüglich einer eingefahrenen Beziehung. Mein Mann und ich, beide um die 40, sind seit 16 Jahren zusammen, davon 9 verheiratet. Drei Kinder wurden in dieser Ehe geboren.
      Nun ist es so, die Liebe ist eine Einbahnstraße geworden. Ich kann seine Gefühle nicht mehr erwidern. Meine Liebe hat dich verändert. Ich liebe ihn wie einen Bruder, schätze seine Meinung, verbringe mein Leben überwiegend gerne mit ihm. Wohl auch aus Angewohnheit und Bequemlichkeit. Die Liebe, die ich für einen Partner empfinden sollte und für ihn lange empfunden habe ist derzeit nicht aufzufinden. Die verlor sich nach der Geburt des dritten Kindes vor 4 Jahren irgendwo. Das macht unter anderem die sexuelle Interaktion schwierig. Ich kann das einfach nicht. Er ergibt sich in das Schicksal und sagt er würde halt verzichten, Hauptsache wir seien zusammen. Es gibt weder großen Streit, noch irgendwelche Eskapaden. Ich möchte so gerne die Beziehung retten, schaffe es aber nicht. Und so wie es jetzt ist, ist es auch nicht richtig. Ich fühle mich sehr schuldig. Ihm gegenüber. Den Kindern gegenüber.
      Freiräume, Zeit für sich, Zeit als Paar, Dinge die wir vor den Kindern gemeinsam gemacht haben. Nichts hilft.
      Ratlose Grüße

      • (2) 01.08.18 - 22:20
        Daswasmannichtdarf

        Hallo.
        Ich würde dir gern helfen, aber so ist es ja leider in den meisten Beziehungen und ich kenne noch keinen, der dies gänzlich aufhalten konnte. Die aufregende Anfangszeit und das Knistern verfliegen mit der Zeit und weichen dem Alltagstrott .
        Du scheinst ja noch Gefühle für ihn zu haben. Zwar keine romantischen sondern eher geschwisterliche, aber immerhin ist noch etwas da.
        Ich kenne ein Paar, bei denen es genau so war. Sie haben sich dazu entschieden, eine längere Pause einzulegen. In der Zeit haben sie gemerkt, wie sehr sie sich vermissen und dass da doch noch mehr in ihnen schlummerte. Auch sexuell fühlten sie sich nach der Zeit wieder mehr zueinander hingezogen. Bei den beiden zeigte es die Wirkung, wie mit der verbotenen Frucht.
        Vielleicht wäre das ja auch was für euch.
        Alles Gute🍀

        Hallo!


        Eheberatungen helfen. Das ist ein ganz klassischer Fall, vor lauter Alltag sind die Gefühle verschüttet worden unter einem Berg ganz normalem Stress. Aber sie sind nicht weg, daran kann man arbeiten und auch das Sexleben wiederbeleben. Du musst es nur ehrlich wollen und bereit sein, etwas Mühe zu investieren und auch Mal von dir aus einen Schritt auf ihn zuzugehen.

Top Diskussionen anzeigen