Aus Beziehung ausbrechen?

    • (1) 05.08.18 - 21:25

      Hallo zusammen,

      Ich zweifle momentan an mir und an meiner Beziehung, denn seit einiger Zeit ist es bei mir so, dass ich an andere Männer denke und mir auch mehr mit den vorstelle. Wenn ich an die Zeit denke, als ich 17-19 war, jedes Wochenende feiern und am flirten war, dann fehlt mir das jetzt schon. Mit meinem Freund bin ich seit 1 1/2 Jahren zusammen, seit 1 Jahr wohnen wir auch schon zusammen und haben auch schon feste Zukunftspläne. Allerdings ist er mein 1. Freund und deshalb habe ich Zweifel an allem, ich hab einfach Angst,etwas zu verpassen und das Gefühl, mich aufgrund der Beziehung nicht mehr ausleben zu können. (Hatte jedoch schon mehrere Sexpartner). Andererseits denke ich schon über Kinder nach, gerate aber gleichzeitig bei dem Gedanken in Panik, da ich ja mein Leben noch leben will. In der Beziehung hatten wir auch schon viele Höhen und Tiefen, der Sex lief aber noch nie gut. Wir haben oft viele Differenzen und streiten uns dann wegen Kleinigkeiten. Ich hab aber auch das Gefühl, dass mir mein Freund mir nicht mehr so oft seine Liebe zeigt(Alltagsstress?), trotz Gesprächen ändert sich auch nichts. Manchmal habe ich einfach den Drang auszubrechen und mit Männern zu schreiben und flirten (oder auch mehr) , so wie früher, will ihn aber auch nicht verlieren!!!

      Muss ich mir jetzt Sorgen um meine Beziehung machen oder ist das normal(bin 20?).

      • Die Beziehung scheint beendet zu sein, dividiert euch auseinander und geht getrennte Wege. Alles Gute

        Du bist noch sehr jung, 1,5 Jahre noch nicht lang. wenn ihr da schon im "Alltagsstress" angekommen seit und euch viel streitet hat eure Beziehung, meiner Meinung nach, keine Zukunft. Kinder sind sehr anstrengend, vor allen das erste Jahr ist heftig und katapultiert so manch gute Beziehung ins aus. Das Kind ist dann da, für immer, ich würde mir gut überlegen ob ich das Kind mit einem Partner zeugen will mit dem ich 1. oft streute 2. der Sex nicht passt 3. ich an andere Männer bzw an Party denke.
        ich würde dir raten mit ihm zu reden, vielleicht könnt ihr ja nochmal Party machen, Trennung auf Zeit oder vorübergehend offene Beziehung, es gibt mehrere Möglichkeiten. ihr könnt zusammen auf die Piste, etwas " fremdflirten" ist ja auch absolut nicht schlimm. Aber überleg dir das alles nochmal gut, den wenn du jetzt nach 1,5 Jahren schon Zweifel hast wie willst du dann die nächsten 20 Jahre (mit kind) mit ihm zusammen leben

        will ihn aber auch nicht verlieren!!!

        Sicher? Glaub ich fast nicht bei Deinem Posting - und das ist absolut nicht böse gemeint. Du bist noch soooo jung und hast soviele Wenn und Aber in dieser Beziehung. Das ist nur noch eine Frage der Zeit, in der sie vorbei ist. Würde an Deiner Stelle derzeit nicht schwanger werden - ich glaube nicht, dass Du mit dem Mann zusammenbleibst. Sei ehrlich -vor allen Dingen zu Dir selber.
        LG Moni

      • (5) 05.08.18 - 23:38

        Du bist noch so jung und ihr noch nicht so lange zusammen. Wenn du jetzt schon Zweifel an eurer Beziehung hast und eigentlich noch dein Leben genießen willst, sogar an andere Männer denkst, dann hör auf deine Gefühle.
        Tob dich jetzt noch aus, wenn du das Bedürfnis hast... Ich denke, Familie gründen kannst du auch erst in 5 Jahren.
        Und vielleicht triffst du ja schon bald den Mann, bei dem du keine Zweifel mehr hast und der dir alle Anderen aus dem Kopf schlägt...
        Dein jetziger Freund scheint es offensichtlich nicht zu sein.
        Alles Gute 🍀

        (6) 05.08.18 - 23:43

        *will ihn aber auch nicht verlieren!!!*

        Willst Du ihn nicht verlieren oder hast Du Angst vor dem Alleinsein?

        Mir ist das mit Anfang 20 auch mal so gegangen. Ich war damals 6 Jahre mit meiner Teenagerliebe liiert und wir wohnten bereits zusammen, aber die Luft war raus. Und da habe ich mir die entscheidende Frage gestellt. "Willst Du noch 50-60 Jahre so weiter leben" und ich habe Nein gesagt. Auch ich hatte Angst von dem danach, aber ich habe dann den Entschluss gezogen, mich zu trennen und heute weiß ich, ich habe alles richtig gemacht.

      • Hallo!

        Sorry. Wenn nach 1,5 Jahren schon so viele Tiefen in der Beziehung waren und der Sex mies ist - dann ist das einfach nicht die große Liebe.

        Ihr habt es versucht, aber es passt halt einfach nicht so richtig.

        Wenn du den richtigen Mann findest, dann gibt es kaum Zweifel und auch anstrengende Phasen werden weniger als Tiefpunkt erlebt, sondern als kleine Krise, an der man gemeinsam wächst und gestärkt hervor geht.

        Das wirst du aber mit diesem Mann nicht haben, das ist halt nur eine kleine Liebe, nicht eine von den richtig großen.

Top Diskussionen anzeigen