Wie oft habt ihr Sex? Seite: 2

                • (26) 13.08.18 - 19:41

                  Also , ich bin zwar ne Frau, aber ich wäre nieeee fremdgegangen, hätte ich nicht jahrelang um ein einiger funktionierendes Sexleben in unsere Ehe erfolglos gekämpft! Irgendwann hat diesen Bereich ein anderer übernommen! Ist zwar keine Entschuldigung, aber bei mir wars definitiv der Grund dafür, dass ich jetzt nen Liebhaber habe.

            (27) 13.08.18 - 13:44

            Oder er geht fremd und holt sich die Liebe und Bestätugung woanders?

            (28) 14.08.18 - 23:17

            So etwas hat mir damals meine Frau auch an den Kopf geworfen. Sie hatte ihr Baby und ich war abgeschrieben...

            Die Hände haben mir nicht lange gereicht. Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen ;-).

    (29) 12.08.18 - 11:54

    Wir haben eine 15 jährige und eine kleine Maus mit 6 Monaten. Seitdem wir wieder dürfen. Haben wir trotzdem 1-2 x die Woche Sex. Darauf würde ich auch ungern verzichten wollen. Klar ist es manchmal schwieriger unterzubringen,und man muss kreativ werden. Aber nicht nur Eltern sein sondern auch die Partnerschaft weiter zu genießen ist sehr wichtig

  • (30) 12.08.18 - 12:00

    Eigentlich nie. Und die Beziehung ist kurz vor dem Abstürzen. Leider..

    (31) 12.08.18 - 12:05

    Wir haben auch zwei
    Der kurze ist 18 Monate und der grosse 8.

    Der kleine ist sehr anhänglich und schläft auch noch bei uns mit im Bett.

    Sex ist da eher schwierig obwohl wir schon gerne würden
    Aber einer steht immer da und brüllt nach uns 😅

    Es wird schon besser irgendwann.

    Zur Zeit schwankt es sehr. Wenn wir können wie wir wollen 3 mal die Woche aber eig eher 1 mal die Woche... wenn überhaupt

  • Definitiv seltener als wöchentlich, ich kann die Male seit der Geburt an beiden Händen abzählen. U.a. ist das neben Zeit und Kraft auch meinen geburtsverletzungen geschuldet. Aber auch vor Baby waren wir nie solche, die mehrmals in der Woche Sex hatten.
    Mein Freund hat damit kein Problem, wir sind der Meinung, dass beide daran Spaß haben sollten und niemand sich gedrängt fühlt (er hat auch mal keine Lust, wenn ich gerne würde). Zärtlichkeiten gibt’s bei uns auch ohne Sex.

    (33) 12.08.18 - 12:09

    Ca 3-4x die Woche. Möglichkeiten dazu hat man auch mit (Klein)kindern noch genug ;)

    (34) 12.08.18 - 12:15

    Wir haben 2 Kinder (inzwischen 3 und 16 Monat) und haben 4-6x wöchentlich.

    Ich finde gerade in dem Alter hat man dafür viel Zeit und Möglichkeiten 😂 um 20 Uhr ist Bettzeit oder die Oma nimmt sie mal 😏

    Uns ist das auch beiden sehr wichtig und waren froh als wir nach der Geburt endlich wieder dürften

    Ganz nach Lust und Laune :) manchmal wir 3-4 Tage täglich sex, dann gibts aber auch mal Tage/Wochen wo wir 1-2 Wochen kaum bzw gar kein sex haben 🙈

    Hallo 👋,
    Unser Schatz wird morgen 11 Wochen alt und seit wir wieder dürfen haben wir mindestens jeden 2. Tag Sex. Hatten auch vorher viel Sex und für uns ist es enorm wichtig und gehört zur Paarzeit. Wir sind nicht nur Eltern.
    Haben aber auch kein High need- oder Schreibaby. Da ist es sicher schwieriger.
    LG

    (37) 12.08.18 - 12:54

    Seid der Geburt vor 3,5 Monaten noch gar nicht.
    1. Weil ich immer noch Angst habe,wegen der starken Geburtsverletzungen (ja ich weiß,irgendwann muss man trotzdem mal wieder)
    2. Habe ich noch überhaupt keine Lust dazu,ich habe mich nicht mal selbst angefasst 😅
    3. Mag ich es überhaupt noch nicht angefasst zu werden,insbesondere an der Brust auch wegen der "Angst", dass da plötzlich die Milch läuft (boah,was ein Abturner 😂)
    4. Fühle ich mich momentan (leider und das meine ich wirklich ernst) echt nicht körperlich zu meinem Mann hingezogen. Ich liebe ihn über alles,aber Sex ist irgendwie undenkbar. Ich hoffe das kommt bald alles wieder, denn natürlich tut mir mein Mann etwas leid.
    Aber er versteht es und so lange es Umarmungen gibt und im Bett mal angepuckert wird ist für ihn alles okay (sagt er)...
    Lg

    • (38) 12.08.18 - 12:54

      Seid= seit

      • (39) 12.08.18 - 13:09

        Keinen. Wir haben 3 Kinder :5 Jahre und 9 monate alte Zwillinge.
        Ich muss einfach ehrlich sein, wenn man mal Zeit dafür hätte ,dann Falle ich tot ins Bett.

        Außerdem fühle ich mich in meinem eigenen Körper noch nicht sonderlich wohl.

        Vielleicht kommt das Verlangen irgendwann wieder.
        Aber wenn ich jetzt daran denke mehrmals die Woche Sex haben zu müssen dann wird's mir ganz anderes.
        Ich kann mich nicht dazu zwingen.
        Ich bin irgendwie noch nicht bereit dafür

(40) 12.08.18 - 13:25

Wir haben drei Kinder im Alter von 7j 2j und 4 Monate und haben mindestens 2 mal in der Woche, außer ich habe meine Periode.
Mit drei Kids hat man nicht so viele Gelegenheiten alleine zu sein, aber da hier spätestens um 21:30 Uhr alle schlafen, haben wir dann paarzeit und sex ist uns beiden sehr wichtig. Nach allen Geburten haben wir sofort wieder los gelegt als der Wochenfluss weg war. Für mich ist es auch ne Mega Entspannung und abschalten vom Alltag. Das sex leben hat sich mit dem ersten Kind geändert, das es dann nicht mehr täglich war, aber seid dem ist es so geblieben wie es jetzt ist.

(41) 12.08.18 - 14:03

Ich bin überrascht von den Antworten 😧
Also gar kein Sex... da stimmt doch dann etwas nicht?! 🤔
Partnerschaft ohne Sex ist doch wie eine WG 🤣 Das könnte ich nicht!

(43) 12.08.18 - 14:31

Wir haben täglich Sex 😊 Zeit dafür finden wir immer wenn unser kleiner ( 3 Monate alt) schläft 🙈
Sex ist uns sehr wichtig und es entspannt und man kann einfach vom Alltag abschalten 😊

(44) 12.08.18 - 16:41

Huhu,
Unsere Kinder sind knapp 5 Monate und 2 1/2 Jahre und wir haben fast täglich Sex. Also unter 5 mal die Woche auf keinen Fall 🙈
Das Bedürfnis war aber auch schnell wieder da

Puhh... Ich kann das gar nicht genau sagen. Mal mehrmals pro Woche, mal 2 Wochen gar nicht. So wie uns gerade danach ist und es passt. Wir haben 3 Kids (9 Jahre, 2 Jahre und 4,5 Monate). Ich sag mal so, wenn die Lust da ist, bekommen wir es auch hin. :D

(46) 12.08.18 - 19:27

Ich bin vom Ergebnis echt leicht geschockt 😅. Die Hälfte hat weniger als 1 x die Woche Sex! 😯 Das ist dann 2 x im Monat oder wie? Wenn überhaupt...

Ganz ehrlich, dann stimmt etwas in der Beziehung nicht. Das geht auf Dauer nicht gut...

Meine längste Zeit ohne Sex war der Wocherfluss. Letztmalig - ein Tag vor der Entbindung und dann eben wieder erst nach dem Wochenfluss. Das waren lange 6 Wochen, sage ich euch 😬😑.

Im Moment sind wir so bei 1-2 mal pro Woche. Was für unsere Verhältnisse schon relativ selten ist 😁. Der kleine Mann ist im Moment halt ziemlich anstrengend. Achso, er ist 5 Monate alt

  • (47) 12.08.18 - 20:27

    Ach so ein Blödsinn ..ich denke es ist charakterfrage ..bisher hatte ich immer irgendwann weniger Lust ,umso länger man mit jemandem zusammen war (war nicht der Grund der scheiterung).wer nach 8 Jahren Ehe und zwei ganz kleinen Kindern ,noch jeden Tag Sex hat ,den möchte ich mal finden ^^ darauf hat weder mein Mann ,noch ich Lust .wir sing froh wenn wir mal 6 Stunden am Stück durchschlafen können :D eine Beziehung Vorallem eine langfristige basiert nicht nur auf Sex .sicher ist Sex wichtig ,auch um die Beziehung zu halten aber es wird einfach weniger und „unwichtiger „.in der kennenlernphase lebt man quasi im Bett ,wenn man 10 Jahre zusammen ist ,hat man andere Dinge die im Vordergrund stehen .und wenn man alt ist ,hat man irgendwann eh keinen mehr ,deswegen sind mir da andere Werte durchaus wichtiger :D

    • (48) 12.08.18 - 21:26

      Sex in bei weitem nicht das wichtigste in einer Beziehung. Aber eine Beziehung mit wenig bis gar keinem Sex funktioniert nicht auf Dauer.

      Man muss nicht jeden Tag Sex haben. Aber 1-2 mal die Woche sollten es schon sein. So im Durchschnitt, nicht als Pflichtgrogramm oder so 😅.

      Ich weiß ja nicht wie alt du bist. Aber zu sagen irgendwann hat jeder keinen Sex mehr... Ich hoffe doch von dem Alter bin ich noch ganz weit entfernt. Das kann man vielleicht als Ü60-er sagen, aber doch nicht jetzt 😅.

      Wenn der Mann das genauso sieht, ist es ja in Ordnung.

      Allerdings liest man da meistens in anderen Foren die Klagen der Männer, die seit der Geburt der Kinder nicht mehr ran gelassen werden...

      Und irgendwann treffen sie auf eine andere Frau, die Lust auf Sex hat. Und alles nimmt seinen Lauf...

      • "Man muss nicht jeden Tag Sex haben. Aber 1-2 mal die Woche sollten es schon sein"

        Bin mir nicht sicher, ob man das so pauschalisieren kann. Einige, die hier phasenweise mehr oder weniger Sex haben, wirken auch recht entspannt. Hängt halt davon ab, ob die Partner mit ihrem Verlangen zusammenpassen.
        Gibt, wie eine andere Schreiberin hier bereits sagte, auch genügend Menschen, die trotz hoher Frequenz fremdgehen.

        Ist ja auch kein Wettbewerb hier. Für manche ist 2x im Monat die Horrorvorstellung, für andere (auch manche Männer) jeden Tag. Kommt ja auch auf die Qualität an, Quantität sagt nur sehr bedingt etwas aus.

        • (50) 12.08.18 - 22:29

          Ich würde jeden Tag! Sex ist super👍 Mein Mann ist eher einer der weniger braucht. Die 6 Wochen nach der Geburt, für mich die Hölle, er war ganz entspannt und meinte "wochenbett, Schatz, Ruh dich aus, sobald wir dürfen werden wir auch wieder, alles gut" Er ist aber schon immer so. selbst zum Anfang unserer Beziehung war 3 mal die woche schon viel! Er kam zum Film schauen und kuschelnd zusammen einschlagen und ich fragte mich was bloß los ist mit dem Kerl 😂 nun, wir haben viel geredet, er sagt das ist wohl seine Erziehung, mit 3 Schwestern aufgewachsen die ihm immer gesagt haben er solle seine Freundin nicht bedrängen, die Frau meldet sich schon wenn sie Lust hat, er solle nicht fordern usw und nun hab ich den "Salat" 😂 Für manche Frauen ein Traum Mann, kann ohne mucken Wochen lang auf Sex verzichten...hab ich mal getestet, nach 3 Wochen fragte ich dann mal "sag mal fehlt dir der Sex nicht?" er "warum? wir hatten doch vor kurzem" ich "ähm das ist 3 Wochen her" er " was? wirklich, das glaub ich nicht" och habe Kalender Einträge gemacht und Gespräche geführt ob er mich nicht sexy findet usw usw. Nun, seit ein paar Jahren habe ich es aktzepiert, in Zeiten wo ich weniger Lust habe kommt mir das zu gute und wenn ich mal mehr Bock hab dann "Baggere" ich ihn halt an, meistens hat er dann auch Lust 😉
          Daher pauschal kann ich es nicht sagen, manchmal 4 mal die woche manchmal 2 Wochen nicht, 3 Wochen war das längste (außer wochenfluss die 6 Wochen) und da war ich schon echt schlecht drauf. Also für mich muss es so 1 bis 2 mal die woche unbedingt sein damit ich ausgeglichen bin. häufiger ist okay, weniger nicht optimal und auf Dauer auch nicht erträglich.

Top Diskussionen anzeigen