Abserviert...

    • (1) 15.08.18 - 06:41

      Hallo zusammen,
      eine Trennung ist schlimm, wenn man aber nicht mal eine Erklärung erhält, sonder dieser Mensch einfach nur weg ist, ist es fast unerträglich.
      Es ist einfach ohne Erklärung vorbei. Ich hab einfach nix mehr von ihm gehört.
      Kann mir irgendjemand sagen, wie man mit diesem Gefühl umgehen soll? Wie schaffe ich den Abschluss für mich?
      Wann hören diese Fragen auf?
      Renn ich einer Erklärung hinterher, oder mache ich mich dann völlig zum Affen??
      Zur Info: es lief erst vier Monate.
      Fragen... die mir den Schlaf rauben...

      • Hallo,

        das ist mir auch passiert, aber nach 3 Jahren Beziehung. Das Ganze ist nun über 15 Jahre her.

        Mein damaliger Freund ist aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen während ich arbeiten war. Keine Erklärung, keine Nachricht. Ich hatte sogar die Polizei gerufen, da ich zuerst dachte wir sind ausgeraubt worden. Aber dadurch, dass nur seine Sachen und Möbel fehlten, war's es dann irgendwann mal klar.

        Im Nachhinein, 2 Monate später, habe ich aus den Familiennachrichten in der Zeitung erfahren, dass er Vater geworden ist. Er hatte ein Doppelleben geführt, seine andere Freundin wurde schwanger, sie sind zusammen gezogen während ich auf der Arbeit war.

        Denk dir einfach, dass dein Freund oder Ex-Freund ein erbärmlicher Arsch ist, der nicht die Größe hat einen sauberen Schlussstrich zu ziehen und dir ins Gesicht zu sagen, dass er Schluss macht.

        Alles Gute

        Hallo schnubbel,
        es tut mir sehr leid, was Dir passiert ist. Lies vielleicht mal ein bißchen zum Thema "ghosting", das beschreibt genau diese Verhaltensweise des unerklärten Kontaktabbruchs.
        Vielleicht hilft Dir das zu verstehen, wie Dein Ex tickt und zu lesen, daß Du mit dieser Erfahrung nicht allein dastehst.
        Es ist nicht Deine Schuld!
        Alles Gute #klee

        (4) 15.08.18 - 08:46

        Solche Männer sind einfach nur riesengroße Feiglinge, die nicht die Eier haben, einen sauberen Schlussstrich zu ziehen. Auch wenn es dir jetzt noch schwer fällt, irgendwann wird dir klar, dass du an so einem Typen NICHTS verloren hast, da er nie der war, für den du ihn gehalten hast. Was er tat und sagte, und was er fühlte und dachte, sind zwei Welten. Und sehr oft haben solche Männer als Trennungsgrund eine neue / andere Frau, mit der schon parallel was lief, wo sie dann abspringen, sobald es mit der in trockenen Tüchern ist, vorher halten sie dich noch warm, fallscdas mit der Anderen in die Hose geht. Sei froh, dass du nur 4 Monate an ihn verschwendet hast, bei meiner Freundin waren es 4 Jahre und dann genau so ein Ende.

        • (5) 15.08.18 - 08:48

          P.S. und das erklärt dann auch den Grund für den Abgang. Sonst hätte er ja gestehen müssen, dass er ein riesiges Arschloch ist, das die ganze Zeit zweigleisig gefahren ist und dir nur was vorgemacht hat bis zum Schluss.

      (6) 15.08.18 - 20:53

      Oh mann, das tut mir leid. Lass Dich mal drücken.
      Meine Vorrednerinnen haben schon vieles gesagt und ich stimme da größtenteils zu. Menschen, die sowas tun sind leider erbärmliche Feiglinge. Die braucht im Grunde kein Mensch. Aber das hilft Dir jetzt nicht. Du willst eine Erklärung, einen Grund. Sowas hilft logisch orientierten Menschen auch beim Verarbeiten. Das kann ich gut verstehen, ich war auch schon in so einer Situation.
      Mein ernstgemeinter Rat: gib Dir ein paar Tage um ehrlich zu verstehen was DU jetzt willst. Wenn es eibe Erklärung ist, dann ist das Dein gutes Recht und Du vergibst Dir nichts, wenn Du darauf bestehst. Bereite Dich gut auf das Gespräch vor, wenn es denn stattfindet und versuch Dich auf echte Antworten zu fokussieren. Und erwarte nicht zu viel. Vermutlich wirst Du keine guten Antworten kriegen, weil es die oft nicht gibt.
      Dir alles Gute

    • Hallo,
      meistens haben die Ghoster ein Problem und an dir liegt es nicht.
      Ohne Erklärung wirst du jedoch sehr schlecht abschließen können.
      Ich würde etwas Zeit verstreichen lassen und dann auf eine Erklärung drängen. Manchmal hat sich auch in dieser Zeit etwas beim Ghoster geändert und er wird dir dann eher Erklärungen liefern können. Wichtig ist jedoch ruhig bleiben und ohne Vorwürfe zu machen ins Gespräch kommen.

      Ob man sich zum Affen macht? Vielleicht etwas...es kann aber einem auch egal sein, was jemand anderes über einen denkt.... Der Ghoster ist eben ein Feigling.

      • (8) 16.08.18 - 16:37

        Ich habe sowas auch mal erlebt, jedoch habe ich es demjenigen nicht ganz so einfach gemacht, sich aus der Affaire zu ziehen. Mag manchen affig vorkommen, aber ich bin ihm einfach so lang auf den Sack gegangen mit "Was soll das?"-Fragen, bis ihm die Hutschnur platzte und er mir klipp und klar ins Gesicht sagte, dass er mich nicht mehr will. Ist vielleicht bescheuert, aber genau DAS brauchte ich, um Trauer in Wut zu verwandeln und letztlich aufzuhören, ihm nachzuheulen. Ich meine jetzt nicht anbetteln nach dem Motto "Ich liebe dich doch, komm zurück!", sondern eben einfach auf eine Erklärung drängen und denjenigen nicht so einfach und feige davon kommen lassen. Aber muss man natürlich dann auch klarkommen mit der Antwort. ;-)

    sowas ist mir auch passiert. Ich habe daraus geschlossen, dass sie mich nicht (mehr) mag.

    << Wann hören diese Fragen auf? >>

    Wenn du damit aufhörst. Du verschwendest deine Zeit damit.

    Das nennt man Ghosten das gibt es tatsächlich das man jemanden verlässt ohne Erklärung und einfach auf nimmer wiedersehen verschwindet. Ich hab einen Bericht darüber gelesen das sowas einer Frau passiert ist die kam am Abend nach Hause von der Arbeit da war der Freund ausgezogen schlüssel lagen auf dem Tisch Erklärung keine und er wurde nie wieder gesehen hat aber den Kontakt zu Freunden und seiner Familie aufrecht erhalten. Besonders heftig war das sie am gleichen Tag noch mittags besprochen haben was sie Abends gemeinsam kochen!

    Verstehen kann ich sowas auch nicht ich könnte das auch nicht dafür wäre ich glaube ich zu Redebedürftig.

Top Diskussionen anzeigen