Wie oft habt ihr Sex?

    • (1) 12.08.18 - 11:24

      Stimmt das Klischee??
      Bitte nur Eltern mit Babys und Kleinkindern an der Umfrage teilnehmen :)

      Wie oft habt ihr Sex?

      Anmelden und Abstimmen
            • (5) 12.08.18 - 15:20

              Mein Mann würde das auf Dauer nicht mitmachen...und umgekehrt auch nicht. Kann mir echt nicht vorstellen das sowas über Monate gut geht.

              • (6) 12.08.18 - 21:39

                Ich auch nicht! Mir fehlt da völlig das Verständnis.
                Wenn man sich liebt und einander nah sein will, hält einen doch keine Geburt und kein Kind davon ab!
                Mein Mann musste in der SS auf nix warten und nach der Geburt waren wir nach 5 Tagen wieder im Bett zusammen. Es gibt auch Sachen, mit denen man den eigentlichen Sex mal überbrücken kann für ne Zeit, zb halt direkt nach der Geburt.
                Mein Mann ist mir viel zu wichtig und wertvoll, als dass ich ihn da im Stich lassen würde!

        • (12) 12.08.18 - 18:38

          Wir haben drei Kinder in 3,5 Jahren bekommen, und hatten und haben immer gleich oft Sex. Also es hat sich nichts geändert zu vor den Kindern.

          Hätte mein Mann ewig keine Lust würde ich ihn zum Arzt schicken. Eine Ehe ohne Sex (wenn medizinisch alles in Ordnung ist) wäre für mich untragbar.

          Bei so einer Einstellung darf man sich nicht wundern wenn der Partner fremdpoppt.

          • (13) 12.08.18 - 20:33

            Naja ich denke wenn man so denkt wie du ,tust eher du mir leid .das sind die Hormone .man bekommt schon wieder Lust ,dafür sollten auch Männer Verständnis haben .ich durfte aufgrund von Blutungen und Infektionen in der ss keinen Sex haben ,also 9 Monate ohne Sex und danach wurde ich so schlimm genäht ,da ging wochenlang bzw monatelang gar nix .wenn da der Mann gleich fremdgeht ,dann ist es der falsche Mann .aber auch komische Einstellung von dir als Frau muss ich sagen

            • (14) 12.08.18 - 21:26

              Es geht doch überhaupt nicht um "gleich" fremdgehen, sondern vielmehr um die saloppe Feststellung, der Partner, der Sex möchte, müsse halt ohne klarkommen.

              Bei einer medizinischen Indikation ist das selbstredend etwas anderes, aber wer glaubt, ein dauerhaftes lapidares "keine Lust" würde der Partnerschaft nicht schaden, ist sehr naiv. Der Partner hat nämlich eine Wahl, immer.

              (15) 12.08.18 - 21:37

              Ich schrieb auch, dass es ein Unterschied ist, ob es medizinisch bedingt ist oder nicht. 🙄

          (16) 12.08.18 - 20:43

          Und grad Wenn man so ein Exemplar hat ,der gleich durchdreht wenn man mal keine Lust auf Sex hat ,das sind dann trotzdem oftmals die ,die selbst wenn du Jeden Tag mit Ihnen Sex hast ,sich nebenbei eine andere suchen ,weil jeden Tag die gleiche Sorte Nudeln langweilig ist .ich denke ein gesundes Maß ist wichtig .aber sich jeden Tag herzugeben ,nur aus Angst der Mann würde Fremdgehen und man selbst verspürt seltener Lust ,das ist doch keine Beziehung

          • (17) 12.08.18 - 21:39

            Na du musst ja schlimmes erlebt haben. Tut mir leid für dich!

            Hier sprach keiner von durchdrehen, wenn man „mal“ keine Lust hat.

      (18) 12.08.18 - 20:00

      Ich bin niemand, der Fremdgehen gut heisst, aber bei so einer Einstellung, wie Deiner, könnte ich es zu 100% verstehen, wenn sich jemand anderweitig umsieht!

      (19) 12.08.18 - 21:06

      Ich empfinde solche Äusserungen/Ansichten überaus respektlos dem Partner gegenüber. Zudem ein sehr egozentrisches Weltbild.

      Aber wenigstens darf sich der Mann ja freuen, sobald nämlich Frau das nächste Kind will, wird sie zur Sexmaschine....

      (20) 12.08.18 - 21:19

      Wenn Du Dich da mal nicht täuschst...

      Wie sagte mal eine Scheidungsanwältin: Schlafen sie mit ihrem Partner, sonst tut's ein anderer...

      • (21) 12.08.18 - 21:23

        Wenn man so ein Exemplar hat ,schläft er auch so mit einer anderen ,denn jeden Tag das gleiche ist auch langweilig .man(n) will schließlich auch nicht jeden Tag das gleiche essen .wird immer langweilig!
        Also solche Sätze find ich bescheuert

        • (22) 12.08.18 - 21:29

          Klar, es gibt auch notorische Fremdgänger, aber die meisten Seitensprünge entstehen aus einem Kontext heraus, sagt jedenfalls die Forschung.

          Und ich sage auch nicht, dass der Satz angenehm ist, aber es steckt Wahrheit darin.

          (23) 12.08.18 - 21:30

          Absolut respektlos ist die Bedürfnisse des Partners so salopp wegzuwischen. Er hat halt keine Wahl .. was soll er denn machen? Nun das ist einfach ... trennen. Was will man mit einem Partner/einer Partnerin der die Bedürfnisse und Wünsche anscheinend total egal sind?

          • (24) 13.08.18 - 09:05

            Kann man doch andersrum genauso sagen ?von egal spricht ja niemand .aber aus gefallen mit jemandem schlafen ? Obwohl einem grad nicht danach ist ?man ist doch nicht das Sozialamt .kann ich doch andersrum genauso sehen ?der andere kann auch Verständnis haben .man hat schließlich ein Kind bekommen .also ich finde Sex sollte beiden Spaß machen und gleich von Trennung oder sonstigem reden ist doch Quatsch .also wir sind so glücklich schon seit vielen Jahren ,auch mit weniger Sex als am Anfang :) wir haben aber auch selbst am Anfang nicht jeden Tag Sex gehabt . Also ich frag mich was hier bei einigen so los ist :D finde eure Beziehungen dann sehr stressig und Voller Druck ,wenn ihr gleich Angst habt ihr könntet betrogen werden .wenn mein Partner meinen würde mich deswegen zu betrügen ,weil ich mal ein paar Wochen keine Lust auf Sex habe. Aufgrund von Geburt ,Kind etc dann ist es auch der falsche Mann ;)

            • (25) 13.08.18 - 09:23

              Ich rede nicht von betrügen, sondern von den möglichen letzten Konsequenzen. Es geht auch gar nicht darum wegen 4 Wochen ohne sich gleich zu trennen. Sondern zu schreiben „ich hab halt keine Lust damit muss er leben was soll er auch machen“. Das klingt weder liebevoll, noch interessiert an den Bedürfnissen des anderen.

              Und nein regelmäßiger Sex ist überhaupt nicht stressig für uns, sondern das Gegenteil 😉

Top Diskussionen anzeigen